Index · Artikel · Würdevoll altern in Hollywood: Die goldenen Jahre bei den Golden Globes

Würdevoll altern in Hollywood: Die goldenen Jahre bei den Golden Globes

2013-06-11 2
   
Advertisement
résuméWährend wir bei Preisverleihungen ausgezeichnet in den Filmen, TV-Shows und Talent wie die Golden Globes oder den Oscars, viele von uns können nicht das Summen widerstehen, die nach ihnen tritt nur leicht interessiert sein könnten. Chatter über Kleid
Advertisement

Würdevoll altern in Hollywood: Die goldenen Jahre bei den Golden Globes

Während wir bei Preisverleihungen ausgezeichnet in den Filmen, TV-Shows und Talent wie die Golden Globes oder den Oscars, viele von uns können nicht das Summen widerstehen, die nach ihnen tritt nur leicht interessiert sein könnten. Chatter über Kleider, Schmuck und Frisuren sind getwittert und sprach über rund um die Welt, noch bevor die letzte Auszeichnung wird ausgehändigt, mit mehr von der gleichen auf der Linie, auf Luft und in Magazinen in den nächsten Tagen folgen. Nehmen Sie die Tausende von Kommentaren, die über die 2011 Globes "Best and Worst Dressed Listen ausgetauscht wurden. Haben Sie nicht wie wir Bullock Pony? Wie wäre es Hendricks Rüschen oder Berry Bustier? Oberflächliche Flaum, aber es ist die Art von Klatsch wir lieben zu hassen.

Mein Auge fiel etwas über die letzten Golden Globes, die etwas unterhalb der Oberfläche geht und dass ich nicht diskutiert gesehen, geschrieben oder als der noch darüber gebloggt. Vielleicht ist es der Psychologe in mir oder meiner Forschung über Schönheit in der zeitgenössischen Kultur, aber ich dachte, unser "Altern" Prominente sah ziemlich verflixt große -vielleicht besser als je zuvor -wie sie sich vorgestellt und wurden in diesem Jahr vertreten. Und es schien weniger zu haben, mit dem zu tun, Stylistin sie verwendet oder die kleidete sie, und mehr über Hollywood Boomers endlich diese alternde Sache immer richtig.

Eine Schauspielerin, die sagte, es war schließlich die balanciert und gnädigen Annette Bening, ausgezeichnet als beste Schauspielerin für "The Kids Are All Right". Nicht nur, dass sie gut aussehen, als sie erhielt ihre wohlverdiente Trophäe, aber sie nahm es mit der Art von Nachdenklichkeit und Großzügigkeit, die sie noch attraktiver erscheinen lassen. Sie lobte überschwänglich ihr Co-Star, Julianne Moore, eine andere alternde Schönheit, und dann dankte ihr Co-Star zu Hause, der 1962 Golden Globe "Stern-of-the-future" Warren Beatty. Dann gab es Melissa Leo, zeigt Mumm und Geist im Alter von 50, als sie den Preis für die beste Nebendarstellerin für akzeptierte "The Fighter". Sie endearingly teilte ihre anfängliche "uh-oh, ich bin so alt Gefühle bei gefragt, die Mutter von 39-jährigen Schauspieler Mark Wahlberg zu spielen. Aber sie erkannte, wie viel Glück sie für die preisgekrönte Rolle geworfen worden gefühlt, erscheinen als resolut, obwohl weitaus attraktiver, als die Figur, die sie in dem Film dargestellt.

Es gab eine Reihe von anderen Akteuren weiblichen Auszeichnungen für den Mut, Empfang auf dem Bildschirm Mitte lifers zu porträtieren - Jane Lynch, 50 Jahre, für die köstlich böse Sue Sylvester in "Glee" und Laura Linney, Alter 46, für ihre Rolle als Krebs Opfer in "The Big C" Und ein paar mehr erfahrene Akteure wurden gebeten, Auszeichnungen bei der Zeremonie zu präsentieren. War das nicht reif, stolz Tilda Swinton eine Vision in Weiß? Und nicht Helen Mirren umwerfend aussehen? Der 65-jährige englische Schauspielerin, machte eine Pause, während auf der Bühne ihr Publikum zu schauen und erzählte ihnen, wie herrlich sie alle waren, als ob der Übergabe der Mantel der Schönheit auf die nächste Generation weitergegeben. Inzwischen war sie wie eh und je als elegant.

Und was ist mit den Männern? Sie wurden auch einige anmutige Alterung zeigt. Colin Firth, zum Beispiel, dankte die Möglichkeit, mit ein paar großen Rollen in seinem Alter zu spielen. Im vergangenen Jahr wurde er zum Abspielen einer gequälten, alternde Professor in nominierten "A Single Man", und in diesem Jahr nahm die Kugel nach Hause für "Die Rede des Königs." In seinem selbstironischen Stil, witzelte er, dass die Vergabe ihm eine Midlife Kauf einer Harley Davidson vermeiden helfen kann und dann anerkannt tiefe Bewunderung für seinen Co-Star, der noch älteren Geoffrey Rush, der ganz sah Dapper sich in diesem Hut. Fügen Sie die anderen talentierten Schauspieler, die geehrt wurden, wie Buscemi, Giomatti, De Niro und Pacino, und ich würde sagen, wir hatten in diesem Jahr eine große schauende Gruppe von Boomer auf der Bühne.

Sicherlich gibt es keine Begrenzung für die Zeit, Geld und Mühe diese Berühmtheiten zu suchen, um ihre besten einsetzen können. Es ist ihr Geschäft gut aussehen. Unsere Medienkultur verlangt, dass von ihnen. Sie sind gekleidet und von Top-Stylisten geschminkt, erarbeiten mit erfahrenen Trainern und bekommen Botoxed und gelasert von den besten Dermatologen und Chirurgen. Und kein Zweifel, diese Verfahren werden immer besser und feiner abgestimmt. Aber das ist mein Punkt; Ich kann keine Preisverleihung erinnern, wo ich jetzt nicht mehr als Nachsicht in der plastischen Chirurgie zerstört bei ehemaligen schöne Gesichter keuchen hat. Nicht ein einziges Mal habe ich erschaudern: "Diese neue Lippen! Jene gefrorene Gesichter!" Diese Schauspieler und Schauspielerinnen sah, na ja, erfrischend 'real. " Da ich hier in einem früheren Beitrag schrieb: "In Real wirklich ist", vielleicht ist Hollywood es endlich richtig hinzubekommen. Diese Akteure sahen weniger verzweifelt erscheinen Jahre jünger als ihr Alter. Stattdessen sahen sie für ihr Alter groß.

Schließen mit Michael Douglas die beste Bild Laudatio verstärkt dieses Thema für mich. Es werden offensichtlich Anerkennung für gesund genug, um überhaupt anwesend sein nach seinem Kampf mit Kehlkopfkrebs, Douglas sagte: "Es bekam eine einfachere Weg, um eine Standing Ovation zu bekommen." Mit klaren Emotion, stand das Publikum auf die Beine, das Leben zu feiern schien, Langlebigkeit und einige der aussagekräftigere Werte in der Regel in den Glanz und Glamour von Hollywood verloren.

Vielleicht, nur vielleicht, ist es nicht nur die Kinder, die alles in Ordnung sind. Hat jemand das Gefühl optimistisch über die Veränderungen -oder zumindest weniger radikale diejenigen, - auf den Gesichtern unserer alternden Bildschirm Idole gesehen? Ich tun, auch wenn die kommende Oscar-Übertragung aus der letztjährigen erfahrenen Gastgeber bewegt, Steve Martin und Alec Baldwin, zu diesem Jahr, James Franco und Anne Hathaway, um einen "jüngeren" demografischen zu erreichen. Die Erfahrung kann es zum Verlust der Jugend suggerieren, aber es muss nicht Verlust der Schönheit bedeuten. Wenn nichts anderes, war der 2011 Globes eine große Anzeige, dass Schönheit und Klasse in allen Altersgruppen kommen.

Was denken Sie, Schauspieler über ihre goldenen Jahre bei den Golden Globes zu erreichen?

Vivian Diller, Ph.D. in der privaten Praxis ist Psychologin in New York City. Sie hat Artikel über Schönheit, Altern geschrieben, Medien, Models und Tänzer. Sie dient als Berater für Unternehmen zur Förderung der Gesundheit, Schönheit und kosmetischen Produkten. "Face it: Was Frauen wirklich das Gefühl, als ihr Aussehen ändern" (2010), geschrieben mit Jill Muir-Sukenick, Ph.D. und herausgegeben von Michele Willens, ist eine psychologische Führung zu helfen, Frauen mit den Emotionen umgehen durch ihre wechselnden Erscheinungen gebracht. Für weitere Informationen, besuchen Sie bitte www.VivianDiller.com

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated