Index · Artikel · Wie um zu verhindern Hypothermie Natürlich

Wie um zu verhindern Hypothermie Natürlich

2012-08-14 2
   
Advertisement
résuméWas ist Hypothermie? Hypothermie tritt auf, wenn die Körpertemperatur unter 95 Grad fällt Fahrenheit. Diese Abnahme der Temperatur kann die Funktion des Kreislauf, Atmungs-, und Nervensystem beeinträchtigen. Schwere Hypothermie kann sogar zu Herzrhyt
Advertisement

Wie um zu verhindern Hypothermie Natürlich

Was ist Hypothermie?

Hypothermie tritt auf, wenn die Körpertemperatur unter 95 Grad fällt Fahrenheit. Diese Abnahme der Temperatur kann die Funktion des Kreislauf, Atmungs-, und Nervensystem beeinträchtigen. Schwere Hypothermie kann sogar zu Herzrhythmusstörungen führen, die bei Herzversagen und Tod wiederum zur Folge haben kann.

Ursachen der Hypothermie

Hypothermie tritt ein, wenn der Körper mehr Wärme verliert, als es produzieren kann.

In den meisten Fällen ist die Bedingung bei längerer Exposition verursacht kalten Temperaturen.

Bestimmte Faktoren können Risiko von Hypothermie erhöhen. Diese beinhalten:

  • Herzprobleme
  • Durchblutungsstörungen (einschließlich solcher aufgrund von Krankheiten wie Diabetes)
  • schlechte Durchblutung durch enge Kleidung, Müdigkeit und / oder Rauchen)
  • Unterernährung
  • Einnahme von Alkohol oder Drogen
  • schwere Anstrengung bei kaltem Wetter
  • Exposition gegenüber Kälte nach genug, um nicht zu trinken oder zu essen

Menschen mit Hypothermie sind wahrscheinlich Erfrierungen (kalt verschuldete Schäden an der Haut und das darunter befindliche Gewebe) zu erleben. Frostbite wird durch harte, blass, kalt, gefühllos Haut gekennzeichnet, die rot und sehr schmerzhaft wird, wie sie auftaut. In schweren Fällen kann Erfrierungen zu Blasen, Gangrän und Schäden an Sehnen, Muskeln, Nerven und Knochen führen.

Die Symptome einer Hypothermie

Commons Symptome der Hypothermie sind:

  • Schläfrigkeit
  • Schwäche
  • Verlust der Koordination
  • Verwechslung
  • verlangsamten Atmung oder Herzfrequenz

Behandlung

Ohne sofortige Behandlung kann Hypothermie zum Herzstillstand, Schock oder Koma führen.

Daher ist es wichtig, 911 sofort anrufen, wenn die Symptome der Hypothermie vorhanden sind.

Erfahren Sie mehr über Erste-Hilfe für Menschen mit Unterkühlung.

Natürlichen Ansatz zur Hypothermieprävention

Theoretisch bestimmte Kräuter (wie Heidelbeeren oder Ginkgo biloba) helfen gegen Hypothermie Blutgefäße schützen kann durch die Stärkung und Verbesserung der Durchblutung.

keine dieser Kräuter wurde jedoch für seine mögliche Wirksamkeit bei der Verhinderung von Hypothermie wissenschaftlich untersucht.

Vorläufige Untersuchungen an Tieren durchgeführt legt nahe , dass Panax Ginseng Widerstand gegen Kühlung entwickeln helfen kann, während ein Multivitamin-Mineralstoff - Kombination schnellere Erholung von akuten Hypothermie stimulieren helfen können. Allerdings müssen diese Ergebnisse in klinischen Studien bestätigt werden, bevor entweder Abhilfe kann für Hypothermieprävention empfohlen werden.

Wenn Sie erwägen, Hypothermie mit Kräutern (oder irgendeine Form der alternativen Medizin) zu verhindern, stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Arzt zu konsultieren.

Auch, wenn möglich, zu vermeiden extrem kalten Temperaturen (vor allem bei starkem Wind).

Das Tragen von Schutzkleidung (wie mehrschichtige Kleidung, Handschuhe, Schals und Hüte), viel Flüssigkeit zu trinken, und die Vermeidung von Alkohol kann das Risiko von Hypothermie zu reduzieren.

Haftungsausschluss: Die Informationen auf dieser Website ist für pädagogische Zwecke gedacht und ist kein Ersatz für eine Beratung, Diagnose oder Behandlung von einem zugelassenen Arzt. Es ist nicht zu decken alle möglichen Vorkehrungen, Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln, die Umstände oder unerwünschte Wirkungen gemeint. Sie sollten die schnelle medizinische Versorgung für alle Gesundheitsfragen suchen und Ihren Arzt konsultieren , bevor alternative Medizin verwenden oder eine Änderung , um Ihre Therapie zu machen.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated