Index · Artikel · Wie weiß ich, wann Physiotherapie zu stoppen?

Wie weiß ich, wann Physiotherapie zu stoppen?

2013-03-08 3
   
Advertisement
résuméWenn Sie verletzt sind oder krank und werden von einem Verlust der normalen funktionellen Mobilität leiden, können Sie von den Fach Dienste eines Physiotherapeuten profitieren. Ihre Physiotherapeutin ist eine Bewegung Experte, der Ihren Zustand und v
Advertisement

Wie weiß ich, wann Physiotherapie zu stoppen?

Wenn Sie verletzt sind oder krank und werden von einem Verlust der normalen funktionellen Mobilität leiden, können Sie von den Fach Dienste eines Physiotherapeuten profitieren. Ihre Physiotherapeutin ist eine Bewegung Experte, der Ihren Zustand und verschreiben die richtige Behandlung zu analysieren können Sie Ihre maximale Höhe der Funktion zu helfen, zurückzukehren.

In einer idealen Welt, Ihre physikalische Therapie Folge der Pflege glatt mitzieht. Ihre PT Ihr Zustand beurteilen wird, lehren Sie Ihre Verletzung, zeigen Ihnen, wie physikalische Therapie von Nutzen sein können, und arbeiten mit Ihnen realistische Rehabilitation Ziele zu setzen.

In diesem optimalen Szenario werden Sie schnelle Gewinne in Ihrer Mobilität erkennen und schnell normalen Aktivitäten wieder aufnehmen. Sie werden Ihre physikalische Therapie Ziele in den Zeitrahmen zu erreichen, die von Ihnen und Ihrem Physiotherapeuten festgelegt wurde, und Sie werden Leistungen einzustellen können mit einem Self-Care-Strategie für künftige Folgen Ihrer Erkrankung zu verhindern.

Aber die Patienten erfahren nicht immer die optimale Szenario. Manchmal gibt es Unebenheiten in der Straße.

So wie Sie wissen, wenn Sie körperliche Therapie absetzen, sollte? Was sind die Zeichen, die Sie alternative Formen der Behandlung zu stoppen PT und suchen sollten angeben?

Sie haben Ihre Ziele erreicht. Es wird besser und die Rückkehr zu Ihrem bisherigen Niveau der Funktion ist das optimale Szenario in der physikalischen Therapie. Dies ist ein guter Indikator, dass Sie physiotherapeutischen Leistungen einstellen sollte. Stellen Sie sicher, dass Ihr PT zeigt Ihnen, wie zukünftige Episoden des Problems zu verhindern, und was ist, wenn Ihr Zustand schlägt wieder zu tun.

Es gibt einen Mangel an Fortschritt. Wenn Sie hart in der physikalischen Therapie arbeiten, sollten Sie Gewinne in Ihrer Mobilität und eine Rückkehr zu Ihrer vorherigen Niveau Funktion sein zu bemerken. Ihre Schmerzniveau sollte abnimmt und Störungen, wie eingeschränkter Beweglichkeit (ROM) und Stärke sollte verbessert werden.

Wenn Sie nicht Gewinne in der physikalischen Therapie machen, sollten Sie ein Gespräch mit Ihrem PT über Ihre Sorgen haben und Ihr Mangel an Fortschritt.

Gibt es andere Behandlungen, die Sie versuchen sollten, oder ist eine andere Art der Behandlung zur Verfügung, die Ihnen helfen? Eine gute körperliche Therapeut weiß, wann er oder sie kann Ihnen helfen; eine große körperliche Therapeut weiß, wann die Behandlung zu beenden.

physikalische Therapie fortsetzen, wenn Sie nicht Fortschritte machen, ist keine gute Idee. Es kann teuer sein, sowohl für Sie und für Ihre Versicherungsgesellschaft, und es kann einfach Sie vom Erhalt der Pflege werden zu verzögern, die Ihnen helfen können.

Es gibt eine Verschlechterung Ihrer Erkrankung. Akin zu einem Mangel ein Fortschritt in der physikalischen Therapie ist, während in der physikalischen Therapie eine Verschlechterung Ihrer Erkrankung. Wenn Ihr Schmerz wird immer schlimmer, oder wenn Sie anhaltenden Verlust der funktionellen Mobilität bemerken, sollten Sie ein Gespräch mit Ihrem Physiotherapeuten haben.

Kein Physiotherapeuten will Zustand des Patienten verschlechtern, und wenn die Dinge schlimmer für Sie in der physikalischen Therapie bekommen, kann Ihr PT Lage sein, Ihre Behandlung zu verändern, umzukehren Ihre Verschlechterung Zustand zu helfen. Aber manchmal kann es am besten sein, physikalische Therapie-Dienste zu beenden und eine andere Art der Behandlung für Ihren Zustand suchen.

Ihre PT sollte in der Lage sein, Alternativen zu der physikalischen Therapie zu empfehlen, die Ihnen helfen können.

Ein Wort der Vorsicht

Physikalische Therapie Dienste werden oft von Ihrem privaten Versicherung abgedeckt. Viele Male eine bestimmte Anzahl von Sitzungen wird von Ihrer Versicherung erlaubt. Während Sie Ihre Krankenversicherung Einschränkungen sollten verstehen, bewusst sein, die PT, die auch auf die Anzahl der Besuche erlaubt konzentriert. Ihre Physiotherapeutin sollte auf Ihrem klinischen Verlauf der Behandlung konzentrieren.

Wenn Ihre Versicherung für 10 Sitzungen der physikalischen Therapie zu bezahlen, gibt es keine Notwendigkeit, alle 10 Sitzungen zu verwenden, wenn Ihr Zustand verbessert und Sie kehren zu Ihrer normalen Funktion. Wenn Sie nicht Fortschritte machen werden oder, wenn Ihr Zustand verschlechtert sich, stellen Sie sicher, dass Ihr PT dies weiß und nicht fokussiert auf "machen alle PT-Sitzungen." Wenn Ihr PT zu fokussiert auf Sie alle Sitzungen statt in Ihrem klinischen Verlauf der Betreuung teilnehmen, kann es Zeit, einen neuen Physiotherapeuten zu finden.

Hoffentlich Ihre physikalische Therapie Erfahrung wird eine positive und Ihr Zustand wird in wenigen Wochen oder Monaten zu verbessern. Wenn Sie nicht Fortschritte machen werden oder, wenn Ihr Zustand nach ein paar Wochen der physikalischen Therapie verschlechtert, sollten Sie Ihre aktuellen Pflege und Sprechen mit Ihrem PT oder Arzt betrachten stoppen die beste Pflege für Ihren Zustand zu finden.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated