Index · Artikel · Wie regelmäßige Übung kann Ihren Körper 'jünger'

Wie regelmäßige Übung kann Ihren Körper 'jünger'

2018-12-05 0
   
Advertisement
résuméKredit: Dudarev Mikhail / Shutterstock Erste regelmäßige Bewegung kann dazu beitragen, die Alterung der Zellen Ihres Körpers, eine neue Studie findet. Im Vergleich zu den Leuten in der Studie, die überhaupt nicht trainierten, hatten die hochaktiven M
Advertisement

Wie regelmäßige Übung kann Ihren Körper 'jünger'

Wie regelmäßige Übung kann Ihren Körper 'jünger'



Kredit: Dudarev Mikhail / Shutterstock

Erste regelmäßige Bewegung kann dazu beitragen, die Alterung der Zellen Ihres Körpers, eine neue Studie findet.

Im Vergleich zu den Leuten in der Studie, die überhaupt nicht trainierten, hatten die hochaktiven Menschen ein "biologisches Alter", das etwa neun Jahre jünger war, sagte Studienautor Larry Tucker, ein Professor für Übungswissenschaft an der Brigham Young University in Utah.

Um diese Vorteile der Übung zu ernten, müssten Sie 30 bis 40 Minuten laufen, fünf Tage die Woche, laut der Studie.

In der Studie betrachtete Tucker Daten über mehr als 5.800 Menschen im Alter von 20 bis 84 Jahren, die an einer Gesundheitsbefragung teilgenommen hatten, die von den Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention durchgeführt wurde. Die Umfrage, genannt National Health and Nutrition Examination Survey, zielt darauf ab, Daten über Menschen Lebensstil, Gesundheit, körperliche Aktivität und Ernährung zu sammeln. [Wie springt man Ihre Trainingsroutine im Jahr 2017]

Neben dem Ausfüllen von Fragebögen hatten die Personen, die an der Umfrage teilgenommen hatten, Proben von DNA, die von CDC-Ermittlern zwischen 1999 und 2002 gesammelt wurden.

Der Zweck dieser DNA-Sammlung war es, die Längen der Lebewesen der Menschen zu messen, die molekulare "Caps" an den Enden der Chromosomen sind, die die genetischen Strukturen vor Schäden schützen. Telomeres werden im Laufe der Zeit kürzer, aber die Preise dieser Verkürzung variieren von Person zu Person. Daher werden Telomere als ein Marker des "biologischen Alters" einer Person betrachtet, der sich auf das Alter der Zellen dieser Person bezieht und nicht auf ihr chronologisches Alter.

Obwohl die CDC-Umfrage Daten über die körperliche Aktivität und die Telomerlänge hatte, war die Beziehung zwischen den beiden nicht analysiert worden.

In der Studie sah Tucker in diese Beziehung und stellte fest, dass die Menschen, die eine hohe körperliche Aktivität hatten, deutlich längere Telomere hatten als die Menschen, die überhaupt nicht trainierten und die Menschen, die weniger häufig und weniger intensiv ausgeübt hatten.

Insbesondere die Männer in der Studie, die bei der Intensität und Dauer gleichbedeutend mit 40 Minuten von fünf Tagen pro Woche ausgeübt haben, und die Frauen, die mit dem Gegenwert von 30 Minuten von fünf Tagen pro Woche ausgeübt haben, hatten Telomere, deren Länge sie vorschlug Zellen waren neun Jahre jünger als die Zellen der Menschen, die überhaupt nicht trainierten.

Tucker verglich auch die Telomer-Länge der Menschen in der hochaktiven Gruppe mit der Telomer-Länge der Menschen, die auch ausgeübt, aber auf niedrigeren Ebenen. In diesem Fall fand er, dass der Unterschied in der zellulären Alterung zwischen den beiden Gruppen sieben Jahre war. [Verlängertes Leben: 7 Wege zum Leben gegen 100]

Dieser Befund deutet darauf hin, dass "für Telomere, die es auf die nächste Ebene der Aktivität ist wichtig", sagte Tucker Live Science.

Mit anderen Worten: "Wenn du einen wirklichen Unterschied in der Verlangsamung deines biologischen Alterns sehen willst, scheint es, dass eine kleine Übung es nicht schneiden wird", sagte Tucker in einer Aussage. "Du musst regelmäßig auf hohem Niveau arbeiten."

Es ist nicht klar, warum sehr aktiv ist, mit längeren Telomeren verbunden zu sein, aber bisherige Untersuchungen haben gezeigt, dass Übung dazu beitragen kann, Entzündungen und oxidativen Stress zu reduzieren, die beide in die schnellere Verkürzung von Telomeren verwickelt wurden, sagte Tucker.

Eine vorherige Studie stellte fest, dass professionelle Athleten ein höheres Maß an Aktivierung eines Enzyms namens Telomerase hatten, das Telomere stabilisiert, verglichen mit Menschen, die nicht trainierten.

Ursprünglich auf Live Science veröffentlicht .

Empfehlungen des Redakteurs

  • Wie man eine Übung Routine zu starten und Stick es
  • 7 Krebs, die du mit Übung abwehren kannst
  • 5 Key Nährstoffe Frauen brauchen, wie sie Alter

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated