Index · Artikel · Wisconsin Engel Kredite könnte oben Minnesota verhaken Start-up Biotech

Wisconsin Engel Kredite könnte oben Minnesota verhaken Start-up Biotech

2011-10-22 2
   
Advertisement
résuméDoris Taylor- University of Minnesota Forscher und Gründer von Miromatrix Inc. ST. PAUL, Minnesota - Dr. Doris Taylor, der University of Minnesota Zellbiologe, ein Ratten Herz in einem Glas wuchs, bemühte sich in den State Office Building Hörraum Die
Advertisement

Wisconsin Engel Kredite könnte oben Minnesota verhaken Start-up Biotech


Doris Taylor- University of Minnesota Forscher und Gründer von Miromatrix Inc.

ST. PAUL, Minnesota - Dr. Doris Taylor, der University of Minnesota Zellbiologe, ein Ratten Herz in einem Glas wuchs, bemühte sich in den State Office Building Hörraum Dienstagmorgen und sofort diese Reporter entdeckt.

"Sie zitieren kann mich auf diese", sagte Taylor, der Gründer von Miromatrix Inc., einer der staatlichen vielversprechendsten versuchen Biotech-Start-ups ihre Forschung zu kommerzialisieren. Vorbei an der vorgeschlagenen Engel Steuergutschrift für Investitionen "ist der Unterschied zwischen [Minnesota] im 19. Jahrhundert oder 21. Jahrhundert betrieben wird."

Ein wenig dramatisch? Sicher. Aber in meinem geistigen Auge, Taylors Worten wurde plötzlich mehr als nur leidenschaftliche Rhetorik. Denn nicht weit von Taylor sitzen war ein Rep. Peter Barca von Wisconsin.

Barca, ein Top-Demokraten in der Demokratischen kontrollierten Wisconsin State Assembly, war mehr als nur ein wenig verwirrt von einem Minnesota Haus Forschungsbericht im Auftrag von Engel Steuergutschrift Feind und Steuerausschuss Stuhl Rep. Ann Lenczewski, die Wisconsin abgeschlossen weithin gelobt Engel Kredite waren unschlüssig am besten.

"Ich war überrascht, das zu hören", sagte Barca in einem späteren Telefoninterview.

Und in gewisser Weise zufrieden. Solange Wisconsin seine Engel Kredite zu steigern weiter und Minnesota Zappeln auf alle Steuergutschriften vorbei, Minnesota Start-ups werden auch weiterhin über die Grenze zu scharen.

Wie, sagen, Miromatrix?

Quellen sagen, Top-Business-und politischen Führer in Wisconsin, einschließlich Barca, sind hart für Miromatrix Lobbying, die aus der University of Minnesota Ende letzten Jahres gesponnen, seinen Sitz in der Dachs-Staat zu etablieren.

In einem Interview bestätigte Barca Taylor über die Möglichkeit zu sprechen. Die beiden dienen sowohl auf der Governance - Beirat der International Society of Cardiovascular Translational Research.

"Ich weiß, dass sie Investitionen Dollar brauchen", sagte Barca.

Wie es so geschieht, führte Barca vor kurzem Gesetze, die Steuergutschriften für Unternehmen 3 Monate gewährt, bevor sie nach Wisconsin bewegen. Der Staat Senat hat vor kurzem die Verbindungsmöglichkeit Forschung Entrepreneurship (CORE) Jobs Act, die die Kappe von Steuergutschriften für Investitionen erhöht, einschließlich Engel und Risikokapital, um $ 3 Millionen auf 8 Millionen $ 2o10 und von $ 12 Millionen bis $ 20 Millionen pro Jahr danach .

Für Miromatrix, die Wege Koax-Stammzellen in nachhaltige Gewebe entwickelt, macht sehr viel Sinn, Wisconsin zu bewegen.

Abgesehen von Engel Geld ist der Staat die Heimat einer blühenden Stammzellen Industrie, einschließlich WiCell, eine unabhängige Non - Profit - Organisation , die das Land die erste und einzige nationale Stammzellbank überwacht. Dr. James Thomson, WiCell wissenschaftlichen Direktor und ein Forscher an der Universität von Wisconsin in Madison, war der erste Wissenschaftler in der Welt unabhängige Linien von Stammzellen zu erhalten.

Es wäre auch nicht das erste Mal, Wisconsin Technologie an der University of Minnesota entwickelt abgeworben. VitalMedix Inc., die ein Medikament entwickelt, die Patienten leiden unter massiven Blutverlust hilft am Leben zu bleiben, zog nach Hudson, Wisconsin, USA. Im vergangenen Jahr, weil das Unternehmen nicht genug Finanzierung in Minnesota finden konnten. Schnelle Diagnostek, die ein Diagnosegerät entwickelt, das schnell Blut analysieren und RJA Dispersions, ein Nanotech-Start-up, zogen auch nach Wisconsin aus dem gleichen Grund.

Ich denke immer noch Miromatrix zu Hause bleiben. Experten sagen, Taylor Technologie Blockbuster Sachen sein könnte. Regierungsbeamte kriechen, ein Paket von finanziellen Anreizen zu fertigen, die Start-up in Minnesota zu halten. Nächste Woche wird das Unternehmen wahrscheinlich eine Vereinbarung bekannt geben, die Technologie von der Universität, den ersten Schritt zu sammeln Geld von Investoren zu lizenzieren.

Aber nichts ist jemals eine sichere Wette in Minnesota. Taylor und Miromatrix CEO Robert Cohen sagen, dass sie in Minnesota bleiben wollen, aber beachten Sie pointiert werden sie das tun, was für das Unternehmen am besten ist, wie jeder Unternehmer wert sein / ihr Salz sagen würde. Schließlich können Sie nicht ein Unternehmen mit Heimattreue finanzieren. Sie brauchen viel Geld.

einen Engel Kreditgeben bedeutet nicht nur Geld von Investoren schmeichelnd. Es würde zeigen, um Start-ups wie Miromatrix, dass der Staat eine blühende Innovation über den Aufbau Ökosystem ernst ist.

In der mündlichen Verhandlung sagte Lenczewski sie harte Daten, dass Engel Credits arbeiten will. Fügen Sie Ihre Bilder von Unternehmen Wisconsin bewegt, wird es nicht geschnitten, sagte sie.

Ich bin kein Politiker, aber ich will sicher nicht, die Gesetzgeber zu sein, die Minnesota besten Biotech-Perspektive in Generationen zu unseren östlichen Nachbarn verloren hatte, durch den Blick von ihm, bereits über einen gut sortierten Bestand an Innovation hat.

Wisconsin Engel Kredite könnte oben Minnesota verhaken Start-up Biotech

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated