Index · Artikel · Wie oft sollten Sie kauen Sie?

Wie oft sollten Sie kauen Sie?

2013-04-10 6
   
Advertisement
résuméHorace Fletcher, amerikanische Gesundheits-Food faddist Es gibt einen Punkt, an dem Wirkungsgrad über in Irrsinn kreuzt, und die Einsparungen in Geld oder Ressourcen nicht mehr im Licht der Preis auf andere Weise bezahlt lohnen. Horace Fletcher, die
Advertisement

Wie oft sollten Sie kauen Sie?

Horace Fletcher, amerikanische Gesundheits-Food faddist

Es gibt einen Punkt, an dem Wirkungsgrad über in Irrsinn kreuzt, und die Einsparungen in Geld oder Ressourcen nicht mehr im Licht der Preis auf andere Weise bezahlt lohnen. Horace Fletcher, die Selbst genannt wirtschaftlichen Ernährungswissenschaftler, tanzte um diesen Punkt seiner ganzen Karriere. Was mich erstaunt, ist das Ausmaß, in dem er ernst genommen wird. Fletcher war der Anstifter eines fad für äußerst gründliche Kauen. Wir sprechen hier nicht über britische Premierminister William Gladstone 32 kaut pro Biss. Wir sprechen über diese: "Ein Fünftel einer Unze der Mittelsektion des jungen Garten Zwiebel, manchmal auch als 'Challot,' 722 mastications erforderlich wurde durch unfreiwillige Schlucken, bevor er verschwand."

Fletcher im Fleisch nicht, die von den meisten Konten, erscheinen die crackpot zu sein, dass dieser Satz vermuten lässt. Er wird beschrieben als fröhlich und charmant, ein Lebemann, der in cremefarbenen Anzüge kleiden gern, dass seine Bräune auf den Weg und abgestimmt sein verschneiten Haar. Er glaubte an die körperliche Fitness, sauberes Leben, gute Manieren, gutes Essen. Fletcher gut geschmierten Charme und Verbindungen diente ihm gut. Generals und Präsidenten nahm "Fletcherizing" up ebenso wie Henry James, Franz Kafka, den unvermeidlichen Sir Arthur Conan Doyle. Im Jahr 1912, um die Spitze des fad, eingepfercht Oklahoma Senator Robert L. Owen eine Proklamation-einen Entwurf für die zu den Fletcher Papiere liegt bei der Bildung eines Nationalen Department of Health der Harvard-Drängen auf der Grundlage der Prinzipien der Fletcher-System. Sen. Owen erklärte übermäßige in Schulen ein "nationales Gut" verdient obligatorischen Unterricht zu kauen. Nicht lange nach, Fletcher snagged einen Beitrag auf Herbert Hoovers Weltkrieg Kommission für Erleichterung in Belgien.

Hören Sie Mary Roach jüngste Autor Vortrag in Politik & Prosa Buchhandlung

Es war nicht nur Charisma, das ihn dort gelandet. Fletcherism hielt eine viel intuitive Anziehungskraft. Fletcher geglaubte beschlossen, wirklich-dass durch jeden Bissen Nahrung zu kauen, bis es sich verflüssigt, könnte der Esser absorbieren mehr oder weniger die doppelte Menge an Vitaminen und anderen Nährstoffen. "Die Hälfte der Nahrung häufig verbraucht für den Menschen ausreichend ist", sagte er in einem Brief im Jahre 1901 angegeben war nicht nur das wirtschaftlich-Fletcher geschätzt, dass die Vereinigten Staaten eine halbe Million Dollar pro Tag retten konnte Fletcherizing-es war gesünder, oder so er gehalten. Durch Haufen schlecht gekaut Lebensmittel in den Darm zu liefern, Fletcher schrieb, wir den Darm überlasten und die Zellen mit den Nebenprodukten der verschmutzen "faulig bakterielle Zersetzung."

Praktiker der hyper Kauen Regime des Fletcher, schrieb er, sollte ein Zehntel der Exkremente als normal in den Bereichen Gesundheit und Hygiene Texte seiner Tag produzieren. Und der Abfall war von höchster Qualität-wie von einem ungenannten "literarischen Testperson" gezeigt, die im Juli 1903, während in einem Hotel in Washington lebt, DC, auf einem Glas Milch ernährten und vier Fletcherized Mais Muffins pro Tag. Es war eine möglichst effiziente Szenario. Am Ende von acht Tagen hatte er 64.000 Wörter produziert und nur einen Stuhlgang.

"Hocken auf dem Boden des Raumes, ohne spürbare Anstrengung, die er in seiner hohlen Hand weitergegeben wird der Inhalt des Rektum", schrieb der Arzt des anonymen Schreiber in einem Brief in einem der Bücher Fletcher gedruckt. "Die Exkremente wurden in Form von fast runde Kugeln" und links auf der Hand keine Flecken. "Es gab nicht mehr Geruch es, als es zu einem heißen Keks ist." So beeindruckend, so sauber, der Rückstand wurde der Mann, der seinen Arzt inspiriert wurde es beiseite zu legen als Modell zu streben. Fletcher fügt in einer Fußnote, dass "ähnliche [getrocknet] Proben wurden für fünf Jahre ohne Änderung gehalten wurde," hoffentlich in einem sicheren Abstand von den Keksen.

An einem Kauens pro Sekunde würde der Fletcherizing eines einzigen Bissen von Schalotten mehr als 10 Minuten. Supper Gespräch war eine Herausforderung. "Horace Fletcher für ein ruhiges Abendessen kam, ausreichend gekaut", schrieb der Finanzier William Forbes in seinem Tagebuch aus dem Jahr 1906. Wehe den nicht Fletcherizer zustoßen gezwungen zu ertragen, was Historiker Margaret Barnett "die angespannte und schreckliche Stille, die genannt ... begleitet ihre unerträglichen Qualen des Kauens. "Nutrition faddist John Harvey Kellogg, dessen Sanatorium Fletcherism kurz umarmte, versuchte mealtimes neu beleben, indem ein quartette Einstellung zu singen" The Chewing Song ", eine ursprüngliche Kellogg Zusammensetzung, während die Gäste grimmig geschuftet. (Konnte ich nur eine Strophe auf die Spur zu kommen. Es war genug. "Ich wähle zu kauen / weil ich tun wollen / die Art der Sache, dass die Natur im Auge hatte / Vor schlechte Köche sav'ry Eintopf erfunden / Wenn der einzige Weg, um essen war zu kauen, kauen, kauen. ")

Ich suchte nach Filmmaterial vergeblich, aber Barnett war wahrscheinlich richtig in der Annahme, dass "Fletcherites am Tisch kein attraktiver Anblick waren." Franz Kafkas Vater, berichtet sie, "versteckte sich hinter einer Zeitung zum Abendessen zu vermeiden, dass die Schriftsteller Fletcherize zu beobachten." Wie hat diese unansehnlich und extreme Praxis kommen, ernst genommen zu werden? Fletcher, ein eifriger networker und allgemeine gadabout, begann damit, die Wissenschaftler auf seiner Seite zu bekommen. Obwohl er keinen Hintergrund in der Medizin oder Physiologie hatte, sammelte er Freunde, die tat. Während in einem Hotel in Venedig im Jahr 1900 leben, befreundete Fletcher den Hotelarzt, Ernest van Someren. Ursprünglich mehr Interesse an Fletcher Stieftochter als in seinen Theorien, wurde van Someren schließlich gewonnen (oder verschlissen-Fletcher Briefe, obwohl gaily ausdrückte, belaufen sich auf lange Ansprachen). Van Someren gussied Fletcher Theorien mit erfunden medizinischen Jargon wie die up "Sekundär Reflex des Schluckens."

Da nur ein Hotelarzt hat Zeit für, set van Someren, die Daten zu arbeiten, sammeln die beiden Männer Fletcher wusste Zulassung in wissenschaftlichen Kreisen gewinnen müssten. Fletcher hatte sich experimentiert, aber diese Bemühungen waren unwahrscheinlich, dass die Forschungsgemeinschaft zu überzeugen. Er hatte einfach gewogen und jeden Tag der körperlichen Ein- und Ausgabe aufgezeichnet sowohl für sich selbst und "mein Mann Carl," über den Verlauf einer Fahrradtour durch Frankreich. Wie Fletcher das Szenario beschrieben, in einem Brief an einen seiner Gönner im Jahr 1900 war Carl "ein junger Tiroler ... in Nationaltracht" angeheuert, um den Umfang und zu tragen "Rad die Noten mein Fahrrad und im Allgemeinen von Nutzen sein."

Van Someren einen Vortrag auf einer Tagung der British Medical Association im Jahr 1901 wieder auf dem Internationalen Kongress für Physiologie. Skeptisch, aber neugierig, gut platzierte Wissenschaftler in der Londoner Royal Society und an der Universität Cambridge und Russell Chittenden Yale nahm Follow-up-Studien mit gemischten Ergebnissen. Im Jahr 1904, 13 Burschen des Hospital Corps Detachment der US-Armee wurden von ihren Betreuungsaufgaben für sechs Monate als Versuchskaninchen in einem Test von Fletcher und Chittenden ist kalorienarm, Low-Protein, super-Kauens Regime zu dienen genommen. Hier gab es keine Umreifung lad in Knickerbocker und Federhut fühlte sich das Wiegen und Aufräumen zu tun. Die Arbeit der Männer begann um 06.45 Uhr mit einer Stunde und eine Hälfte von "Aufgaben über die Quartale, wie ... bei der Messung von Urin und Fäkalien zu unterstützen und den Transport von derselben an das Labor; Reinigung von Fäkalien Dosen und Urinflaschen, usw. "

Chittenden behauptete Beweise zu haben, dass das Fletcher System einen Mann die Kalorien zu erhalten, indem auf zwei Drittel aktiviert und die Hälfte der durch die aktuellen Ernährungsrichtlinien empfohlen Protein. Obwohl die Ansprüche grob kritisiert wurden und weitgehend von anderen Wissenschaftlern entlassen, schlugen sie einen Akkord mit victualers: Offiziere und andere, deren Arbeitsplätze zur Folge hungrigen Horden auf begrenzte Budgets Fütterung. In den Vereinigten Staaten und Europa, Administratoren bei Arbeitshäuser, Gefängnissen und Schulen flirtete mit Fletcherism. Die US-Armee Medical Department ausgestellt formale Anweisungen für eine "Methode des Erreichens Wirtschafts Assimilation von Nutriment" -aka der Fletcher-System. ( "Masticate alle feste Nahrung, bis sie vollständig verflüssigt", beginnt die bekannte Refrain.) Im Jahr 1917 Chittenden wurde ein wissenschaftlicher Berater Herbert Hoover, dann der Chef der US-Nahrungsmittelverwaltung. Fletcher, in Belgien während des Ersten Weltkriegs leben und bereits chummy mit dem US-Botschafter dort parlayed diese beiden Verbindungen in seinem Gig als "Ehrenverdauungs Experte" für Hoover Erleichterung Kommission. Gemeinsam er und Chittenden taten ihr Bestes, Hoover zu überzeugen Fletcherism Teil der US-Wirtschaftspolitik, um dadurch zu rechtfertigen eine Zweidrittel Verringerung der Menge der zivilen Rationen nach Übersee verschifft zu machen. Hoover sagely widerstanden.

Fletcher wahre Farben gelegentlich durch die Nähte seiner cremefarbenen Anzügen zu sehen war. Nach prahlen, in einem 1910 Brief, dass eine fünfköpfige Familie genug Geld sparen könnte ein Fünf-Zimmer-Wohnung in 15 Monaten von Fletcherizing zu liefern, fügt er hinzu: "Natürlich, die Einrichtung der einfachsten Art sein müssen." Dieses wird von einem Mann, der seit Jahren in einer Suite im Waldorf Astoria lebte. Er fasste seine Politik am Ende des Briefes zusammen: "Expert Wirtschaft zur Unterstützung ambitionierter Unver kommen." Lasst sie Kuchen kauen.

Im Jahr 1979 legte ein Paar von Minneapolis Forscher Fletcherism auf den Prüfstand. Sie brachten 10 Probanden an den lokalen Veterans Administration Hospital und kaufte einige Erdnüsse und Gläser von Erdnussbutter. Die Probanden aßen zuerst eine Diät, in der fast alles Fett aus Erdnüssen kam. Die Erdnüsse wurden dann für die Erdnussbutter-ein ausgelagert ästhetisch annehmbar Stand-in für übermäßig kaute Erdnüsse. Die Themen "" Verdauung Asche ", wie Fletcher Kot zu nennen mochte, wurde dann analysiert, um zu sehen, wie viel von der Erdnussfett, den Körper nicht absorbierte verließ.

"" Die Natur wird jene geißeln , die nicht zerkauen 'kann eine gewisse Wahrheit halten " , so das Papier, das im Oktober 1980 Ausgabe des New England Journal of Medicine erschienen. Auf der ganzen Erdnuss Ernährung, ausgeschieden die Probanden 18 Prozent der Fett, das sie hatte verbraucht. Als sie an Erdnussbutter geschaltet, nur 7 Prozent entkam in ihrem Stuhl.

Aber Erdnüsse sind kaum repräsentativ für die durchschnittliche Essen. Jeder weiß-über "visuelle Beobachtung von Stuhlproben" , die New England Journal of Medicine 's Art und Weise zu verwenden , zu sagen , "einen Blick vor dem Spülen" , dh Stücke von Erdnüssen ihren Weg durch den Verdauungskanal unverdaut. Nüsse sind dafür bekannt. Erdnüsse (und Maiskörner) sind so eindeutig und zuverlässig schwer zu brechen, dass sie als "Marker Lebensmittel" in Do-it-yourself-Tests der Darmpassage Zeit der zwischen Verbrauch und Entlassung der verstrichenen Zeit verwendet werden. (Der menschliche Verdauungstrakt ist wie die Amtrak Linie von Seattle nach Los Angeles: Durchfahrtzeit beträgt etwa 30 Stunden, und die Landschaft auf der letzten Etappe ist ziemlich eintönig.)

Erdnüsse sind die Nahrung für dieses Merkmal von Martin Stocks, Business Development Manager für das Modell Gut, einem computerisierten tabletop Verdauungstrakt heraus, die für Absorptionsuntersuchungen angestellt werden können. Ich hatte Stocks kontaktiert, um zu sehen, ob es möglich sein könnte, die Modell Gut für einen Test von Fletcherism zu engagieren. Es war, würde aber "wahrscheinlich laufen in die $ 10.000 bis $ 20.000 Bereich." Stocks Meinung war, dass mit ein paar widerspenstige Lebensmittel hier-er Nüsse ausgesondert und seltene oder rohes Fleisch-extensiv Kauens (Kauen) könnte einen kleinen Unterschied, wie viel machen Energie und Nährstoffe absorbiert werden, aber, es sei "unwahrscheinlich, dass eine dramatische Wirkung auf die Gesamtnahrungsaufnahme zu haben."

Aktien bestanden per E-Mail an, um Modell Gut leitender Wissenschaftler Richard Faulks. Faulks war dismissive nicht nur extreme Kauen, sondern auch von der damit verbundenen fad für blenderizing die Zugänglichkeit von Nährstoffen zu erhöhen. Seine wahre Speichel trägt ein Enzym, das Stärke bricht, aber die Bauchspeicheldrüse macht auch dieses Enzym. So dass jeder Verdauungs durch hastige Kauen verursacht schlaff würde im Dünndarm aufgenommen. Der menschliche Verdauungstrakt hat sich weiterentwickelt, die maximal zu extrahieren sie eingenommen kann aus der Nahrung, Faulks sagte, und das ist wahrscheinlich alles was man braucht. "Ernährungswissenschaft ist von der Idee verbissen, dass, wenn etwas gut ist, mehr ist besser", sagte er, "und dies hat zu der Annahme geführt, dass wir uns bemühen, sollte so viel wie möglich von je nachdem, was in Mode-Komponente ist in der Mode zu extrahieren. Dies ist die Evolutionsbiologie und das Gebot des Überlebens zu ignorieren. "Er lief so ziemlich Horace Fletcher durch das Modell Gut.

Eine Sache, zu sagen zu Gunsten der gründliche Kauen ist, dass es einen Esser verlangsamt. Dies ist hilfreich, wenn diese bestimmte Esser versucht, etwas Gewicht zu verlieren. Zu der Zeit, registriert sein Gehirn, dass sein Magen voll ist, die trotten 32-kaut pro Biss Esser wird in weit weniger Nahrung verpackt haben, als die Fünf-kaut pro Biss wolfer. Aber es gibt eine gründliche und es gibt Fletcher. Kauen Sie jeden Bissen, sagen wir, 100 Mal, sagte Faulks, könnte das Gegenteil bewirken. Es würde die Mahlzeit verlängern, so radikal, dass der Magen Zeit haben, könnte die frühesten Schlucke in den Dünndarm zu entleeren, während die letzten Bissen noch auf dem Tisch sind. Dadurch macht Platz für mehr. Fletcherizers 'Mahlzeiten denkbar könnte so endlos, dass sie schließlich durch die Zeit, um ihre Platte gelöscht und ihre Serviette abgesetzt, würden sie schon wieder Hunger fühlen.

Nicht zu vergessen, der Morgen Hälfte weg. "Wer Zeit dafür hat?", War die Reaktion von Jaime Aranda-Michel, einem Gastroenterologen mit der Mayo Foundation, als ich ihm von Fletcherizing genannt zu fragen. "Du wirst den ganzen Tag zu verbringen, nur Frühstück. Sie werden Ihren Job verlieren! "

Angepasst von Gulp: Abenteuer auf dem Verdauungskanal von Mary Roach. Copyright © 2013 von Mary Roach. Mit freundlicher Genehmigung des Herausgebers, WW Norton & Company, Inc.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated