Index · Artikel · Wie viele Menschen wurden von Love Canal getötet?

Wie viele Menschen wurden von Love Canal getötet?

2013-08-28 4
   
Advertisement
résuméLove Canal Cleanup 1978 Der folgende Text ist ein Auszug aus der Krebs Chronicles: Unlocking Medicine Deepest Geheimnis . In den 1890er Jahren begann William T. Liebe, einen wirtschaftlichen Aufschwung an den Ufern des Niagara Flusses voraussah, eine
Advertisement

Wie viele Menschen wurden von Love Canal getötet?

Love Canal Cleanup 1978

Der folgende Text ist ein Auszug aus der Krebs Chronicles: Unlocking Medicine Deepest Geheimnis .

In den 1890er Jahren begann William T. Liebe, einen wirtschaftlichen Aufschwung an den Ufern des Niagara Flusses voraussah, einen Kanal graben. Es wäre Rock Vergangenheit Niagara Falls, so dass Boote zwischen Lake Erie und Lake Ontario zu reisen. Noch wichtiger ist, würde die abgezweigte Wasser verwendet werden Wasserkraft zu erzeugen. Gezeichnet von einem scheinbar unerschöpflichen Vorrat an Energie, würde neue Industrien sprießen. Arbeiter würden von einem Schaufenster der Stadtentwicklung zu modernen Fabriken pendeln er Modellstadt nennen würde.

Liebe Plan hing, zu einem großen Teil auf die Notwendigkeit einer leistungshungrige Kunden auf die Elektrizität zu kommen, die in diesen Tagen in einer von Thomas Edison Pionierarbeit erzeugt wurde Gleichstrom genannt. Gleichstrom nicht sehr weit durchgeführt werden konnte, bevor er verschwand. Aber um die Zeit der Liebe Kanal brach Boden, Nikola Tesla und seinem Arbeitgeber, George Westinghouse, abwechselnd eingeführt Stromgeneratoren und Transformatoren. Schon nach kurzer Zeit konnte Strom im ganzen Land zu hohen Spannungen und transportiert verstärkt werden. Das und die große wirtschaftliche Panik von 1893 ein Ende zu setzen die Love Canal Projekt, ein unfertiges Graben etwa 3.000 Meter lang und 100 Meter breit zu verlassen.

In den Jahren um dem Zweiten Weltkrieg erwarb die Hooker Elektrochemisches Unternehmen es für die Verwendung als dump, schließlich von etwa 22.000 Tonnen giftiger Abfälle entsorgen, einschließlich Karzinogene wie Benzol und Dioxin. Im Jahr 1953, dem Land, geschlossen und mit Schmutz bedeckt, wurde für einen symbolischen Zahlung von $ 1 an die lokale Schulbehörde mit dem Verständnis gegeben, dass es mit chemischen Abfällen gefüllt war. Eine Grundschule war es trotzdem gebaut, und die Stadt vorgesehen, ein Teil der alten Deponie in einen Park verwandeln.

Land auf den Kanal angrenzenden wurde verkauft und entwickelt, und in den späten 1970er Jahren, nach ein paar Jahren ungewöhnlich hohe Niederschläge, Bewohner begann von einem widerlichen Geruch zu beklagen. Wenn ein Beamter der Agentur für Umweltschutz kam zu prüfen, sah er Rosten Fässer von Abfällen, die ihren Weg an die Oberfläche gefunden hatte. Potholes wurden Nässen Abfall in mehrere Hinterhöfe, und es war in den Keller eines Hause sickerte. "Die Gerüche Ihre Kleidung durchdringen und auf Ihre Schuhe kleben", berichtete er. Drei Tage später seinen Pullover noch stank. Die Nachbarschaft wurde evakuiert, ein nationaler Notstand erklärt und die Untersuchungen begann.

Die ersten Ergebnisse waren verwirrend. Zuerst schätzt die EPA, dass die Menschen entlang Love Canal leben im Laufe ihres Lebens an Krebs zu erkranken nur atmen die verschmutzte Luft eine 1 in 10 Chance stand. Aber einige Tage später gab die Agentur zu einem mathematischen Fehler: Das erhöhte Risiko tatsächlich 1 in 100 war und weit weniger für die Menschen nur ein paar Blocks entfernt. Eine weitere EPA-Bericht festgestellt, dass einige der 36 Bewohner, die für Tests freiwillig Anzeichen von Chromosomenschäden-mehr zeigte als normal angesehen. Aber es wurde von einem Gremium von medizinischen Experten geleitet von Lewis Thomas, Kanzler des Memorial Sloan-Kettering Cancer Center, als "mangelhaft" entlassen und so schlecht ausgeführt, dass es "die Glaubwürdigkeit der Wissenschaft beschädigt." Eine spätere Studie fand keinen Überschuss an chromosomalen Aberrationen.

Krebs kann Jahrzehnte dauern, zu entwickeln, und diejenigen, die den Fall erwartete die Ergebnisse einer 30-Jahres-Retrospektive von der New York State Department of Health folgen fortgesetzt.

Wann wurde die Studie schließlich freigelassen, berichtete die Epidemiologen, dass die Rate für die Eltern geborene Kinder Geburtsfehler, die in der Nähe des Kanals gelebt hatte, war höher als bei den Niagara County und dem Rest des Staates. Aber sie fand keine überzeugenden Beweise dafür, dass das Leben am Kanal hatten die Menschen Krebs gegeben. Die Gesamtrate war tatsächlich ein wenig niedriger als für die allgemeine Bevölkerung.

Geburtsschäden und Krebs kann sowohl entstehen durch Mutationen, also warum würde es ohne die anderen Zeichen der sein? Es scheint plausibel, dass die Trenn Zellen eines sich entwickelnden Embryos empfindlicher gegenüber Störeinflüssen als Zellen in einer voll ausgebildeten Person wäre. Und während eine einzige Mutation genug sein könnte, eine Entwicklungsweg zu entgleisen, würde mehrere Treffer in der Regel für eine Zelle erforderlich Krebs. Aber auch nach drei Jahrzehnten, die scheinbare Kopf von Love Canal vorgesehen Start hatte nicht genug gewesen, eine offensichtliche Überschuss an bösartigen Tumoren zu erzeugen.

Für viele von uns, die in den überschwänglichen Anfänge der Umweltbewegung der 1970er und 1980er Jahre wuchs, war das Ergebnis fast jenseits des Glaubens. Wir wurden von vernichtenden Polemik wie Samuel Epstein beeinflusst The Politics of Cancer . Wir machten uns Sorgen über Saccharin und Red Dye No. 2, und später über Alar auf Äpfel. Wir wurden von einer modernen Epidemie von Krebs- "die Pest des 20. Jahrhunderts" , sagte -Das durch unverantwortliche Konzerne und ihre Abwässer auf die Öffentlichkeit auferlegt wurde. Lebensmittel-Zusatzstoffe, Pestizide und Herbizide, Haushaltsreiniger-all dies gesagt wurden, unsere DNA zu korrumpieren. Wir waren Bauern in "einem grimmigen Spiel von chemischen Roulette," Russell-Zug, der Administrator des EPA, in einer Geschichte gewarnt, die von Zeitungen im ganzen Land abgeholt wurde.

Neunzig Prozent der Krebs ist umwelt wir, dass immer wieder zu hören. Einige unserer Befürchtungen wurden in einem Missverständnis verwurzelt. Epidemiologen Umgebung definieren sehr breit , alles zu umfassen , die nicht das direkte Ergebnis der Vererbung, Rauchen, Ernährung, Bewegung, das Lager von Kindern, sexuelle Gewohnheiten, jede Art von Verhalten oder kulturelle Praxis. Viren, die Exposition gegenüber Sonnenlicht, Radon, kosmische Strahlen, das sind alle als Umwelt definiert. Es gab eine Chance auf eine Person, die einen Vorsprung an Krebs zu erkranken durch ein beschädigtes Gen vererben. Aber die meisten der Mutationen, die eine Malignität ausgelöst waren die im Laufe des Lebens erworben. Das war ermutigende Nachrichten für die öffentliche Gesundheit und Prävention. Aber es war oft falsch verstanden zu bedeuten, dass fast alle Krebs durch Verschmutzung gebracht, Pestizide und Industrieabfälle.

Es gab mehr zu der Geschichte als Semantik. Im Jahr 1973 begann die Regierung, Überwachung, Epidemiologie und End Results Programmdaten aus staatlichen Krebsregister auf Inzidenz und Mortalität-how zu sammeln häufig bekam Menschen Krebs und wie oft sie sie getötet. Seit Jahren hatten die Mainstream-Ansicht gewesen, dass mit Ausnahme von Lungenkrebs, hielten Gesamtraten stabil. Aber im Jahr 1976, als die neuen SEER-Daten wurden im Vergleich zu früheren Erhebungen des National Cancer Institute, schien die Zahl der neuen Fälle plötzlich eskaliert werden, auch wenn die Überalterung der Bevölkerung für durfte. Dies schien die Rechtfertigung so viele Menschen zu suchen.

Die Kombination von zwei Statistiken aus verschiedenen Quellen zusammengestellt nach unterschiedlichen Regeln, ist verpflichtet, Probleme zu verursachen. Schon früh warnte Epidemiologen, dass die Vergleiche waren ungültig und keine Schlussfolgerungen gezogen-dass sollte keine Hinweise auf eine Krebs-Epidemie war. Um eine klarere Vorstellung davon zu bekommen, was die Öffentlichkeit war mit Blick auf beauftragte das US Office of Technology Assessment eine Studie von Richard Doll und Richard Peto, zwei Oxford University Epidemiologen, die für sich selbst gemacht Namen hatte die Verbindung zwischen Zigaretten und Krebs sowie die Festlegung krebserregende Wirkung von Asbest.

Da es im Jahr 1981, Puppe und Petos "Die Ursachen von Krebs" veröffentlicht wurde, hat sich zu einem der einflussreichsten Dokumente in der Krebsepidemiologie geworden. Es befand, dass die meisten Krebs bei weitem ist "vermeidbar" -though nicht aus den Gründen, so viele Menschen glauben, war gekommen, um. In 30 Prozent der Todesfälle durch Krebs, Tabak war eine Ursache. Für Diät war der Anteil 35 Prozent, bei Alkohol war es 3 Prozent. Einige 7 Prozent beteiligt "reproduktiven und sexuellen Verhalten", die die hormonelle Wirkung zu verzögern oder den Verzicht auf das Lager von Kindern sowie Promiskuität enthalten. (Mehrere Partner wurde als Risiko für Gebärmutterhalskrebs erkannt, obwohl es noch nicht bekannt war, dass der Agent war humanen Papillomvirus.) Ein weiterer 10 Prozent der Krebszugeschrieben wurde vorläufig auf verschiedene Infektionen und 3 Prozent auf "geophysikalische" Phänomene: Exposition gegenüber Sonnenlicht und das natürlich vorkommende Hintergrundstrahlung aus dem Boden und der kosmischen Strahlung. Für Todesfälle durch Karzinogene künstlich hergestellt, einschließlich Radioisotopen, kamen die Prozentsätze als sehr gering: 4 Prozent von berufliche Exposition, 2 Prozent aus Luft, Wasser und Nahrung Umweltverschmutzung, 1 Prozent von den Nebenwirkungen der medizinischen Behandlung (einschließlich Röntgenstrahlen und Strahlentherapie ) und weniger als 1 Prozent von jedem industriellen Produkten wie Anstrichfarben, Kunststoffen und Lösungsmitteln oder Lebensmittelzusatzstoffe. Mit Ausnahme von Lungenkrebs, Puppe und Peto fasst zusammen: "die meisten der Arten von Krebs, die häufig sind heute in den Vereinigten Staaten zurückzuführen sein, muss vor allem auf Faktoren, die für eine lange Zeit vorhanden gewesen sein."

Was für ein harter Schluss, dies zu schlucken war. Jeder Einzelfall von Krebs haben mehrere Ursachen-Umwelt (im weitesten Sinne) zusammen mit Erbanlagen und dem schwer fassbaren Einfluss von Pech. Aber für die breite Öffentlichkeit, Chemikalien spie aus Fabriken oder den polysyllabic in Lebensmitteln Zusatzstoffe waren offenbar nur geringe Teile der Gleichung. Die meisten erzählen von allen, Puppe und Peto festgestellt, dass Krebs nicht rasch worden war zunimmt, wie man erwarten würde, wenn wir zu einem Aufblühen der neu erfundenen Angriffe ausgesetzt wurden. Die geringere Mortalität nicht, weil wir waren immer viel besser bei der Heilung von Krebs, schlossen die Autoren, sondern weil die Zahl der neuen Fälle wurde eskaliert nicht. Sobald besser SEER gegründet wurde und die Qualität der Daten verbessert, bestätigt sie, dass es entweder in Inzidenz oder Mortalität keine alarmierenden Anstieg war.

Wie die Jahre vergangen sind, ist keine Epidemie erschien. für die Alterung der Bevölkerung bereinigt, die von SEER angehäuft Statistiken zeigen, dass von Krebstodesraten bis 1991 schrittweise um einen halben Prozentpunkt pro Jahr 1975-1984 Raucher war ohne Zweifel ein Faktor und in einem langsameren Tempo steigen tat, aber dann begann sie seit abnehm bescheiden und getan haben, so überhaupt. Die Inzidenzraten erzählen eine ähnliche Geschichte, obwohl das Bild ein wenig komplexer ist. Wie Sterblichkeitsraten stiegen sie nach und nach von 1975 bis Anfang der 1990er Jahre mit einem Ausbruch von neu gemeldeten Fälle von 1989 bis 1992, wenn die Rate um 2,8 Prozent pro Jahr erhöht. Der größte Treiber für die Spitze erscheint für zwei der häufigsten Krebserkrankungen wurden mehr eifrige Screening zu haben. Die Zahl der Fälle von Prostatakrebs, die vor deutlich um 16,4 Prozent pro Jahr geschossen entdeckt wurden fallen und Brustkrebs um 4,0 Prozent. Dann Inzidenzraten, wie die Sterberaten, begann ihre langsamen Rückgang.

Eine 25-Jahres-Retrospektive auf "die Ursachen von Krebs" zugeschrieben noch 30 Prozent der Krebs Tabak. Übergewicht und Bewegungsmangel wurden 4 Prozent für 10 bis 25 Prozent, 20 Prozent Alkohol, Ernährung ausmachen geglaubt und Viren für 3 Prozent. Weit unten auf der Liste sind die Exposition am Arbeitsplatz und Schadstoffe.

Während all dies, Nachbarschaft Krebs - Cluster, wie die in fictionalized Erin Brockovich , weiterhin gemeldet werden. Aber in fast allen Fällen wenden sie statistische Illusionen erwiesen. Von denen, die nicht nur eine seltene wenige mit Umweltkontaminante in Verbindung gebracht wurden. Im Laufe der Jahrzehnte haben ungewöhnliche Vorkommen von Krebs unter den Arbeitern zur Identifizierung einiger Karzinogene-Link zwischen Mesotheliom und Asbest, zum Beispiel führte, und zwischen Blasenkrebs und aromatische Amine (Substanzen auch in Zigarettenrauch gefunden). Aber auch Berufscluster sind selten.

Eines Tages versuchen, dies alles zu absorbieren, durchlöchert ich in meinem Büro auf und begann die neuesten SEER Statistiken Auspacken. Die Konzentration auf Gesamtkrebsraten können einige interessante Details verschmieren, und ich fragte mich, was darunter sein könnten lauern. Die Antriebsmaschine in den Antrieb der Zahlen nach unten hat in einem Rückgang oder abflacht gewesen, was bei weitem die häufigsten Krebsarten Krebs der Prostata bei Männern, Brustkrebs bei Frauen, und Lungen- und Darmkrebs bei Frauen und Männern. Zur gleichen Zeit, dass die Krebserkrankungen auftreten anstiegs Melanom sein, zum Beispiel, und Krebs der Bauchspeicheldrüse, Leber, Niere und Schilddrüse-gehört zu den seltensten. Die jährliche Inzidenz von Bauchspeicheldrüsenkrebs ist 12,1 Fälle pro 100.000, verglichen mit 62,6 Fällen für Lunge und Bronchien. Jahr für Jahr die Zahlen immer so leicht schwanken. Mit Zahlen so niedrig, kann es schwierig sein, zu sagen, ob die Erhöhungen sind real oder illusorisch-Artefakte, die durch eine bessere Berichterstattung und Früherkennung geschaffen.

Jeder Krebs erzählt eine andere Geschichte. Seit vielen Jahren zurückgegangen Lungenkrebs wegen der verzögerten Auswirkungen der Verzicht auf Zigaretten unter den Menschen. Frauen begann zu rauchen später im Jahrhundert und so ihre Preise steigen weiter. Erst vor kurzem haben sie eine nach unten abgebogen. Eine Spitze bei Brustkrebs im letzten Viertel des 20. Jahrhunderts, darunter die kleine, langsam wachsende "Stufe Null" Tumoren , die einige Ärzte denken sollte nicht klassifiziert werden als krebs kann sowohl durch eine bessere Diagnose und früheren Beginn erklärt werden der Pubertät. (Jeder Menstruationszyklus addiert inkrementell Krebsrisiko). Die jüngsten Verbesserungen der Zahlen kann teilweise dazu, einen Abfall bei der Verwendung von Hormonersatztherapie während der Menopause. Steigende Raten von Melanomen, die vor der Entdeckung des Ozonlochs lange begann, wird oft auf die Popularität von Sonnenbaden, Sonnenstudios zugeschrieben, und skimpier Kleidung, die weniger Fleisch vor UV-Strahlen schützt. Ein weiterer Grund kann sein, internationale Reisen. Die Menschen aus dem nördlichen Gefilden mit heller Haut sind jetzt eher Zeit in sonnigeren Orten zu verbringen. Was erscheinen kann ein Anstieg in der Kindheit malignen Erkrankungen zu sein, schlägt das National Cancer Institute, ist wahrscheinlich wegen der besseren Imaging-Technologien und die Umgliederung von einigen gutartigen Tumoren als maligne. Fettleibigkeit bei Kindern möglicherweise beteiligt sein können.

Wie viel einfacher Krebs wäre, wenn es offensichtlich von chemischen Verunreinigungen angetrieben wurden. Stattdessen gibt es ein Wirrwarr von vielen kleinen Einflüssen. Hohe unter ihnen ist die Entropie-die natürliche Tendenz der Welt in Richtung Unordnung. Von den mehreren Mutationen nimmt es einen Krebs zu starten gibt es keine Möglichkeit zu wissen, welche durch das, was verursacht wurde. Oder, im Falle von spontanen Mutationen DNA-Kopierfehler-wenn es eine Ursache überhaupt.

Ich stellte mir vor, eine Armee von Klonen, genetisch identisch sind, unter den gleichen Bedingungen in den gleichen geographischen Gegenden durchs Leben zu gehen. Sie würden essen die gleichen Lebensmittel, in den gleichen Verhaltensweisen engagieren, und einige würden sterben von Krebs durch die Zeit, sie waren 50 oder 60, während andere Jahrzehnte später, um etwas anderes zu erliegen würde. Als Puppe und Peto es ausdrückte, "Natur und Erziehung beeinflussen die Wahrscheinlichkeit, dass jeder einzelne Krebs entwickeln wird." Aber es ist ein Glück, dass wirklich tun, wer von uns bestimmt.

Auszug aus der Krebs Chronicles von George Johnson. Copyright (c) 2013 von George Johnson. Auszug mit freundlicher Genehmigung von Knopf, eine Division von Random House LLC. Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil dieser Auszug darf ohne schriftliche Genehmigung des Herausgebers ohne Genehmigung vervielfältigt oder nachgedruckt werden.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated

  • Gibt es eine erfolgreiche Behandlung für abdominale chirurgische Adhäsion verursacht chronische Schmerzen?

    Kolostomie Narbengewebe Region - darunter liegende stechende Schmerzen für 6 Monate - Verwachsungen? Wie neben mehr Chirurgie zu behandeln? ----schneiden---- In Antwort auf midwestma bei 2010-10-03 11.54 Ich habe ein paar Operation gewesen durch Verw
  • Luvox - Ich habe Zittern in beiden Händen entwickelt und meine Rede verwaschene ist - hat dies mit dir geschehen?

    . Jeder andere haben diese Symptome während der Verlauf der Behandlung gesehen? Ich war Rx dieses Medikament vor etwa zwei Wochen. ----schneiden---- In Antwort auf 2010-12-06 20:21 Uhr in suzanne66 Es tut uns Leid, Ihre Frage zu sehen, ist seit einig
  • Republican wins could push healthcare "tweaks"

    Republican wins could push healthcare "tweaks"
    WASHINGTON Republicans' big victories in Congress could compel a second look at parts of President Barack Obama's sweeping healthcare overhaul, but any changes will be subtle and a far cry from the blanket repeal vowed by party leaders. Democrats' co
  • Arixtra Schüsse $ 125 pro Tag kostet, ist es etwas günstiger?

    Meine Stiefmutter hat täglich auf Arixtra 7,5 mg gebracht worden und wurde die Schüsse gesagt sind $ 125,00 pro Tag. Sie können dies nicht leisten, und kann nicht die allgemeine finden. Sie hat Lungen- und Darmkrebs, ist seit 20 Mon. auf Chemo gewese
  • Space missions may damage eyes

    Space missions may damage eyes
    NEW YORK (Reuters Health) - Astronauts experience bone and muscle loss in the weightlessness of space, and now the first study of returning space travelers' eyes suggests that prolonged amounts of time in orbit can take a significant toll on vision,
  • Putting auf den kommerziellen Bremsen

    Putting auf den kommerziellen Bremsen
    Es ist nicht ungewöhnlich für Casino-Werbung glamourösen Bilder und schöne Menschen zu verwenden, das Spielen zu verkaufen, während andere Werbung für Lotterielose und Spielautomaten normale Menschen zeigen viel Geld oder Millionen von einer einzigen
  • Die Ärzte sind von Mars und Patienten von der Venus - die große Gesundheits Kluft Teil 2

    Die Ärzte sind von Mars und Patienten von der Venus - die große Gesundheits Kluft Teil 2
    Im vergangenen Monat schrieb ich einen Beitrag über einen Bericht, der zeigte, dass, während die Patienten nur zu eifrig sind online mit ihren Ärzten zu kommunizieren, diese haben nicht die Fähigkeit, dies zu tun. Ich nannte es die große Gesundheits
  • Die Zukunft der medizinischen Aufzeichnungen

    Die Zukunft der medizinischen Aufzeichnungen
    Designer erdacht Patientenakten , die tatsächlich helfen kann und Patienten dienen. Beverly Sum, San Francisco Elektronische Patientenakten sind nicht funktioniert , wie sie sollten - oder konnte - nach einer neuen Analyse in Health Affairs , die frü
  • Das Prinzip der Überlastung - Definition

    Das Prinzip der Überlastung - Definition
    Definition: Das Prinzip der Überlastung besagt , dass eine größer als normale Spannung oder Belastung auf den Körper für die Ausbildung Anpassung erforderlich ist , stattfinden. Der Körper wird auf diesen Reiz anpassen. Sobald der Körper dann ein and
  • Über Nacht Oxymetrie für Durchsuchungen Sauerstoffgehalt

    Über Nacht Oxymetrie für Durchsuchungen Sauerstoffgehalt
    Wenn Sie eine Schlafstörung zu haben, wie der obstruktiven Schlafapnoe vermutet werden, der medizinischen Einrichtung kann empfehlen, dass Sie über Nacht Pulsoximetrie unterziehen, eine häufig verwendete Screening-Test, der Sauerstoffgehalt im Blut a