Index · Artikel · Zen und die Kunst der Ehrfurcht

Zen und die Kunst der Ehrfurcht

2019-07-10 2
   
Advertisement
résuméQuelle: Grafikbestand mit Genehmigung Wenn Sie an gesunde Aktivitäten denken, denken Sie an regelmäßige Bewegung und das Essen von Superfoods wie Grünkohl und Brokkoli. Dennoch können Aktivitäten, die unsere Emotionen direkt betreffen, noch größere V
Advertisement

Zen und die Kunst der Ehrfurcht

Zen und die Kunst der Ehrfurcht

Quelle: Grafikbestand mit Genehmigung

Wenn Sie an gesunde Aktivitäten denken, denken Sie an regelmäßige Bewegung und das Essen von Superfoods wie Grünkohl und Brokkoli. Dennoch können Aktivitäten, die unsere Emotionen direkt betreffen, noch größere Vorteile für Gesundheit und Wohlbefinden haben. Neuere Forschungen weisen auf besondere Vorteile der Super-Emotion hin: Ehrfurcht. Ehrfurcht ist mit emotionaler, psychischer, körperlicher und geistiger Gesundheit und Glück verbunden. Viele große Effekte für so ein kleines Wort.

Was genau ist Ehrfurcht? Albert Einstein bezeichnete Ehrfurcht als "die Quelle aller wahren Kunst und Wissenschaft" (1). Ehrfurcht ist eines jener Worte, die wir alle erfahrungsmäßig verstehen, ohne es jedoch leicht zu definieren.

Wie ist das? Ehrfurcht ist ein überwältigendes Gefühl, verbunden mit Weite, Ehrfurcht, Staunen und manchmal einem Hauch von Angst; ein Gefühl, die alltägliche menschliche Erfahrung in Gegenwart von etwas Außergewöhnlichem zu transzendieren. Ehrfurcht ist von Objekten oder Ereignissen inspiriert, die als größer angesehen werden als du selbst, wie Genie, große Schönheit, extreme Kraft und Wirkung oder Erhabenheit. Nach Keltner und Haidt (2) besteht Ehrfurcht aus zwei Qualitäten: Wahrnehmung der Weite (der Reiz ist weit größer als wir selbst) und kognitiver Akkommodation (unser Geist kann den Reiz nicht leicht assimilieren, also nehmen wir instinktiv so viele Informationen darüber auf Wie wir können).

Zen und die Kunst der Ehrfurcht

Quelle: Neil Farber

Denken Sie an das intensive, aber zutiefst befriedigende Gefühl, das Sie haben, wenn Sie in den Nachthimmel blicken und die Milchstraßengalaxie oder vielleicht die Nordlichter sehen. In der Gegenwart von Michelangelos David sein. Die Sixtinische Kapelle. Beobachten eines neuen Weltrekords oder eines olympischen Hochtauchgangs ohne Spritzer. Zeuge der Geburt eines Tieres in freier Wildbahn. Feuerwerk sehen. Lassen Sie Ihr Säuglingsbaby greifen, um Sie zu berühren. Niagarafälle. Der Grand Canyon. Empfangen eines großzügigen Geschenks von einem Freund zu einem Zeitpunkt der Not. Ehrfurcht wird oft als eine religiöse Erfahrung angesehen, aber diese Emotion ist auch für Nicht-Gläubige leicht zugänglich. Ein Spaziergang auf einem Naturpfad kann zu einem spirituellen und ehrfurchtgebietenden Ereignis werden.

In der Psychologie waren Glück, Traurigkeit, Angst, Wut, Ekel und Überraschung seit langem die sechs am meisten untersuchten Emotionen. Dank der jüngsten, innovativen Forschung macht Ehrfurcht nun den Übergang von einem emotionalen Luxusartikel zu einem wesentlichen Bestandteil unserer emotionalen Bedürfnisse.

Während die Forschung in diesem Bereich ziemlich neu ist, war Einstein ein Pionier bei der Identifizierung der Bedeutung von Ehrfurcht (1). "Er, dem dieses Gefühl ein Fremder ist, der nicht länger innehalten und sich in Ehrfurcht erheben kann, ist so gut wie tot; seine Augen sind geschlossen. "

Ein führender Forscher auf dem Gebiet der Ehrfurcht ist die Professorin für Sozialpsychologie der Arizona State University, Michelle Shiota . Shiota leitet das SPLAT-Labor , Shiota Psychophysiology Laboratory für affektive Tests. Das Shiota-Labor verwendet einen integrativen physiologischen, verhaltensbezogenen, kognitiven und evolutionären Ansatz, um die Natur und Implikationen menschlicher positiver Emotionen einschließlich Ehrfurcht zu untersuchen (3). Einige wichtige Ergebnisse ihrer Forschung heben auffällige Unterschiede zwischen diskreten positiven Emotionen in Bezug auf Physiologie, Kognition, nonverbaler Ausdruck und Motivation hervor. Vielleicht überrascht es nicht, dass sich Ehrfurcht in mehrfacher Hinsicht von der Masse abhebt.

Zen und die Kunst der Ehrfurcht

Quelle: Grafischer Bestand mit Genehmigung

10 Vorteile der Ehrfurcht

  1. Es fördert kognitive Veränderungen, die die Abhängigkeit von vorhandenem Wissen und Annahmen reduzieren, die wir oft als Abkürzungen verwenden, wenn wir die Welt um uns herum wahrnehmen. Zum Beispiel, während die meisten positiven Emotionen unser Vertrauen auf "interne Skripte" in Bezug auf häufig auftretende Ereignisse erhöhen (wie zum Beispiel zu einem romantischen Abendessen), haben Shiota und der jüngste Laborabsolvent Alex Danvers gezeigt, dass Ehrfurcht den gegenteiligen Effekt hat. Dies bedeutet, dass Ehrfurcht uns hilft, neue Informationen aus der Umgebung zu kodieren und zu verarbeiten, anstatt nur das zu sehen, was uns vertraut und erwartet wird (4). Die Wirkung ähnelt Achtsamkeit und hilft uns, neue Reize aus der Umwelt mit einem offenen, nicht wertenden Geist zu verarbeiten. Die Implikationen für diese Forschung sind weitreichend und bahnbrechend.
  2. Es erleichtert physiologische Veränderungen, die den Körper und den Geist beruhigen und entspannen (5).
  3. Es erhöht die Neugier. Ehrfurcht stärkt unsere Fähigkeit und unseren Wunsch, neue Informationen aus der Umgebung aufzunehmen. Es ist somit mit zunehmender Neugierde verbunden und hat einen größeren Wunsch zu erforschen.
  4. Es bringt Menschen zusammen. Indem wir die Weite einer Erfahrung schätzen, erkennen wir, dass wir Teil eines größeren Bildes sind (3). Dabei werden wir zu uns. Ehrfurcht inspiriert zur Zusammenarbeit und zum Zusammenhalt.
  5. Es fördert Achtsamkeit. Im Gegensatz zu Angst oder Aufregung, die einen Adrenalinschub auslösen und dazu führen, dass man sich vom Reiz wegbewegt ("Kampf oder Flucht"), wird eine Ehrfurcht mit Ruhe und Aufmerksamkeit assoziiert. Dieser Geisteszustand macht uns offener für neue Informationen und empfänglicher und situationsbezogener. Ehrfurchtserfahrungen, mehr als andere positive Emotionen, haben sich auch gezeigt, um den Leuten das Gefühl zu geben, dass die Zeit ausgedehnt wird; Sie haben das Gefühl, mehr Zeit zur Verfügung zu haben (6).
  6. Es macht uns netter. Wie wir alle in Zeiten der Ehrfurcht erfahren haben, löst sich das Selbst auf; Es ist größer als wir. Was bedeutet das im großen Schema? Professor Paul Piff von UC Irvine hat gezeigt, dass dieses durch Ehrfurcht ausgelöste Selbstgefühl mit einer erhöhten ethischen Entscheidungsfindung, Großzügigkeit, prosozialem Hilfeverhalten und einem verminderten Anspruch einhergeht (7). Menschen, die häufiger Ehrfurcht empfinden, geben auch eher Fremde. Professor Piff hat gesagt: "Ehrfurcht weckt Altruismus."
  7. Es verbessert die körperliche Gesundheit. Interleukin 6 (IL6) ist ein Entzündungsmarker, der mit Stress, Depression und kardiovaskulären Erkrankungen assoziiert ist. Forschungen von Professor Jennifer Stellar von der Universität Toronto (8) haben gezeigt, dass Menschen, die häufigere positive Emotionen berichten, niedrigere IL6-Spiegel haben. Von allen getesteten positiven Emotionen ist Ehrfurcht der stärkste Prädiktor für diesen Effekt. Da diese Studien Korrelationen, nicht notwendigerweise kausale Effekte, dokumentierten, ist es möglich, dass Menschen mit größerer Gesundheit und weniger Stress positive Emotionen und Momente der Ehrfurcht erfahren können. Der Verband ist jedoch stark genug, um darauf hinzuweisen, dass häufige Erfahrung von Ehrfurcht dazu beitragen kann, sowohl die körperliche Gesundheit als auch das psychische Wohlbefinden zu verbessern.
  8. Es erhöht die Kreativität. Ehrfurcht erhöht sowohl die Flexibilität als auch unsere Fähigkeit, die Dinge aus neuen Perspektiven zu betrachten. beides verbunden mit kreativer sein. Es gibt endlose Beispiele für Ehrfurcht inspirierte Gedichte, Liebessonette, Gemälde und Romane.
  9. Es inspiriert die Hoffnung. Während Ehrfurcht nicht immer leicht zugänglich ist, ist es immer präsent und verfügbar. Zu wissen, dass wir zu jeder Zeit von dem Potenzial für Ehrfurcht in natürlichen Phänomenen umgeben sind, kann eine unglaubliche positive Motivation sein und mich während der Ausfallzeiten abholen.
  10. Es bewirkt Glück. Während Ehrfurcht manchmal von einem gewissen Maß an Angst begleitet ist, sind die meisten Ehrfurchtserfahrungen mit positiven affektiven Zuständen verbunden. Die Begleiterscheinungen von Neugier, Kreativität, Flexibilität, Hoffnung, Achtsamkeit, sowie physischer, psychischer und spiritueller Gesundheit können nicht umhin, zu großem Glück zu führen!

Zen und die Kunst der Ehrfurcht

Quelle: Neil Farber

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Ehrfurcht kreative, neugierige, achtsame, altruistische, flexible, aufgeschlossene, physische, psychologische und spirituelle Gesundheit und Glückseligkeit hervorruft. Hört sich sehr nach den Vorzügen des Zen-Buddhismus an ... nur ein Gedanke.

Wie schwer ist es, Ehrfurcht zu finden? Es wird vermutet, dass die Menschen im Durchschnitt zweieinhalb Mal pro Woche Ehrfurcht empfinden, aber die Menschen sind sehr unterschiedlich. Wir als Gesellschaft sind immer mehr an die Innenräume und an die Bildschirme auf unseren Geräten gebunden, weniger in Kontakt mit der Natur und weniger aufmerksam auf die Gänsehaut-beschwörenden Wunder um uns herum. Es wird vermutet, dass dies einer der Gründe für das zunehmende Auftreten von Depressionen in "zivilisierten" Gesellschaften sein könnte. Ironischerweise kann ein Mangel an Ehrfurcht schrecklich sein!

Wie andere Emotionen sind Ehrfurchtsereignisse keine rein objektiven Phänomene; Sie hängen davon ab, wie wir uns entscheiden, die Welt um uns herum wahrzunehmen und uns mit ihr zu beschäftigen. Laut Professor Shiota: "Wie oft Sie Ehrfurcht erleben, hängt von Ihrer Denkweise ab: wie offen Sie gegenüber dem Roman sind und unerwarteterweise in Ihrer Umgebung; ob du beschließt, außergewöhnliche Erfahrungen zu suchen; wie sehr Sie sich um das Wunder und die Schönheit des Alltags kümmern. All dies schafft Momente, in denen man die Welt als einen wunderschönen und erstaunlichen Ort sieht. "

Tu dir selbst einen Gefallen - warte nicht auf Ehrfurcht, dich zu finden. Sucht nach Ehrfurcht!

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated

  • Ich habe eine Frage, über die Lebensmittel Ultrase MT 12 mit gemischt werden können. Ich habe einen 4 Jahre alt und ein 16mon?

    ... Alt mit zystischer Fibrose. Wir haben die Kappe zu öffnen. und mischen sich mit Apfelmus. Gibt es etwas, was wir mit mischen können? ----schneiden---- In Antwort auf die Marvell bei 2010-04-12 05.27 Sie können die Pancrelipase Kapsel öffnen und d
  • Warum kann ich nicht mehr finden Correctol, wo ich in New Jersey leben?

    Ich habe es in einer Menge von pharmacys und Lebensmittelgeschäft aussah. Ich ging nach New York City gestern Abend, hielt durch einen Duanne Reed-Apotheke, und sie hat es nicht haben? Ich war überrascht. Ich habe es schon seit Jahren verwendet, wenn
  • Ist Avandia eine Fettleber, nichtalkoholische Fettleber verbunden sind, und / oder Organschäden?

    Ich hatte eine negative Reaktion auf Avandia über # 60 von überschüssiger Flüssigkeit zu gewinnen, die einen 15 # Gewinn in weniger als einer Woche enthalten nach meiner Rohwasser von 4 mg bis 8 mg verdoppelt wurde. Ich eneded in der Notaufnahme mit
  • Kann Flomax einen Hautausschlag oder Nesselsucht verursachen?

    Ich begann einen Ausschlag bekommen, nachdem mein Arzt meine Dosis auf zweimal täglich erhöht. ----schneiden---- In der Antwort auf Rajive G ... bei 2010-10-01 06.17 Es gibt eine Reihe von Nebenwirkungen mit Flomax, dass Sie sofort zu Ihrem Dokument
  • Hat jemand von euch haben extrem schrecklich PMS?

    Zunächst einmal, ein wenig über mich. Ich bin 27, habe schrecklich lange und extrem schwere Zeiten. Vor langer Zeit, als ich 15 war, war ich mit PMDD diagnostiziert. Ich war Zoloft gegeben mit meinem pmdd zu helfen, tat es zu helfen scheinen, und es
  • Soll ich auf Prozac?

    Ich bin sechzehn und haben eine schwere Depression zu dem Punkt, wo alle denken, ich stirbt, ich habe auch hohe Angst. Mein Arzt hat Prozac bei 10 mg verschrieben, und ich habe es noch nicht gemacht. meine Eltern sind völlig gegen die Idee und sich w
  • Herpes-Simplex-Bilder

    Herpes-Simplex-Bilder
    1 Herpes Bilder - Elektronenmikroskopische Aufnahme von Herpes-Virus Es gibt zwei Arten von Herpesviren - Typ 1 (HSV-1) und Typ 2 (HSV-2). Ein Herpes-Virus-Infektion ist häufiger als man denkt - 85% der Welt hat sich mit mindestens einem Typ infizier
  • Warum als unabhängige Republik gedeihen basierend auf Freiheit Texas würde, nicht Schuld

    Warum als unabhängige Republik gedeihen basierend auf Freiheit Texas würde, nicht Schuld
    Bürger aus allen 50 US-Bundesstaaten haben nun Petitionen mit dem Weißen Haus bittet um "friedliche Sezession" von der Vereinigung eingereicht. Nach Täglich Caller , mehr als 675.000 Unterschriften für eine Petition haben jetzt gesammelt. Die Te
  • Suicide Risikofaktoren: Was Sie wissen müssen

    Suicide Risikofaktoren: Was Sie wissen müssen
    Selbstmord ist unter den führenden Todesursachen. Würden Sie in der Lage zu sagen, wenn jemand Sie wusste über Selbstmord dachten? Wenn Sie wie die meisten Menschen sind, sind Sie nicht sicher. Was Sie sicher sein können, ist jedoch, dass Sie Ihr Wis
  • Was macht ein Kinderarzt?

    Was macht ein Kinderarzt?
    Frage : Was macht ein Kinderarzt tun? Es ist fast einfacher zu fragen, was ein Kinderarzt tun nicht, wie der American Academy of Pediatrics nach "Pediatrics ist eine hochflexible Spezial eine außergewöhnliche Reihe von Karriere-Optionen bieten."