Index · Artikel · Wie funktioniert Teen Drogenmissbrauch ihrer Entscheidungsfindung beeinflussen?

Wie funktioniert Teen Drogenmissbrauch ihrer Entscheidungsfindung beeinflussen?

2013-06-21 3
   
Advertisement
résuméAls Eltern kann sich Gedanken über das, was Ihr jugendlich in Bezug auf Drogen ausgesetzt ist und Alkohol, und ob sie in diesen Substanzen sind teilhaftig. Es ist eine gültige Angst. Immerhin Jugendliche, die Drogen und Alkohol sind eher in verschied
Advertisement

Wie funktioniert Teen Drogenmissbrauch ihrer Entscheidungsfindung beeinflussen?

Als Eltern kann sich Gedanken über das, was Ihr jugendlich in Bezug auf Drogen ausgesetzt ist und Alkohol, und ob sie in diesen Substanzen sind teilhaftig. Es ist eine gültige Angst. Immerhin Jugendliche, die Drogen und Alkohol sind eher in verschiedenen Formen der riskante Verhalten zu engagieren, was wiederum zu einer erhöhten Sexualverhalten (mit der Möglichkeit einer Schwangerschaft, sexuell übertragbaren Infektionen [STIs] oder sogar sexuelle Nötigung) führen kann, Fahrzeugunfälle und andere Fälle von Fuzzy-Entscheidungsfindung.

Aus all diesen Gründen, Drogen und Alkohol stellen eine erhebliche Bedrohung für Ihr jugendlich Gesundheit.

Wie häufig sind diese negativen Ergebnisse?

Nach Angaben der Centers for Disease Control and Prevention (CDC), ist Alkohol die am häufigsten benutzt und missbraucht Droge unter Jugendlichen in den Vereinigten Staaten. Soweit riskantes Verhalten geht:

  • Zuviel trinken ist verantwortlich für mehr als 4.300 Todesfälle bei minderjährigen Jugendlichen jedes Jahr.
  • Im Jahr 2010 gab es rund 189.000 Notaufnahmen Besuche von Personen unter 21 Jahren für Verletzungen und andere zu Alkohol geknüpften Bedingungen.

Darüber hinaus fanden die 2013 Jugend-Gefahr Verhalten Umfrage, dass unter den High-School-Studenten, während einer Zeitspanne von 30 Tagen

  • 35 Prozent tranken eine gewisse Menge an Alkohol
  • 21 Prozent binge trank
  • 10 Prozent fuhren nach dem Trinken von Alkohol
  • 22 Prozent fuhren mit einem Fahrer, der Alkohol getrunken hatte

Jugendliche, die Alkohol sind auch eher zu Erfahrung trinken:

  • Schulprobleme, wie höhere Abwesenheit und schlechte oder schlechte Noten
  • soziale Probleme, wie Kämpfen und mangelnde Beteiligung an Jugendaktivitäten
  • rechtliche Probleme, wie etwa die Verhaftung für den Antrieb oder körperlich jemand betrunken zu verletzen
  • unerwünschte, ungeplant, und ungeschützte sexuelle Aktivität
  • physischer und sexueller Nötigung
  • höheres Risiko für Selbstmord und Mord
  • alkoholbedingten Autounfällen und andere unbeabsichtigte Verletzungen, wie Verbrennungen, Stürze und Ertrinken
  • Missbrauch anderer Drogen
  • Tod durch Alkoholvergiftung
  • etc.

Jugendliche, die trinken vor dem Alter von 15 beginnen, sind auch sechs Mal häufiger Alkoholabhängigkeit oder Missbrauch im späteren Leben als diejenigen, die bei oder nach dem Alter von 21 Jahren zu trinken beginnen zu entwickeln.

Was können Eltern tun Über Underage Drinking und Konsum illegaler Drogen?

Viele Jugendliche entscheiden, nicht zu trinken. Theyâ € ™ re in der Lage, gesunde Entscheidungen für sich selbst machen und sie können jeden Peer-Druck widerstehen sie um das Trinken oder Drogenkonsum auftreten können.

In beiden Fällen ist jedoch die Beteiligung der Eltern einer der Schlüssel in Teenager vom Trinken zu verhindern. Ergreifung von Maßnahmen Ihr jugendlich über die Gefahren von Alkohol zu erziehen und die laufenden Gespräche über Alkohol führen.

Mehr über Jugendliche und Drogenmissbrauch

Teens und Alkohol: Was Eltern wissen müssen. Zusätzlich zu den Statistiken, erfahren Sie mehr darüber, warum Jugendliche wählen, um zu trinken und keine Drogen. Taucht tief in mehrere Ursachen für Teenager Alkohol- und Drogenkonsum, wie Nervenkitzel suchenden, Neugier, Genetik, Umwelt, Persönlichkeit und psychische Gesundheit.

7 Möglichkeiten, Eltern können Jugendliche von Experimentieren mit Alkohol vermeiden.

Die überwiegende Mehrheit der Jugendlichen zumindest versucht haben Alkohol durch die Zeit, die sie von der High School Abschluss, nach der 2011 die Zukunft Umfrage Überwachung. Die Eltern spielen eine große Rolle bei der Entscheidung einer Teenager darüber, ob oder keinen Alkohol zu trinken. Diese sieben Strategien können dazu beitragen, die Wahrscheinlichkeit verringern, dass Ihr jugendlich in Alkoholkonsum bei Minderjährigen engagieren.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated