Index · Artikel · Wie können Sie sicher von Vicodin zurückziehen?

Wie können Sie sicher von Vicodin zurückziehen?

2012-01-28 5
   
Advertisement
résuméEine Frage von einem Leser: Wegen der Schmerzen von Uterusmyomen, ich habe seit etwa zwei Jahren ein und aus Vicodin genommen. Vor kurzem wegen Schmerzen erhöht, hatte ich jeden Tag 4 bis 6 Pillen genommen. Ich habe versucht , das Medikament zu stopp
Advertisement

Wie können Sie sicher von Vicodin zurückziehen?

Eine Frage von einem Leser: Wegen der Schmerzen von Uterusmyomen, ich habe seit etwa zwei Jahren ein und aus Vicodin genommen. Vor kurzem wegen Schmerzen erhöht, hatte ich jeden Tag 4 bis 6 Pillen genommen. Ich habe versucht , das Medikament zu stoppen , aber schlechte Symptome hatte, darunter eine starke Kopfschmerzen, Übelkeit, Durchfall und Erbrechen. Sobald ich das Vicodin wieder in Betrieb genommen, ging meine Symptome weg.

Nach einer Hysterektomie nächsten Monat sollte meinen Schmerz aus und vorbei sein mit , aber ich brauche das Vicodin auf eigene Faust zu bekommen. Ich canâ € ™ t auf eine Detox - Anlage leisten , gehen. Was kann ich tun , um mein Körper die Vicodin nach meiner Operation aussteigen zu helfen?

Vicodin (Hydrocodon, Acetaminophen) ist in der Regel vorgeschrieben kurzer Dauer zu behandeln, trennen Schmerz. Sie können Entzugserscheinungen auftreten, wenn Sie Vicodin aufhören, nachdem es für eine lange Zeit nicht benutzt haben.

Symptome des Entzugs kann stoppen Vicodin innerhalb von 6 bis 12 Stunden beginnen. Bei manchen Menschen können die Symptome stärker wachsen im Laufe der nächsten Tage, und dann nach und nach über einen Zeitraum von mehreren Wochen nachlassen über. Die Intensität und Dauer der Vicodin Entzugserscheinungen variieren von Person zu Person.

Die Symptome der Vicodin Entzugs können Folgendes umfassen:

  • Gliederschmerzen und Schmerzen '
  • Darm-Probleme wie Übelkeit, Erbrechen, Durchfall und Magenkrämpfe;
  • Appetitverlust;
  • Nervosität, Unruhe oder Reizbarkeit;
  • Schüttelfrost, Schüttelfrost oder Zittern;
  • Schlafstörungen;
  • schneller Herzschlag;
  • Fiebern;
  • laufende Nase oder Augen und Niesen;
  • Gänsehaut;
  • vermehrtes Schwitzen;
  • erhöht Gähnen;
  • geweitet (ungewöhnlich groß) Schüler;
  • Depression.

Die Kopfschmerzen, Übelkeit, Durchfall und Erbrechen, die Sie sicherlich abrupt aufgrund gewesen erfahren könnte Ihre Vicodin zu stoppen. Obwohl diese Entzugserscheinungen unangenehm und unbequem sein können, sind sie wahrscheinlich nicht lebensbedrohlich sein. Dennoch sollten Sie einen Arzt aufsuchen, wenn Sie eines dieser Symptome auftreten.

Sie sollten folgendes tun, nachdem Sie von Ihrer Operation geheilt haben und Sie nicht mehr Schmerzmittel benötigen:

  • Um Entzugserscheinungen zu begrenzen, sollten Sie nicht aufhören, Ihre Vicodin nehmen "Cold Turkey".
  • Sprechen Sie mit Ihrem Arzt und haben ihre Hilfe Sie sich langsam entwöhnen das Medikament ab. Die Länge der Zeit, dies dauert, hängt von der Menge an Vicodin Sie verwendet und wie lange verwendet, um Sie es.
  • Lassen Sie Ihren Arzt wissen, wenn Sie irgendwelche Schwierigkeiten haben, während die Medikamente zu verringern. Ihr Arzt können Sie in einem langsameren Tempo ab, das Medikament zu verjüngen.

Auch nicht peinlich sein, Ihren Arzt zu bitten, Ihnen zu helfen; die meisten Anbieter im Gesundheitswesen sind bereit und erfreut, jemandem zu helfen Vicodin Einnahme. Bitte denken Sie daran, dass Opioide sind Medikamente von Missbrauch und die Wirkungen dieser Medikamente sind sowohl physiologische und psychologische. Wenn Opiate überhaupt verwendet werden, in der überwiegenden Mehrheit der Menschen, sollten sie kurzfristig eingesetzt werden.

Opiatabhängigkeit ist ein wachsendes Problem in den Vereinigten Staaten und der ganzen Welt. Dieses Problem hat nicht nur Folgen für den Einzelnen, sondern auch seine Familienmitglieder und andere Lieben.

Fragen Sie Ihren Arzt um Hilfe mit möglichen Medikamentenabhängigkeit zu behandeln ist immer eine gute Idee. Bitte fühlen sich nicht schämen oder verlegen, um Hilfe zu bitten. Ihr Arzt und andere Fachkräfte des Gesundheitswesens sollten immer Ihnen mitfühlende und aufmerksame Betreuung.

Neben Gesundheitswesen, wenn Sie irgendwelche Probleme mit Drogenmissbrauch oder -abhängigkeit erleben, gibt es Selbsthilfegruppen, die helfen können. auch.

Originalartikel bearbeitet von Naveed Saleh, MD, MS, auf 2016.02.28.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated