Index · Artikel · Wie man Bananen-Babynahrung

Wie man Bananen-Babynahrung

2012-12-06 0
   
Advertisement
résuméBananen werden mit der Ernährung verpackt, sie groß zu füttern Ihr Baby zu machen. Diese schmackhafte Frucht ist oft ein Favorit unter den Babys, weil es ist süß und hat eine glatte Textur. Das erste Mal, wenn Sie versuchen, Ihr Baby Bananen füttern,
Advertisement

Wie man Bananen-Babynahrung

Bananen werden mit der Ernährung verpackt, sie groß zu füttern Ihr Baby zu machen. Diese schmackhafte Frucht ist oft ein Favorit unter den Babys, weil es ist süß und hat eine glatte Textur. Das erste Mal, wenn Sie versuchen, Ihr Baby Bananen füttern, werden Sie wahrscheinlich feststellen, dass sie es lecken nach rechts weg von dem Löffel, ohne einen Kampf.

Abgesehen von den offensichtlichen ernährungsphysiologischen Vorteile von Bananen, können sie mit fast jedem Obst oder Gemüse püriert und kombiniert werden, um neue Aromen einführen Ihres Babys Gaumen.

Die American Academy of Pediatrics empfiehlt Eltern 4 bis 6 Monate warten, bevor Baby auf feste Nahrung zu starten. Bevor Sie Ihr Baby auf die Feststoffe beginnen, fragen Sie Ihren Arzt, um ihren Rat.

Banana Vorteile:

Bananen scheinen die ersten Lebensmittel Eltern versuchen, Fütterung Babys, und es ist keine Überraschung, warum sein. Die meisten Babys reagieren positiv auf den süßen Geschmack der Banane. Da immer mehr Eltern wählen Baby Getreide zu überspringen und sie auf realen Obst und Gemüse beginnen, Bananen sind die Go-to Wahl, wenn es um die Einführung fester Nahrung kommt.

Diese leckeren Früchte werden mit Nährstoffen geladen, das Baby profitieren. Es ist reich an Kalium und voller Vitamine, einschließlich der Vitamine B2, B6 und C. Sie seine Süße Sie nicht täuschen lassen: Bananen sind eine gesunde Wahl, die Sie Ihrem Baby fühlen können zuversichtlich feeing. Ein Wort der Beratung: Bananen werden zur Beruhigung Magenverstimmungen und Durchfall bekannt, aber das Essen zu viele vielleicht zu Verstopfung führen.

Banana Blends:

Da die meisten Babys Bananen lieben, macht eine Banane pürieren die perfekte Basis für andere Babynahrung Mischungen. Folgen Sie den spezifischen Vorbereitung Richtlinien für andere Obst und Gemüse, dann zusammen, um die zwei Pürees mischen. Dies ist eine einfache Möglichkeit, neue Geschmacksrichtungen des Babys Gaumen einzuführen.

Versuchen Sie Bananen mit den folgenden Obst und Gemüse kombiniert:

  • Butternutkürbis
  • Backpflaumen
  • Beeren (Erdbeeren, Heidelbeeren, Himbeeren, Brombeeren)
  • Orangen
  • Papaya
  • Avocado
  • Mango
  • Joghurt
  • Kiwi
  • Süßkartoffeln
  • Äpfel
  • Pfirsiche
  • Birnen

Denken Sie an potenzielle allergische Reaktionen. Manche Babys haben eine Tendenz negativ insbesondere Zitrusfrüchte zu reagieren, so sprechen Sie mit Ihrem Arzt , bevor neue Lebensmittel Ihres Babys Ernährung einzuführen.

Wie ein Püree zu machen:

Ihre eigenen Babynahrung zu machen ist eine große Geld sparen und es ist so einfach. Der allgemeine Konsens ist, dass Obst und Gemüse sollte vor dem Pürieren beschlagen und gekocht werden, bis Ihr Baby 8 Monate alt ist. Dies hilft, die Nahrung leichter verdaulich zu machen. Rohes Obst und Gemüse wird wahrscheinlich Ihr Baby nicht schaden, sondern sie vorher Kochen hilft ihnen machen leicht verdaulich und verhindert, dass Bauchschmerzen.

Wie zum Schälen, ist es bis zu Ihrer eigenen persönlichen Präferenz. Einige Experten sagen, die Häute zu verlassen auf macht das Essen nahrhafter; andere sagen, Felle Magenschmerzen verursachen.

Grundsätzlich können Sie alle Früchte oder Gemüse gekocht zu Ihrem Mixer oder Smoothie Maker hinzu und mischen Sie weg!

Solange es glatt genug ist, um Ihr Baby zu füttern, sollten Sie gut zu gehen. Wenn Sie möchten, fügen Sie eine kleine Menge der Muttermilch oder Formel zu der Babynahrung mehr glatt. Wenn Ihr Baby wächst, können Sie mit verschiedenen Arten von Obst und Gemüse für eine chunkier Textur experimentieren. Und wenn Sie in der Küche listig Gefühl sind, können Sie Ihre gemischte Babynahrung in Eiswürfelbehälter lagern aufzutauen für Ihr Baby später zu essen.

Wenn Sie keinen Mixer haben, Bananen sind eine gute Wahl, um Ihr Baby zu füttern einfach von Hand Maischen - mit einer Gabel oder Kartoffelstampfer, um sicherzustellen, gibt es keine Stücke, die Ihr Baby ersticken könnte.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated