Index · Artikel · Wie Genetik Einfluss athletischen Fähigkeiten

Wie Genetik Einfluss athletischen Fähigkeiten

2012-01-12 23
   
Advertisement
résuméSportliche Höchstleistungen sind gebrochen Jahr für Jahr, und die Grenzen der menschlichen Leistungsfähigkeit weiter diskutiert werden. Genau so schnell, wie wir denken, dass etwas nicht getan werden kann, kommt jemand und zeigt uns, dass es in der T
Advertisement

Wie Genetik Einfluss athletischen Fähigkeiten

Sportliche Höchstleistungen sind gebrochen Jahr für Jahr, und die Grenzen der menschlichen Leistungsfähigkeit weiter diskutiert werden. Genau so schnell, wie wir denken, dass etwas nicht getan werden kann, kommt jemand und zeigt uns, dass es in der Tat getan werden kann. Es gab eine Zeit, als niemand dachte ein Mensch eine Meile in vier Minuten laufen konnte. Roger Bannister tat, dass im Jahr 1954 und bald folgten viele andere. Ultramarathons, Ironman Triathlons und 24-Stunden-Rennen sind jetzt an der Tagesordnung.

Gibt es eine Grenze?

Sicherlich muss es einige Grenze sein. Also, welche Faktoren Grenzleistung? Die meisten Physiologen einig, dass die derzeitigen Grenzen mit unserer Genetik zu tun haben - speziell Gene, die unser Herz-Kreislauf Ausdauer und Muskelfasertyp regulieren, aber einige Faktoren sind viel variabler. Dinge wie Ernährung, Motivation, Umwelt und Fortschritte in der Ausrüstung (Laufschuhe, Badeanzüge, Skier, Fahrräder) alle für dramatische Verbesserungen in der sportlichen Leistung ermöglichen.

Genetik und Sport-Leistung

Genetik uns in vielerlei Hinsicht einschließlich prägen unser Potenzial im Sport zu übertreffen. Ausbildung, Ernährung und andere Faktoren spielen eine große Rolle unser Potenzial in der Entwicklung, aber unsere Gene können auch die Leistung begrenzen. Sie können dafür, ein Spitzensportler das genetische Potenzial haben, aber wenn Sie einen Lebensstil von übermäßigem Essen und keine Bewegung leben, sind Sie wahrscheinlich nicht, dieses Potential zu erreichen. Auf der anderen Seite, jemand mit begrenzten genetischen Potential kann Wege zu kompensieren und werden eine gute Leistung zu finden.

Genetics haben einen großen Einfluss auf die Kraft, Muskelmasse und Muskelfaserzusammensetzung (schnelle oder langsame Zucken), anaeroben Schwelle (AT), die Lungenkapazität, Flexibilität und zu einem gewissen Grad, Ausdauer.

Eine große Einschränkung für Ausdauersportler ist Herzfähigkeit oder die Fähigkeit des Herzens, um genügend Sauerstoff zu liefern (über den Blutstrom) zu den Arbeitsskelettmuskulatur. Auch dies wird weitgehend durch die Genetik bestimmt.

Die andere Begrenzung für Ausdauersportler ist die Fähigkeit des Muskelgewebes, um effektiv Sauerstoff verwenden und erstellen ATP (Adenosintriphosphat), der Kraftstoff, der Muskelkontraktion und Bewegung ermöglicht.

(Siehe: Erstellen von Energie für die Übung.) Die Wirksamkeit dieses Verfahrens wird gemessen, indem die so genannte VO2 max (maximales Volumen von Sauerstoff).

Wie Genetik Einfluss Antwort auf Ausbildung

Ihre Gene können auch bestimmen, wie Ihr Körper auf Training reagiert, Ernährung und andere externe Faktoren.

Forschung über die aerobe Ausdauer zeigt, dass manche Menschen mehr als andere Ausbildung reagieren. Also selbst wenn Sie eine niedrige genetische Potential für die Ausdauer haben, können Sie gut auf die Ausbildung reagieren und Ihr Potenzial entwickeln vollständiger als jemand mit genetischen "Talent", die nicht auf die Ausbildung reagiert.

Training erhöht auch Herzeffizienz, aber das Ausmaß dieser Erhöhung kann auf Genetik abhängen. Genetisch begabte Athleten eine viel größere Reaktion auf Ausbildung haben und eine große Zunahme der Anzahl von Mitochondrien in Zellen haben. (Die Mitochondrien sind Organellen in den Zellen, die die ATP erzeugen, so dass die mehr Mitochondrien eine Person hat, und desto effizienter sie sind.)

Andere Faktoren, die sportliche Leistung auswirken

Genetics erscheinen weniger Einfluss auf die Eigenschaften haben wie Gleichgewicht, Beweglichkeit, Reaktionszeit und Genauigkeit. Viele dieser Fähigkeiten stark mit der richtigen Ausbildung verbessert werden kann.

Sporternährung

Ein Sportler Ernährung und Ernährungsplan hat eine enorme auf seine sportliche Leistung auswirken. Nein, wo ist dies deutlicher, dass, wenn ein Spitzensportler "Bonks" oder "trifft auf die Wand" während einer Veranstaltung. Bonking ist im Allgemeinen ein Ergebnis Glykogenabbau, Dehydratisierung oder eine Kombination. Athleten können dies vermeiden, indem sie den Körper trainieren, Fett zu verbrennen, wenn die Glykogenspeicher zu verringern und durch eine kontinuierliche arbeitenden Muskeln mit Energie während einer Veranstaltung zu versorgen. (Siehe: Energie für die Übung.)

Mental Skills Training

Üben geistigen Fähigkeiten Ausbildung wie Bilder, Visualisierung und Lerntechniken für mit Lampenfieber zu tun haben, alle Fähigkeiten als jeder Athlet kann lernen, mit der Praxis zu meistern. Diese Techniken, zusammen mit den Taktiken und Strategien des Sports zu lernen, mit Hilfe geeigneter Ausrüstung und die Vermeidung von Verletzungen sind alle kritischen Faktoren im Sport Erfolg, die sehr wenig mit der Genetik zu tun.

Obwohl viele Elite-Athleten mit den richtigen Genetik für ihren Sport und eine große Trainingsprogramm gesegnet sind, auch Freizeitsportler können das Beste aus ihren Fähigkeiten mit optimaler Anlage, gute Ernährung und eine positive mentale Einstellung zu machen.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated