Index · Artikel · Wochenend-Runden: Was wollen wir? Gesundheitswesen - und Arbeitsplätze. Jetzt.

Wochenend-Runden: Was wollen wir? Gesundheitswesen - und Arbeitsplätze. Jetzt.

2011-10-22 3
   
Advertisement
résuméHier sind einige der Top - Geschichten in MedCity Nachrichten in dieser Woche: • "Was wollen wir?" , "Health care." "Wann wir es wollen?« »Jetzt!« Die Strongs, Ohio, Publikum für eine Rede von Präsident Barack Obama am Montag Aufw
Advertisement

Wochenend-Runden: Was wollen wir?  Gesundheitswesen - und Arbeitsplätze.  Jetzt.
Hier sind einige der Top - Geschichten in MedCity Nachrichten in dieser Woche:

"Was wollen wir?" , "Health care." "Wann wir es wollen?« »Jetzt!« Die Strongs, Ohio, Publikum für eine Rede von Präsident Barack Obama am Montag Aufwärmen wusste , was es wollte. Gesundheitsvorsorge. So habe Dutzende von Demonstranten, die Royalton Straße gesäumt von bunten, wellenartig bewegen Zeichen. Die meisten von ihnen wollten den Präsidenten der Vereinigten Staaten, seine Ideen für die Krankenversicherung Reform zurück nach Washington zu nehmen. Obamas Rede begann eine Woche, die mit zwei Demokraten aus Ohio endete viel versprechend, ihre Stimme auf "Ja" zu ändern, für die Gesundheitsreformpläne des Präsidenten.

• Die neueste Version der Angel Investment Rechnung Steuergutschrift von der Minnesota Repräsentantenhaus entsteht, ist viel weniger ehrgeizig als die im Januar vorgeschlagen. Es hat viel weniger Geld und viel mehr Einschränkungen. Unterstützer sagen, Details werden noch verhandelt und die Dinge ändern könnte. Doch alles, was Minnesota weniger wettbewerbsfähig mit den 28 Staaten machen würde, die Engel Kredite anbieten würde den Punkt der Rechnung zu besiegen, sagte John Alexander, Präsident von Twin Cities Engel und ein starker Befürworter der ursprünglichen Gesetzgebung verfochten von Senator Kathy Saltzman.

• Die Herzentzündung Biomarker von Dr. Stanley Hazen und seine Kollegen an der Cleveland Clinic entwickelt war eine wertvolle und bewährte Technologie, dachte Jake Orville, President und Chief Executive von Cleveland HeartLab. Die Frage: Wie ein Test für die Biomarker zu nehmen auf den Markt? Orville drehte ein ausgefallenes Geschäftsmodell den Kopf und entwickelte eine Gebühr-für-Service-Modell. Jetzt, Cleveland HeartLab-eine andere Klinik Spin-off-verkauft den Test als Dienstleistung von seiner CLIA-zertifizierten und CAP-akkreditierten Referenzlabor.

Werbung

• Universität Enterprise-Laboratories, die St. Paul-basierte bioscience Inkubator, der nie ganz die Erwartungen erfüllt, plant ein ehrgeiziges Projekt $ 20.000.000 Expansion. Der Inkubator plant 40.000 Quadratfuß Labor- und Büroflächen auf 3,5 Morgen Land hinzuzufügen, neben der Anlage. Das Projekt befindet sich in der Anfangsphase und keine Entscheidung getroffen wurde, wie es zu finanzieren.

• Zwei Chicago Unternehmer, die die Gruppenkauf-Website Groupon gegründet haben einen Fonds ins Leben gerufen sie hoffen, dass sie in viel versprechende Start-ups im Mittleren Westen 10.000.000 $ jährlich in den nächsten zehn Jahren investieren. Die Softbox Fonds zielt darauf ab, zwischen $ 100.000 und $ 1 Million in junge Unternehmen aus einer Vielzahl von Branchen, darunter Life Sciences, Social Media, Verbraucher-und Energie zu investieren. Der Fonds wurde von Eric Lefkosky und Brad Keywell, zwei Unternehmer begonnen, die eine Reihe von Unternehmen gegründet haben und sagen, dass ihre Ventures $ 150.000.000 erhöht haben und erzeugt mehr als $ 1,5 Milliarden Anleger zurückkehrt.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated