Index · Fragen · Wie wird scleritis normalerweise behandelt?

Wie wird scleritis normalerweise behandelt?

2009-08-30 3
   
Advertisement
résuméIch habe von scleritis leiden (Augenrötung, Reißen, Photophobie, Schmerzen, Kopfschmerzen) im rechten Auge seit Anfang August. Bei meinem ersten Besuch, verordnet der Arzt Ibuprofen mich für 10 Tage (800 mg pro Tag) und Prednisolon-Acetat-Augentropfe
Advertisement

Ich habe von scleritis leiden (Augenrötung, Reißen, Photophobie, Schmerzen, Kopfschmerzen) im rechten Auge seit Anfang August. Bei meinem ersten Besuch, verordnet der Arzt Ibuprofen mich für 10 Tage (800 mg pro Tag) und Prednisolon-Acetat-Augentropfen für 10 Tage (1 Tropfen in das betroffene Auge für 6-mal pro Tag).

Nach 10 Tagen besuchten die Symptome neu abgestimmt und ich den Arzt zum zweiten Mal, diesmal hat er für 5 Tage Ibuprofen vorgeschrieben (800 mg pro Tag) und Fluormetholon ophthalmische für 2 Monate (1 Tropfen in das betroffene Auge für vier Mal pro Tag).

Es hat mehr als drei Wochen, die Rötung und Schmerzen in dem betroffenen Auge verbessert sich allmählich, aber Vision in das betroffene Auge ist verschwommen. Ich erhalte die richtige Behandlung für scleritis? Wie lange es dauern würde ganz gut zu bekommen?

Ich habe negativ für rheumatisches Fieber getestet.

----schneiden----

In Antwort auf robo bei 2009-09-06 05.35

Skleritis ist eine Entzündung der Sklera (die weiße Außenwand des Auges).

Kortikosteroid-Augentropfen helfen, die Entzündung zu verringern. Manchmal Kortikosteroide Pillen durch den Mund genommen werden. Neuere, nicht-steroidale entzündungshemmende (NSAID) Arzneimittel können in einigen Fällen verwendet werden.

Wenn Skleritis durch eine zugrunde liegende Krankheit verursacht wird, Behandlung dieser Erkrankung notwendig.

Sie finden Informationen unter http://www.drugs.com/enc/scleritis.html

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated