Index · Artikel · Wi-Fi Mai Tod oder etwas Ursache noch gravierender

Wi-Fi Mai Tod oder etwas Ursache noch gravierender

2007-04-23 5
   
Advertisement
résuméDer Vorsitzende der britischen Health Protection Agency ist besorgt über alles, Wi-Fi-Abdeckung überall. Sir William Stewart fordert eine formelle Untersuchung, ob alle diese drahtlose Strahlung von Starbucks, Ihr Haus und kostenlos kommunalen Zugang
Advertisement

Wi-Fi Mai Tod oder etwas Ursache noch gravierender

Der Vorsitzende der britischen Health Protection Agency ist besorgt über alles, Wi-Fi-Abdeckung überall. Sir William Stewart fordert eine formelle Untersuchung, ob alle diese drahtlose Strahlung von Starbucks, Ihr Haus und kostenlos kommunalen Zugang gibt Ihnen gesundheitliche Probleme. Gut, dass Sie nicht diese britische Frau, die total allergisch ist auf jede Art von elektromagnetischen Feldern stark genug, um die Kommunikation mit.

Wir haben mit TV gewesen, Radio, Mobilfunk und jetzt Wi-Fi-Abdeckung, wo wir für das letzte Jahrhundert gehen, so ist es schwer zu sagen, dass wir tatsächlich unsere drahtlose Netzwerke verzichten kann, wenn wirklich ein Problem gefunden wird. Aber es gibt nicht ein gigantischer Unterschied zwischen Wi-Fi und Handys (außer Bereich), so dass wir wahrscheinlich noch nicht vollständig verdrahtet zu gehen. Aber wenn das britische Frau jede Angabe, könnten wir alle eine Art Antwort auf Wi-Fi, nur in kleinerem Maßstab als ihre. Vielleicht wirklich dieses Ding ist diskussionswürdig. - Jason Chen

Gefahr auf den Äther:? Ist die Wi-Fi - Revolution eine Gesundheitszeitbombe [Unabhängige]

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated