Index · Fragen · Wurde vor drei Monaten auf Warfarin setzen?

Wurde vor drei Monaten auf Warfarin setzen?

2013-04-20 1
   
Advertisement
résuméaufgrund einer Koryphäe Embolie, nach der Geburt, hat mein INR nie, seit er aus dem Krankenhaus entlassen worden auf Ziel wirklich, ich hatte vor ein paar Wochen eine große Zeit, die 5 Tage gedauert hat, dann zwei Tage später als Blutandrang kam . da
Advertisement

aufgrund einer Koryphäe Embolie, nach der Geburt, hat mein INR nie, seit er aus dem Krankenhaus entlassen worden auf Ziel wirklich, ich hatte vor ein paar Wochen eine große Zeit, die 5 Tage gedauert hat, dann zwei Tage später als Blutandrang kam . das war leuchtend rot und keine Klumpen, nicht normal, dass mein Perioden, wurde ich auch ganz schwindlig, krank und war immer Kopfschmerzen. Arzt Blutproben genommen und diagnostiziert mich als anämisch und setzte mich auf Eisen, er hat mich auch auf Injektionen neben meinem Warfarin emoxporin. Mein INR hat sich ein wenig abgeholt und ich fühlte mich ein wenig besser, so hielten sie Injektionen und ich habe began.to wieder die Kopfschmerzen bekommen, und nur erkannte ich wieder bin Blutungen, aber nichts über eine Zeit, seine Zeit ist es dunkelrot und dick, ich fühle mich die ganze Zeit müde und krank. Zurück zu meinen Warfarin-Check am Mittwoch, weiß nicht, ob aee doc zu versuchen, bevor dann

----schneiden----

In Antwort auf kaismama bei 2013.04.20 19.52

Ich bin verwirrt, bluteten Sie so gab er Ihnen mehr Antikoagulantien? Was ist Ihr INR? Ich würde vorschlagen, Sie dr sobald Sie können und Ihr Blut begradigt, bevor Sie so anämisch sind Sie nicht aus dem Bett zu bekommen. Vorzugsweise nicht derjenige, der all diese Dinge vorgeschrieben, die Sie bluten.
Dann du bist dr sagen Sie eines der neuen nehmen wollen, da sie nicht Ihre INR, um zu bekommen. Wie lange hält er Sie auf an halten sie planen?

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated