Index · Nachrichten · Wie Glück ändert sich mit Alter

Wie Glück ändert sich mit Alter

2013-05-28 1
   
Advertisement
résumédeep_schismatic / flickr Ich bin nur schüchtern von 40 Jahre alt. Ich verbringe die meiste Samstagabend zu Hause in Yogahosen, rereading Lieblingsromane oder alte Filme, oder spielen Monopoly Junior mit meinen sieben Jahre alt. (Wenn Sie denken, Mono
Advertisement

Wie Glück ändert sich mit Alter


deep_schismatic / flickr

Ich bin nur schüchtern von 40 Jahre alt. Ich verbringe die meiste Samstagabend zu Hause in Yogahosen, rereading Lieblingsromane oder alte Filme, oder spielen Monopoly Junior mit meinen sieben Jahre alt. (Wenn Sie denken, Monopoly langweilig ist, dann haben Sie nicht Monopoly Junior versucht.)

Auf diese Weise meine Samstagabend zu verbringen, macht mich glücklich. Wenn Sie ging zurück und sagte meinem Kühler 20-jährige selbst über den typischen Abend, dass die Zukunft ihr erwartet, allerdings würde sie ziemlich am Boden zerstört sein, dass ihr Leben dreht sich so zu sein, aus ... langweilig. Dass ein Samstagabend ein Buch verbrachte Lesen - nicht einmal ein neues Buch - qualifiziert sich als eine großartige Zeit.

"Was passiert, zum Teufel zu mir?" sie würde sich fragen. Viele Menschen fühlen sich auf diese Weise zu einem gewissen Grad, wenn wir bei unseren jüngeren Ichs zurückblicken und erkennen, wie viel wir geändert haben. Die Antwort ist natürlich, dass wir alle aufwachsen - und für viele von uns, was es bedeutet, "glücklich" entwickelt sich langsam in etwas ganz anderes zu sein.

Glück wird weniger die energiereiche , total-psyched Erfahrung eines Teenagers feiern , während seine Eltern aus der Stadt sind, und die ruhige, entspannende Erfahrung einer überarbeiteten Mutter , die den ganzen Tag dieses heißes Bad geträumt hat . Letzteres ist nicht weniger "glücklich" als die frühere - es ist eine andere Art und Weise zu verstehen, was Glück ist.

Sozialpsychologen beschreiben diese Veränderung als Folge einer allmählichen Verlagerung von der Förderung Motivation - unsere Ziele in Bezug auf die zu sehen, was wir gewinnen können, oder wie können wir besser dran am Ende, zur Prävention Motivation - unsere Ziele in Bezug auf die zu sehen Verlust zu vermeiden und halten die Dinge reibungslos läuft. Jeder, natürlich, hat beide Motivationen. Aber die relativen Mengen von jedem unterscheiden sich von Person zu Person und kann mit Erfahrung verlagern, wie wir altern.

Forschung von der Northwestern University in der Zeitschrift Psychologie und Aging schlägt vor , dass die Förderung Heit am häufigsten unter den Jugendlichen ist, weil die Jugend eine Zeit für die Konzentration auf Ihre Hoffnungen für die Zukunft ist, was Sie im Idealfall tun wollen - Sie haben nicht viel in der Art und Weise der Verantwortung, und Sie glauben immer noch, Sie alles tun können Sie Ihren Geist zu setzen. Das und Sie denken, Sie sind unsterblich. Dies ist mehr oder weniger ein Rezept für eine starke Förderung Motivation.

Wenn wir älter werden, verschwinden Illusionen der Unsterblichkeit. Es gibt eine Hypothek, die bezahlt werden muss, ein Haus, das eingehalten werden muss, und die Kinder um ihn kümmert. (Apropos Kinder, junge Mütter sind eine besonders Vorbeugung gesinnten Gruppe. Sie haben die schwierige Aufgabe, irgendwie eine völlig verletzlich, ahnungslos zu schützen, doch versessen-on-Exploration Säugling aus einer Welt mit Keimen gefüllt, Treppen, spitze Gegenstände, und Steckdosen. Neue Mutterschaft ist vor allem über unaufhörliche Wachsamkeit.)

Je älter wir werden, desto mehr wollen wir zu hängen, was wir schon hast - die Dinge, die wir gearbeitet haben, so schwer zu erreichen. Wir haben auch mehr Erfahrung mit Schmerz und Verlust, mit ein wenig herum, vom Leben geschlagen worden, und ein paar Lektionen auf die harte Tour gelernt.

In einer aktuellen Reihe von Studien, Psychologen Cassie Mogliner, Sepandar Kamvar und Jennifer Aaker suchte Beleg dafür, wie unser Gefühl von Glück ändert sich mit dem Alter von zwölf Millionen persönlichen Blogs zu analysieren. Insbesondere waren sie daran interessiert zu sehen, welche Arten von Emotionen die Blogger erwähnt, wenn sie über das Gefühl gesprochen "glücklich."

Sie fanden heraus , dass jüngere Blogger Glückserfahrungen beschrieben Zeiten als wenn sie das Gefühl erregt, ekstatisch oder beschwingt - sie dich so zu fühlen , wenn Sie die Freuden erwarten die Zukunft bringen wird - wie die Liebe zu finden, das Weiterkommen bei der Arbeit oder zu bewegen , um eine neue Stadt.

Ältere Blogger waren eher geneigt , glücklich Erfahrungen als Momente zu beschreiben Gefühl ruhig, entspannt, ruhig, oder erleichtert - sie so , wie Sie sich fühlen , wenn Sie zusammen mit Ihrem Ehepartner bekommen, gesund zu bleiben und in der Lage , Ihre Hypothek Zahlungen zu leisten. Diese Art von Glück ist weniger über das, was vor uns liegt, und mehr über den Inhalt in der aktuellen Umstände zu sein.

(Sie können diese altersbedingten Unterschiede in der Motivation sehen sehr viel in dem reflektierten Arbeitsplatz , wo ältere Arbeitnehmer mehr Prävention motivierte Bedenken haben - wie Arbeitsplatzsicherheit und flexible Arbeitszeitmodelle , während die Menschen unter dreißig mehr Förderung Bedenken haben - wie Möglichkeiten zu entwickeln , Fähigkeiten.)

Wenn Sie wie ich sind, und Sie feststellen, dass Ihr Leben mehr Ruhe und Entspannung als schwindlig Aufregung hat sich zu verfolgen, seien Sie versichert, dass Sie nicht auf Glück verpassen werden. Ihr Glück hat sich weiterentwickelt, so wie Sie haben. Auch wenn unsere Version nach den Maßstäben unserer jüngeren Selbst weniger Spaß scheint, das bedeutet nicht, es ist weniger gut.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated