Index · Artikel · Zwei verrückte Fragen zum Fortschritt für den Neustart

Zwei verrückte Fragen zum Fortschritt für den Neustart

2012-08-10 2
   
Advertisement
résuméHaben Sie schon einmal gescheitert eines Ihrer Fitness - Ziele zu erfüllen? Du bist nicht allein. Der Wandel ist hart, auch für den härtesten von uns. Aber hier ist eine überraschende Trick: nächste Mal , wenn Sie nicht weiterkommen, warum nicht frag
Advertisement

Zwei verrückte Fragen zum Fortschritt für den Neustart

Haben Sie schon einmal gescheitert eines Ihrer Fitness - Ziele zu erfüllen? Du bist nicht allein. Der Wandel ist hart, auch für den härtesten von uns. Aber hier ist eine überraschende Trick: nächste Mal , wenn Sie nicht weiterkommen, warum nicht fragen Sie sich diese beiden verrückten Fragen.

++

Sie haben beschlossen, einige Änderungen an Ihrer Gesundheit oder Fitness-Routinen zu machen. Du bist krank des Status quo und wollen einige Verbesserungen zu machen.

Wenn Sie wie die meisten von uns sind, versuchen Sie wahrscheinlich , sich zu motivieren , indem sie alle Dinge vorzustellen , die Sie von dieser Änderung profitieren werden .

Sie visualisieren Sie sich, dass die Marathon, diese Medikamente zu werfen aus, mehr selbstbewusst das Gefühl, dass die schweren Gewichtheben.

Diese Art der positive Motivation ist ein großes Werkzeug.

Aber manchmal, auch mit diesen Bildern unseres erfolgreichen Selbst in unseren Köpfen, wir stecken finden. Und das kann verwirrend, entmutigend und frustrierend sein.

Es ist auch völlig normal.

Im Laufe der Jahre habe ich gesehen, Coaching-Klienten in dieses Problem immer wieder.

So entwickelte ich einen kleinen Trick, die es leichter zu bekommen über den Berg macht.

Ich nenne es "zwei verrückte Fragen."

Hier ist, was zu tun ist. Nächstes Mal, wenn Sie nicht weiterkommen, versuchen Sie, sich zu fragen:

  • Was ist gut über die nicht zu ändern?

(Mit anderen Worten, was sind die Vorteile der Aufenthalt genau so, wie du bist?)

  • Was würde über das Ändern schlecht sein?

(Mit anderen Worten, was stehen Sie , indem Sie jetzt zu verlieren?)

Warum diese Arbeit?

Wenn Sie sich bewusst, was Sie zurück hält, ist es viel einfacher, sich vorwärts zu bewegen.

Hier ist eine nicht-Fitness im Zusammenhang mit Beispiel.

Lassen Sie uns sagen, dass Ihre Garage ist etwas chaotisch. Es ist ärgerlich , Ihren Weg durch alte Sportgeräte zu kämpfen, Stapel von National Geographic und Ornamenten Urlaub , nur um Ihr Auto zu bekommen.

Aber irgendwie kann man nie sich selbst motivieren zu reinigen.

Inzwischen fühlen Sie immer schlechter über sich selbst, wenn Sie über Ihre denken "Versagen".

Zeit zu fragen, zwei verrückte Fragen.

  • Frage 1. Was ist NICHT zu ändern ist gut?

Nicht die Garage Reinigung können Sie die Arbeit der Graben durch all dieser Müll vermeiden. Auch mit dieser ganzen Zeit, können Sie andere (wahrscheinlich Spaß) Sachen tun. So ist es leicht zu ändern rechtfertigen nicht.

  • Frage 2. Was BAD über das Ändern wäre?

Die Aufgabe selbst saugt. Es ist langweilig und zeitraubend. Darüber hinaus sind Sie allergisch gegen Staub.

Schlimmer noch, wenn man darüber nachdenkt, wirklich, ist etwas anderes auf dem Spiel. Vielleicht, zum Beispiel, denken Sie, ist es wichtig, sparsam und vorsichtig zu sein, genau wie deine Eltern dich gelehrt. Werfen Dinge fühlt sich verschwenderisch ... selbst untreu.

Oder würdest du vielleicht einige Dinge loswerden müssen, die Sie aus der Vergangenheit erinnern. Wann waren Sie jünger. Wenn Sie Ihre Kinder waren jünger.

Im Wesentlichen würden Sie nicht wert zu halten, welche Erinnerungen sind und welche entscheiden. Und das ist harte Arbeit, die Sie lieber auf einen anderen Tag verschieben würde.

Sehen Sie, was da gerade passiert? Vielleicht ist Ihr unordentlich Garage hat nichts mit dem Chaos überhaupt zu tun. Vielleicht möchten Sie nicht, schwierige Entscheidungen und ein Teil mit Erinnerungen zu machen.

Hoffentlich erhalten Sie die Idee. Denn es ist das gleiche mit unserem Fitness-Ziele.

Die seltsamsten Dinge können uns davon abhalten , den Wandel, sogar eine Änderung , die wir wirklich wollen.

Aber sobald Sie Ihr großer Stolperstein zu verstehen, können Sie einen Weg finden, um eine kleine Verschiebung zu machen. Und das kleine Änderung wird wiederum führt zu einer viel größeren Veränderungen auf der ganzen Linie.

Beispielsweise:

  • Könnten Sie von einer Sache aus der Garage loswerden? (Vielleicht ein paar alte Bierflaschen recyceln?)
  • Könnten Sie eine Portion Gemüse zu Ihrer täglichen Mahlzeiten hinzufügen?
  • Könnten Sie ein bisschen weniger hart Partei (sagen wir, haben ein weniger trinken)?
  • Könnten Sie Ihr Auto ein wenig weiter aus und gehen Sie ein paar Blöcke parken?
  • Könnten Sie den Block hinunter, dass neue Fitness-Studio an!
  • Könnten Sie sich trotzdem die Zeit für drei halbe Stunde Training nächste Woche eingestellt (anstelle der zwei Stunden Sitzungen, die Sie vielleicht denken Sie in der Turnhalle müssen)?

So oft, wenn wir Veränderungen nachdenken, denken wir, wir haben sie alle auf einmal zu tun.

Aber oft ist es besser, es langsam angehen. Um verpflichten, weniger als wir denken, was wir tun können.

(Weitere Informationen über Herstellung Engagement für Sie arbeiten und nicht gegen Sie, lesen Sie in diesem Artikel.)

Denken Sie daran, um einen echten und dauerhaften Änderung vornehmen, müssen Sie nicht Ihr Leben erneuern. Alles, was Sie tun müssen, ist ein Schritt in die richtige Richtung bewegen, weil einem Schritt zum nächsten führt.

Und nichts ist erfolgreicher als Erfolg.

Verrückt, vielleicht. Aber verrückt wie ein Fuchs.

---

Suche nach dem besten Essen, Bewegung und Lifestyle - Beratung für Sie? Laden Sie diese kostenlose Anleitung: Fitness für Männer: Der Führer des vielbeschäftigter Mann zu immer in Form und besser leben.

---

Und für mehr über Dr. John Berardi, einschließlich Links zu seinem neuesten Gesundheit Artikel Männer, klicken Sie hier.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated