Index · Artikel · Wie Sie Ihre Perspektive auf Tests können Sie Ihre Leistung auswirken

Wie Sie Ihre Perspektive auf Tests können Sie Ihre Leistung auswirken

2012-04-02 7
   
Advertisement
résuméIch habe Studenten seit Jahren sagen, dass Linderung Techniken betonen kann ihnen helfen, nicht nur entspannter fühlen, wenn sie Tests nehmen, aber tatsächlich tun auf sie besser - und eine sehr aufschluss Studie hilft Schuppen Licht auf, warum. (Per
Advertisement

Wie Sie Ihre Perspektive auf Tests können Sie Ihre Leistung auswirken

Ich habe Studenten seit Jahren sagen, dass Linderung Techniken betonen kann ihnen helfen, nicht nur entspannter fühlen, wenn sie Tests nehmen, aber tatsächlich tun auf sie besser - und eine sehr aufschluss Studie hilft Schuppen Licht auf, warum. (Perfektionisten, hört zu!)

Forscher Sian Beilock, Associate Professor für Psychologie an der University of Chicago, getestet 73 Studenten haben ihre Arbeits Speicherkapazitäten, Ebenen der Mathematik Angst zu messen und Cortisol, und fand ein paar Dinge:

  1. Diejenigen mit einem relativ niedrigen Niveau von Arbeitsspeicher (die geistige Reserve, die Menschen, Informationen zu verarbeiten nutzen und Lösungen zu finden während der Tests) tendenziell weniger von Stress auf einem Test negativ beeinflusst. Sie verwenden in der Regel weniger mentale Energie insgesamt, so Stress nicht drastische Veränderungen in ihren Partituren erstellt haben. (Bad und eine gute Nachricht für diejenigen , die weniger Arbeitsspeicher verwenden!)
  2. Unter denen mit einem höheren Arbeitsspeicher - diejenigen, die dazu neigen, ein größeres Potenzial haben, um höher auf Tests punkten kann Stress einen erheblichen Einfluss haben: steigende Konzentrationen von Cortisol, dem so genannten "Stresshormon", entweder zu einem Schub führte in Leistung oder ein Flop. Für diejenigen mit einem höheren Mathematik Angst - Angst empfand, als nur darüber nachzudenken, einen Mathe-Test nehmen - führte Cortisol niedrigere Werte auf Tests. Doch in zuversichtlicher Studenten, steigende Cortisolspiegel tatsächlich verbessert ihre Partituren, sie mit dem zusätzlichen Schub, sofern sie erforderlich! Es scheint, die Haltung des Schülers ist der entscheidende Faktor, ob Cortisol eine positive oder negative Auswirkungen hat.

"Unter Stress, wir eine Vielzahl von körperlichen Reaktionen haben, wie wir diese Reaktionen deuten sagt, ob wir unter Druck ersticken oder gedeihen wird", sagte Beilock in einer Pressemitteilung. "Wenn ein Schüler ihre physiologische Reaktion als Zeichen interpretiert sind sie etwa zu scheitern, werden sie. Und wenn ein Mathe-Test nehmen, Studenten besorgt über Mathe sind wahrscheinlich, dies zu tun.

Aber die gleiche physiologische Reaktion kann auch zum Erfolg verknüpft werden, wenn ein Student der Ausblick positiv ", erklärte sie.

Also wie kann man diese positiven Aussichten schaffen? Verschiedene Techniken Stress-Management arbeiten können. Hier sind einige, die ich empfehlen:

  • Visualisierungen: Athleten Visualisierungen regelmäßig ihre Leistung zu verbessern. Stellen Sie sich folgenden, und du bist eher zu. Dies scheint simpel, aber es beinhaltet Erfahrungen schaffen, die Ihr Unterbewusstsein Tatsache zu sein, nimmt, und Sie können Fähigkeiten tatsächlich verbessern, stärken Ihr Vertrauen und Ihre Leistung in dieser Art und Weise zu verbessern! Hier sind einige Tipps.
  • Ändern Sie Ihre selbst sprechen: Ein Take-away - Nachricht aus dieser Studie ist , dass das, was Sie zu sich selbst zu sagen , was Sie erleben - wie Sie Ihre Stressreaktion zu interpretieren, zum Beispiel - einen großen Unterschied in Ihrem Ergebnis zu machen. Ändern, wie Sie ihren gewöhnlichen Dinge interpretieren kann einen Einfluss auf Ihre Testergebnisse haben, sowie anderen Bereichen des Lebens. Chang Ihre Gedanken, Ihr Leben zu ändern, geht das Sprichwort. Hier ist wie.
  • Verbannen Perfektionismus: Diejenigen , die oft perfektionistische Tendenzen haben mehr Druck auf sich selbst um einen Job zu tun , das ist, gut, perfekt. Dies kann Testangst erhöhen, Stressreaktionen verstärken und zu mehr negativen Ergebnissen führen. Testen Sie sich selbst, um zu sehen, wenn Sie ein Perfektionist sind (Tipp: Wenn Sie denken, Sie sind, können Sie richtig sein!), Und sehen, was Sie Perfektionismus zu überwinden tun können.

Sie können auch für den kostenlosen wöchentlichen Newsletter auf Stress - Management anmelden (die zweimal wöchentlich kommt), und besuchen Sie die Facebook - Seite über Stress - Management für mehr Stress Relief Techniken sowie inspirierende Zitate und Interaktion von anderen Nutzern mitteilen.

Beilock, S. Choke oder Thrive? Die Beziehung zwischen Speichel- Cortisol und Math Leistung hängt von individuellen Unterschieden im Arbeitsgedächtnis und Math Angst. Journal of Emotion, Autust 2011.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated