Index · Artikel · Wie Eishockey-Fans Herzen reagieren auf Stress Momente im Spiel

Wie Eishockey-Fans Herzen reagieren auf Stress Momente im Spiel

2019-06-10 0
   
Advertisement
résuméKredit: Paolo Bona / Shutterstock Es gibt nichts ganz wie die Eile zu sehen, Ihre Lieblings-Sport-Team ziehen Sie einen Sieg in der letzten Sekunde. Aber das Betrachten von Live-Sport kann einige ernsthafte Stress auf Ihr Herz, eine neue, kleine Stud
Advertisement

Wie Eishockey-Fans Herzen reagieren auf Stress Momente im Spiel

Wie Eishockey-Fans Herzen reagieren auf Stress Momente im Spiel



Kredit: Paolo Bona / Shutterstock

Es gibt nichts ganz wie die Eile zu sehen, Ihre Lieblings-Sport-Team ziehen Sie einen Sieg in der letzten Sekunde. Aber das Betrachten von Live-Sport kann einige ernsthafte Stress auf Ihr Herz, eine neue, kleine Studie findet.

Ein Hockey-Spiel live zu sehen, kann mehr als doppelt die Herzfrequenz eines Fans, laut der Studie. Und Sie müssen nicht einmal in der Arena für Ihre Herzfrequenz zu klettern: Fangen Sie das Spiel im Fernsehen kann auch eine Wirkung, nach der Studie, veröffentlicht heute (5. Oktober) in der kanadischen Zeitschrift für Kardiologie.

Die Aufregung des Sports ist wahrscheinlich verantwortlich für die beobachteten Erhöhungen der Herzfrequenz, sagte Studie Autor Dr. Paul Khairy, ein Kardiologe am Montreal Heart Institute. [Herz der Materie: 7 Dinge über deinen Ticker wissen]

Aber die neue Studie ist die erste, die zeigt, dass das Ambiente eines Live-Spiels, das von jubelnden Fans umgeben ist, näher an der Aktion steht und ein erhöhtes Engagement erlebt - alle dazu beitragen kann, die erhöhte emotionale Stressreaktion bei Fans, sagte Khairy Live Wissenschaft

In der Studie erhöhten sich die Herzfrequenz der Fans, die ein Eishockeyspiel persönlich beobachteten, durchschnittlich um 110 Prozent von ihren ruhigen Herzraten. Das ist vergleichbar mit der Zunahme, die du in jemandem sehen wirst, das Seil sprang oder irgendeine andere kräftige Form der Übung tat, sagte Khairy.

Fans, die das gleiche Spiel im Fernsehen beobachteten, hatten eine durchschnittliche Steigerung der Herzfrequenz um 75 Prozent im Durchschnitt, was ähnlich wie die Herzfrequenz bei mäßiger körperlicher Aktivität ist, wie z. B. eine zufällige Radtour, Khairy.

Dies ist das erste Mal, dass die Herzfrequenz-Antwort der Eishockey-Zuschauer gemessen wurde, schrieben die Forscher. Aber vorherige Studien aus Europa haben höhere Herzfrequenz bei Fußballfans gefunden, die WM-Spiele persönlich beobachteten. Diese Zunahmen traten auf, nachdem ihr Team ein Tor geschossen hatte oder nachdem ihr Team einen Gegner geschlagen hatte.

In der neuen Studie sahen die Forscher nur die Fans des Montreal Canadiens, ein Team mit einer begeisterten Fanbasis in einem Land, in dem Hockey als nationaler Wintersport gilt. Die Studie war die Idee von zwei 13-jährigen Mädchen in Kanada, einer von denen war Khairys Tochter.

Sie rekrutierten 20 Teilnehmer im Alter von 23 bis 63. Die Hälfte der Teilnehmer besuchten Canadiens Spiele, während der Rest die Aktion zu Hause beobachtete. Beide Gruppen trugen Herzfrequenzmonitoren während der Spiele.

Weil die Forscher Fans von nur einem Team einschlossen, können die Ergebnisse nicht für alle Eishockey-Fans gelten, so die Studie.

Eishockey zu Herzen nehmen

Die Studie stellte fest, dass die Herzfrequenz der Fans am häufigsten in Überstundenperioden sprang. Die zweitbeste Zeit für die Fans war während der Scoring-Chancen der Canadiens, gefolgt von den Versuchen des gegnerischen Teams, den Puck ins Netz zu bringen.

Überraschenderweise war das Interesse einer Person an Sport und Engagement als Fan nicht mit Veränderungen der Herzfrequenz während des Spiels verbunden, sagte Khairy. Allerdings fügte er hinzu, dass er vermutet, dass es ein anderes Ergebnis gegeben haben könnte, wenn die Forscher ihren eigenen Weg entwickelt hätten, um Leidenschaft in Hockey-Fans zu messen, anstatt ein Werkzeug anzupassen, das ursprünglich für Fußball-Zuschauer entworfen wurde.

Obwohl Fans, die jeden Sport beobachten, eine ähnliche Menge an Aufregung erfahren können, wie in dieser Gruppe von Hockey-Enthusiasten beobachtet wurde, können diese Ergebnisse nicht für andere Sportarten gelten, sagte Khairy. Es gibt zu viele Elemente, die sich unter den Sportarten unterscheiden - wie das Tempo des Spiels, die emotionale Bindung eines Fans an ein Team und sogar die Anzahl der hochintensiven Momente - die die Forscher daran hindern, ähnliche Verallgemeinerungen zu machen, sagte er.

Die emotionale Reaktion eines Fans auf ein Spiel kann intensiv sein, sagte Khairy, und das könnte Herz-Kreislauf-Probleme auslösen.

Fans, die Herz-Symptome während eines Spiels erleben, sollten sofortige ärztliche Betreuung suchen, anstatt auf einen bequemen Moment zu warten, wie z. B. Zwischenperioden, sagte Khairy. Viele Arenen und Eisbahnen haben Herz-Defibrillatoren zur Hand, sowie Menschen, die mit ihnen trainiert werden, fügte er hinzu.

Ursprünglich auf Live Science veröffentlicht .

Empfehlungen des Redakteurs

  • Top 10 Erstaunliche Fakten über dein Herz
  • 7 Lebensmittel Ihr Herz wird hassen
  • Jenseits von Gemüse und Übung: 5 Überraschende Wege, um Herz gesund zu sein

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated