Index · Artikel · Wie wir in Overeating gelockt haben

Wie wir in Overeating gelockt haben

2018-03-13 0
   
Advertisement
résuméChick-fil-A's takeout Taschen Zustand "Moderation ist der Schlüssel: Alle Lebensmittel können in eine gesunde Ernährung passen, wenn in Maßen konsumiert." Es klingt vernünftig genug, aber es ist falsch. In der Tat, die Botschaft ernährt die Adip
Advertisement

Wie wir in Overeating gelockt haben

Chick-fil-A's takeout Taschen Zustand "Moderation ist der Schlüssel: Alle Lebensmittel können in eine gesunde Ernährung passen, wenn in Maßen konsumiert."

Es klingt vernünftig genug, aber es ist falsch. In der Tat, die Botschaft ernährt die Adipositas-Epidemie. Der Ausdruck "in Maßen essen" fördert Völlerei, nach einer sorgfältigen Reihe von Studien der Leitung von Michelle van Dellen, ein Assistent Professor für Verhaltens- und Neurowissenschaften an der University of Georgia, Athens. Separate Forschung an der University of Texas Health Science Center in Houston, fanden heraus , dass Menschen , die eine Diät essen , die Junk sind eher zu bekommen groß um den Bauch, ein Risikofaktor für Typ - 2 - Diabetes umfasst.

Die meisten von uns - auch ich - haben keine gute Vorstellung davon, wie 6 Unzen aussehen. In einem Land der Übergröße Teile sind wir oft überrascht, wenn wir sehen, Bilder von Lebensmitteln entsprechend einer bestimmten Anzahl von Kalorien oder Unzen. Eine vernünftige Portion sieht klein aus.

Und wenn wir nicht wirklich eine Zahl gegeben haben, machen wir Vermutungen, die unsere Wünsche reflektieren.

In einem der Studien der Universität von Georgia schauten sich Freiwillige ein Bild von Gummis an und beantworteten zwei Fragen: wie viel sie gummies mochten und was ein "gemäßigter" Teil sein würde. Es stellte sich heraus, dass je mehr Sie gummies mochten, desto größer ein Teil schien "gemäßigt."

Wir bekommen weitere Schwierigkeiten, wenn wir "in Maßen" interpretieren.

Die meisten Menschen denken "essen mäßig" bedeutet, essen einen größeren Teil, als sie denken, sie sollten essen. Speziell, wenn Freiwillige einen Teller mit 24 Plätzchen sahen, im Durchschnitt sagten sie, dass die Menschen "sollten" zwei Kekse essen, aber Essen in "Moderation" bedeutete ein bisschen mehr als drei Kekse.

Die Menschen auch konsequent denken, dass "essen mäßig" bedeutet Essen von Lebensmitteln häufiger als sie normalerweise tun. Wenn Sie Pizza essen zweimal pro Woche, könnten Sie denken, es moderate zu essen Pizza drei oder vier Mal pro Woche.

"Moderate" scheint, unsere Gehirne als "Go ahead, nicht geizig."

Was ist mit der Idee, dass ein kleiner Junk ist fein, solange Sie moderate sind? Die Chick-fil-A-Tasche, in der Studie zitiert, fuhr fort zu sagen: "Mit entsprechenden Portionen Größen und körperliche Aktivität, können Sie genießen behandelt wie unsere Frosted Lemonade.

Diese Behandlung ist 16-Unzen und 330 Kalorien Limonade mit Eis, die 63 Gramm Zucker enthält gemischt. Die Food and Drug Administration empfiehlt nicht mehr als 50 Gramm Zucker pro Tag. So ist es nicht eine "angemessene Portionsgröße."

Um wirklich zu essen in einer Weise, die Ihnen helfen, ein gesundes Gewicht, eine Faustregel wäre, immer weniger essen als Standard-Portionen. Engagieren Sie sich mit Resten. Wählen Sie die kleinste Teil in einem typischen amerikanischen Laden angeboten, und Sie können auch teilen, dass die Versorgung mit Ihrem Essen Begleiter.

Noch besser, nicht essen Junk. Die Texas Studie, betitelt "alles in der Moderation" betrachtete Daten von fast 7.000 Amerikanern und gemessene Diät "Verschiedenartigkeit," einschließlich ein Maß von, wie oft Sie "ungleiche" Nahrungsmittel - an einem extremen oder anderen in den gesundheitlichen Faktoren aßen Wie Faser- oder Transfettgehalt. Also, wenn Sie aß Quinoa-Kohl-Salat eines Tages und eine gebratene Hähnchen-Burger mit einer mattierten Limonade die nächste, würde Ihre Ernährung als vielfältiger auf diese Maßnahme zählen.

Unter der Leitung von Marcia de Oliveira Otto, einem Epidemiologen an der University of Texas Health Science Centre in Houston, prüften die Forscher auch fünf Jahre nach Beginn der Studie auf Veränderungen im Taillenumfang, ein Maß für die Gesundheit. Es stellte sich heraus, dass Menschen, die mehr "ungleichen Lebensmitteln" - verarbeitet Fleisch, Desserts und Limo - mehr als das Doppelte der Zunahme der Taille Umfang als Menschen, die an eine kleine Auswahl von gesunden Lebensmitteln gegessen hatten. "Diese Ergebnisse nicht unterstützen die Vorstellung, dass" essen alles in Maßen "führt zu einer größeren Diät-Qualität oder bessere metabolische Gesundheit", schrieb die Forscher.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated