Index · Artikel · Wird Ändern Sie Ihre Ernährung Ihre Psoriasis Hilfe?

Wird Ändern Sie Ihre Ernährung Ihre Psoriasis Hilfe?

2012-04-12 2
   
Advertisement
résuméEs ist klar, dass das, was wir essen, einen enormen Einfluss auf unsere Gesundheit hat. Weniger klar ist die Frage unserer Ernährung zu modifizieren, eine laufende Krankheit wie Psoriasis, um tatsächlich zu behandeln. Aktueller Status Die vielverspre
Advertisement

Wird Ändern Sie Ihre Ernährung Ihre Psoriasis Hilfe?

Es ist klar, dass das, was wir essen, einen enormen Einfluss auf unsere Gesundheit hat. Weniger klar ist die Frage unserer Ernährung zu modifizieren, eine laufende Krankheit wie Psoriasis, um tatsächlich zu behandeln.

Aktueller Status

Die vielversprechendste Rolle für diätetische Manipulation bei der Behandlung von Psoriasis beinhaltet nach einer glutenfreien Diät. Gluten ist ein Speicherprotein / Stärkeverbindung in Gräsern wie Weizen, Roggen und Gerste gefunden.

Manche Menschen haben Antikörper gegen eine Komponente von Gluten genannt Gliadin in einem Zustand führt, wie Zöliakie bekannt. Wenn diese Menschen essen Brot und andere glutenhaltige Lebensmittel können sie Magen - Darm - Symptome und brechen in einer pustulösen Hautausschlag bekommen Dermatitis herpetiformis genannt.

Pusteln können auch bei bestimmten Arten von Psoriasis, und mehr Menschen mit Psoriasis haben Anti-Gliadin-Antikörper als die allgemeine Bevölkerung zu sehen. Obwohl die Daten gegenwärtig klein ist, gibt es einige Studien und dramatische Fallberichte Verbesserung der Psoriasis mit der Annahme einer glutenfreien Diät zeigt. Eine ähnliche Bedingung Palmo-plantare Pustulose genannt (die einige argumentieren , eine Variante der Psoriasis ist) verbessert auch auf diese Art der Ernährung.

Hintergrund

Im Allgemeinen sind die Wege, die "suggestiv" Ernährungsstudien nach unten führen Forscher haben haben in der Regel in der Enttäuschung endete. Eine vielversprechende Idee war, dass Fischöl die mit Psoriasis profitieren würden.

Es scheint, dass Grönland-Eskimos haben relativ weniger Psoriasis und rheumatoider Arthritis und es wurde angenommen, dass die Ernährung eine Rolle gespielt, indem mehrere der entzündungshemmenden Omega-3 Fischöle bieten. Wenn nämlich diese Menschen nach Dänemark ausgewandert und nahm auf einer Diät, die viel rotes Fleisch enthalten ist, entwickelt sie Psoriasis und Arthritis bei einer viel höheren Rate.

Leider wurden Studien ergänzen Fischöl in die Ernährung von Patienten mit Psoriasis relativ enttäuschend. Grönland-Eskimos scheint es, mit einem genetischen Vorteil ausgestattet so dass sie den Einsatz des Fischöls, um das Auftreten von entzündlichen Erkrankungen zu reduzieren. In Ermangelung dieser genetischen Hintergrund, sehen die meisten Psoriasis-Patienten keinen Nutzen in ihrer Haut aus der Verwendung von Omega-3-Ergänzungen.

Verschiedene Studien haben einige leichte Vorteile gezeigt , was erscheinen würde einfach gesunde Ernährung sein: frisches Obst und Gemüse, kleine Mengen an Eiweiß aus Fisch und Geflügel, Faserergänzungen, Olivenöl, und die Vermeidung von rotem Fleisch, verarbeitete Lebensmittel, und raffinierte Kohlenhydrate. Eine Studie ergab, Psoriasis invers mit Aufnahme von Karotten, Tomaten und frischem Obst in Verbindung gebracht werden.

Sollten Sie versuchen , diese?

Es gibt sicherlich viele gute Gründe, die Unterstützung einer gesunden Ernährung, beladen mit frischem Obst und Gemüse zu essen. Anders als rechts, große Veränderungen in der Ernährung wird wahrscheinlich nicht lohnend sein.

Gluten-freie Diät für alle?

In der Tat, Psoriasis-Patienten haben nur eine geringfügig höhere Inzidenz von Anti-Gliadin-Antikörper als andere. permanent In Abwesenheit dieser Antikörper nach einer strengen glutenfreien Diät würde nicht nur nutzlos, Psoriasis zu verbessern, aber würde bedeuten, die meisten traditionellen Brot, Nudeln und Getreide aufzugeben.

Wo es steht

Achten Sie auf eine gesunde Ernährung mit viel frischem Obst und Gemüse, zu minimieren rotem Fleisch und wenn Sie Arzt meint, es wäre hilfreich, überprüfen Sie für die Anti-Gliadin-Antikörper.

Palmoplantare Pustulose und Glutenunverträglichkeit

Medizinische Ernährungstherapie als potenzielle komplementäre Behandlung für Psoriasis

Ernährungsfaktoren und das Risiko von Psoriasis

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated