Index · Artikel · Wie sieht Obamas Gesundheitsreform Drogenmissbrauch Behandlung für Medicare-Patienten beeinflussen?

Wie sieht Obamas Gesundheitsreform Drogenmissbrauch Behandlung für Medicare-Patienten beeinflussen?

2013-02-27 4
   
Advertisement
résuméMedicare und Sucht? Denken Sie, normalerweise diese Dinge wie zu tun? Nach dem letzten Durchgang der Gesundheitsreform Obama, werden diese unter Verwendung von Medicare und andere staatlich geförderte Systeme sicherlich betroffen sein, aber wenn wir
Advertisement

Wie sieht Obamas Gesundheitsreform Drogenmissbrauch Behandlung für Medicare-Patienten beeinflussen?

Medicare und Sucht? Denken Sie, normalerweise diese Dinge wie zu tun? Nach dem letzten Durchgang der Gesundheitsreform Obama, werden diese unter Verwendung von Medicare und andere staatlich geförderte Systeme sicherlich betroffen sein, aber wenn wir nicht wirklich die Substanz-Missbrauch-Behandlung-Bild innerhalb dieser Systeme zu verstehen, können wir nicht erkennen, wie groß die Effekt ist.

Regierung gesponserten Drogenmissbrauch Behandlung

Eine kürzlich veröffentlichte Studie über Drogenmissbrauch Behandlung Dienstleistungen für Menschen mit Medicare festgestellt, dass diejenigen, die als 65 jünger waren, und mit einer Behinderung oder psychische Störung, eine viel höhere Prävalenz von Drogenmissbrauch hatte. Über 100.000 Menschen passen in diese Kategorie.

Wenn es darum geht , die Gesundheitsreform zu diskutieren, sind ältere Menschen diejenigen , die am häufigsten diskutiert werden , wie durch die Änderungen in Medicare betroffen. Jedoch gibt es auch eine große Population von Menschen , die nicht älter sind , sondern auch beruhen auf der Regierung vorgesehen Gesundheitsversorgung (wie die auf Medicaid zum Beispiel).

Am häufigsten Drogenmissbrauch Behandlung zusammen tritt mit psychischen Erkrankungen, insbesondere in der jüngeren Gruppe mit Medicare - Dienstleistungen. 76% der jüngeren Klägern Drogenmissbrauch und psychische Gesundheit Dienste empfangen werden, während bei den über 65 Jahren, nur 54% beide Behandlungen erhalten. Um jedoch diese Prozentsätze in das Gesamtbild, nur 1% der älteren Medicare Antragsteller haben eine primäre Diagnose von Drogenmissbrauch während für die jüngere Gruppe setzen die gleiche Klassifizierung 5,7% ihrer Altersgruppe darstellt.

Wie das Gesetz wird Drogenmissbrauch Behandlung beeinflussen

Ein Teil von Obamas € ™ s neue Gesundheitsreform erhöht die Menge an Forschung durchgeführt in Bezug auf Medicare / Medicaid-Patienten und ihre Service-Nutzung. Diese Forschung konzentriert sich auf die Bereiche der Anbieter, neue Behandlungsmethoden, sowie Zahlungsoptionen am besten alle Berechtigten entsprechen. Dies könnte sich als sehr vorteilhaft, vor allem für diejenigen Patienten, die Behandlung für komorbiden Störungen zu suchen.

Mit der jüngsten Passage im Kongress der psychischen Gesundheit Parität Gesetze , die im Jahr 2010 zu beginnen , festgelegt sind, die overhall Gesundheitssystem sollte Drogenmissbrauch Behandlung und psychosoziale Dienste erlauben schließlich mit dem Rest der Gesundheits Welt aufholen. Amerikaner wird viel besser für sie.

Zitat:

Die Verwendung von Drogenmissbrauch Behandlung Dienstleistungen unter Medicare, 2001-2002. Journal of Substance Abuse Treatment. 36 (2009) 414-419

Holahan & Blumberg. Eine Analyse der Obama - Gesundheitswesen - Plan . Urban Institute Health Policy Center.

2010 Adi Jaffe , Alle Rechte vorbehalten

Adis Mailing List | Adis E-Mail | Folgen Sie Adi auf Twitter

Werden Sie ein Fan auf Facebook | Kontakt mit Adi bei LinkedIn

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated