Index · Artikel · Wie man sicher von einer Mageninfektion Recover

Wie man sicher von einer Mageninfektion Recover

2012-07-04 4
   
Advertisement
résuméDer Magen-Grippe, und die begleitenden Symptome wie Erbrechen, Fieber und Durchfall, können Sie unglücklich machen. Glücklicherweise ist es fast immer selbstlimitierend und die meisten Menschen erholen vollständig ohne jede Behandlung. Wenn Sie jedoc
Advertisement

Wie man sicher von einer Mageninfektion Recover

Der Magen-Grippe, und die begleitenden Symptome wie Erbrechen, Fieber und Durchfall, können Sie unglücklich machen. Glücklicherweise ist es fast immer selbstlimitierend und die meisten Menschen erholen vollständig ohne jede Behandlung.

Wenn Sie jedoch von einer Mageninfektion krank werden, gibt es wichtige Schritte, die Sie ergreifen müssen, um die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, dass Sie eine schnelle und vollständige Genesung erleben. Warum die Notwendigkeit?

Das Erleben einer akuten Magen-Darm-Infektion erhöht das Risiko laufenden gastrointestinale Symptome zu entwickeln, eine Bedingung, postinfektiöse IBS (IBS-PI) genannt. Befolgen Sie diese einfachen Richtlinien, um das Risiko zu reduzieren.

Sich ausruhen

Scheint einfach genug, aber ehrlich - viele von uns entscheiden, wir sind zu beschäftigt, die richtige Pflege von uns zu nehmen. Unter Umständen müssen Sie dies zu überdenken. Eine gut konzipierte Studie ergab einen klaren Zusammenhang zwischen Aktivität und dem späteren Auftreten von IBS. Patienten, die IBS nach einer akuten GI Krankheit entwickelt wurden weniger wahrscheinlich zur Ruhe in Reaktion auf erste Symptome und eher im gesamten Verlauf der Krankheit aktiv zu bleiben.

Unterdrückt nicht Vomiting

In einer klassischen Folge Seinfeld spricht Jerry stolz von seiner nicht-Erbrechen Rekord. Nicht seine Führung folgen. Erbrechen ist Teil der körpereigenen Abwehrkräfte gegen fremde Eindringlinge wie Viren und Bakterien. In Studien mit einer speziellen Bakterien, Patienten, die während der akuten Phase der Erkrankung Erbrechen erlebt hatte ihr Risiko für die Entwicklung um die Hälfte IBS-PI reduziert.

Trinke genug

Wenn Sie eine Magen-Infektion haben, mit Feuchtigkeit versorgt bleiben, können Sie sich besser fühlen helfen - und erholen - schneller. Durch Erbrechen und Durchfall sind lebenswichtigen Flüssigkeiten verloren und müssen ersetzt werden. Wählen Sie klare Flüssigkeiten und solche mit Elektrolyten, aber stellen Sie sicher, zuckerhaltig und koffeinhaltige Getränke wie diese zu vermeiden kann Durchfall verschlimmern.

Wenn es schwierig ist, Flüssigkeiten zu halten, nehmen Sie sehr kleine, aber häufige Schlucke oder auf Eis Chips saugen.

Halten Sie Ihren Stress Low

Forschung findet konsequent eine Beziehung zwischen hohen Angst und Stress um die Zeit von der anfänglichen Krankheit und das Risiko einer anhaltenden Symptomen. Es wird vermutet , dass diese Beziehung für bis zu drei Monate vor dem Beginn der Krankheit verlängern könnte. Obwohl können wir wenig Kontrolle über die belastende Ereignisse, die in unserem Leben auftauchen können aktive Entspannung und Stress-Management-Strategien helfen, um den Effekt zu verringern, die die äußere Belastung auf unser Inneres hat.

Denk an etwas schönes

Wie weit hergeholt, wie es scheinen mag, was wir denken, beeinflussen können, wie wir uns fühlen. Patienten, die pessimistisch sind über ihre Krankheit und ihre Symptome treten bei höheren Risiko für die laufenden Probleme. Wenn Sie krank werden, denken positive Gedanken über Ihre Krankheit. Sprechen Sie sich wie eine liebende Eltern, sich zu beruhigen, dass Sie wird "alles bald besser."

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated