Index · Artikel · Wie kann ich meine Infektion von einem Virus oder Bakterien sagen, wenn?

Wie kann ich meine Infektion von einem Virus oder Bakterien sagen, wenn?

2013-08-10 8
   
Advertisement
résuméFrage Wie kann ich meine Infektion von einem Virus oder Bakterien sagen, wenn? Wie Sie vielleicht wissen, können bakterielle Infektionen mit Antibiotika behandelt werden. Allerdings sind Antibiotika oft überstrapaziert und Behörden warnen nun gegen s
Advertisement

Wie kann ich meine Infektion von einem Virus oder Bakterien sagen, wenn?

Frage

Wie kann ich meine Infektion von einem Virus oder Bakterien sagen, wenn?

Wie Sie vielleicht wissen, können bakterielle Infektionen mit Antibiotika behandelt werden. Allerdings sind Antibiotika oft überstrapaziert und Behörden warnen nun gegen sie für Dinge wie virale Infektionen verwendet, die nicht durch Antibiotika beeinflusst. Also, wie können Sie den Unterschied?

Antworten

Sie können nicht. Zumindest kann man nicht ohne Hilfe von einem Arzt.

Sie können ohne zu sehen, das Dokument zu Hause versucht zu werden versuchen, Ihre eigene Infektion Diagnose, entweder weil Sie Geld oder Zeit sparen wollen.

Sie in Frage kommen könnten, wenn es sich um eine virale Infektion ist, und Sie können jede Hilfe von Antibiotika nicht bekommen, was ist der Grund, zum Arzt zu gehen?

Ich schlage nicht jeder mit einer Erkältung Bedürfnisse zu gehen zum Arzt laufen, aber es gibt ein paar Probleme mit Ihrer Entscheidung basiert, ob Sie denken, es ist eine Virusinfektion oder nicht.

  1. Je nach Art der Virusinfektion, es kann immer noch Medikamente, die helfen können. Die Medikamente speziell Viren Targeting sind Virostatika genannt. Sie sind nicht so häufig wie Antibiotika verwendet, aber in einigen Fällen helfen, eine Menge.
  2. Es gibt absolut keine Möglichkeit zu sagen, ob eine Infektion durch Bakterien ohne Test verursacht wird. Es gibt einige verräterische Zeichen, die in die richtige Richtung weisen uns helfen, aber es sei denn, es lebensbedrohlich ist, die meisten Dokumente wird eine Probe nehmen, bevor Antibiotika austeilte. Die Stichprobe ist abhängig von der Verdacht auf eine Infektion und kann eine Blutprobe, Rachenabstrich, Hautabstrich oder mehr umfassen.

Ich verstehe den Wunsch, zu Hause zu diagnostizieren, aber anstatt mich gefragt, ob die Infektion virale oder bakterielle ist, konzentrieren sich stattdessen darauf, ob Sie einen Arzt aufsuchen müssen.

Hier sind einige gute Faustregeln, wenn sie versuchen zu entscheiden, ob das Dokument zu sehen. Vereinbaren Sie einen Termin, wenn Sie eines der folgenden sehen:

  • Dehydration. Mom will immer Sie Hühnersuppe zu bringen, wenn Sie krank sind. Der Arzt sagt immer Sie klare Flüssigkeiten (Hühnerbrühe zählt) zu trinken. Bleiben hydratisiert hilft Ihnen ausdünnen der Schleim Ihr Körper produziert. Während Ihr Immunsystem Infektion kämpft - egal welchen Typs - verwendet es Schleim das Virus oder Bakterien aus dem Körper abzutransportieren. Wenn der Schleim zu dick ist, sagen wir von Dehydrierung, könnte die Infektion noch schlimmer. Tatsächlich können Bakterien ergreifen in Schleim, der ursprünglich hergestellt wurde, während Ihr Körper einen Virus kämpfte.
  • Kurzatmigkeit. Wenn eine Infektion der Lunge oder Atemwege angreift, ist es Zeit, das Dokument zu sehen. Pneumonia oder Asthma mit Bronchitis kann lebensbedrohlich werden, wenn nicht unverzüglich und angemessen behandelt.
  • Schwäche, Verwirrung oder Ohnmacht. In Kombination mit den üblichen Verdächtigen von Fieber, Schüttelfrost und Gliederschmerzen, jede Version von Müdigkeit oder Schwäche ist ein Zeichen einer schweren Infektion.
  • Plötzlich immer schlimmer. Wenn Sie Verstopfung zusammen, vor allem, wenn es fühlt sich an wie Sie diese Sache könnte zu schlagen, und Sie plötzlich das Gefühl, noch schlimmer, ist es wahrscheinlich Zeit, den Arzt zu sehen. Manchmal öffnet sich eine Infektion zum anderen die Tür. Wie ich schon gesagt, durch virale Infektionen produziert Schleim kann manchmal ein großer Platz für Bakterien zu wachsen.
  • Kinder mit Fieber. Fevers sind ein gemeinsamer Teil von Viruserkrankungen bei Kindern - von denen die meisten mit unterstützende Pflege verbessern (Flüssigkeit, Medizin, um das Fieber zu Fall zu bringen, und vielleicht eine große Dosis von TLC). Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Situationen, die einen Besuch beim Arzt erforderlich machen könnten.

Sie haben vielleicht gehört, dass grüner Schleim oder ein nasser Husten ein Zeichen für eine bakterielle Infektion ist.

Es könnte wahr sein, dass grüner Rotz ist ein Zeichen dafür, dass etwas drin wächst, aber es schließt nicht die Möglichkeit, dass etwas anderes die Infektion in erster Linie verursacht. So oder so, stützen Sie Ihre Entscheidung, ob zum Arzt zu gehen oder nicht, wie du dich fühlst.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated