Index · Artikel · Whirlpool Einsatz in Physiotherapie

Whirlpool Einsatz in Physiotherapie

2013-04-29 3
   
Advertisement
résuméWenn Sie eine Verletzung haben, die einen Verlust der normalen funktionellen Mobilität verursacht, können Sie auf der physikalischen Therapie von Ihrem Arzt bezeichnet. Ihre körperliche Therapeut wird dann beginnen, den Prozess Ihrer Verletzung behan
Advertisement

Whirlpool Einsatz in Physiotherapie

Wenn Sie eine Verletzung haben, die einen Verlust der normalen funktionellen Mobilität verursacht, können Sie auf der physikalischen Therapie von Ihrem Arzt bezeichnet. Ihre körperliche Therapeut wird dann beginnen, den Prozess Ihrer Verletzung behandeln und Ihnen hilft, zu normalen Funktion zurückzukehren.

Es gibt viele verschiedene Behandlungsmöglichkeiten und Modalitäten zur Verfügung in der physikalischen Therapie. Einige dieser Behandlungen sind bei abnehmendem Schmerzen oder Schwellungen ausgerichtet, und einige werden verwendet, um Stärke zu verbessern, Beweglichkeit oder Mobilität.

Der Whirlpool ist eine physikalische Therapie Behandlung, die auftreten können.

Ziele der Whirlpool-Therapie

Die typischen Ziele von Whirlpool Verwendung in der physikalischen Therapie Klinik sind:

  • Verringern Sie Schwellung
  • Kontrolle Entzündung
  • Förderung der Wundheilung
  • verbessern Bewegung
  • Abnahme Schmerzen
  • Verringern Sie Muskelkrampf

Wenn Ihr Physiotherapeuten entscheidet Ihre Verletzung mit Whirlpool-Therapie zu behandeln, sollten Sie viele Fragen über Ihre Behandlung zu fragen. Stellen Sie sicher, dass Sie verstehen, was die Ziele der Behandlung sind und was Sie von der Whirlpool-Behandlung erwarten.

Wie wird ein Whirlpool in der Physiotherapie eingesetzt?

Der Whirlpool ist eine große Wanne, die mit Wasser gefüllt ist. Der Körperteil, die behandelt werden soll, wird dann in der Wanne mit Wasser angebracht, und ein kleiner Motor bewegt das Wasser. Während im Wasser, können Sie Ihren Körper Teil der Bewegung um den verletzten Bereich zu helfen, bewegen verbessern.

Die meisten Whirlpools, die Sie in einer physikalischen Therapie Klinik begegnen sind klein, und nur den Arm oder das Bein in der Lage, in sie gesetzt werden.

Es gibt einige Whirlpools, die größer sind, und den ganzen Körper kann im Inneren platziert werden.

Die Temperatur des Wassers in den Strudel kann kalt oder warm, je nach dem gewünschten Ziel. Warme Whirlpools kann die Durchblutung zu erhöhen, da die Wärme kleinen Arterien im Körper zu öffnen hilft. Erhöhte Auflage kann frisches Blut, Sauerstoff bringen, und Zellen in den verletzten Bereich, die die Heilung fördern kann.

Die typische Temperatur eines warmen Whirlpool ist 98-110 Grad Fahrenheit. Achten Sie darauf, um Verbrennungen zu vermeiden genommen werden. Seien Sie sicher, mit Ihrem Physiotherapeuten über Ihre spezifischen Komfortniveau zu sprechen.

Kalt Whirlpools veranlassen, die Arterien in den Körper zu schließen, die Durchblutung der Körperteil, der behandelt zu verringern helfen. Dies wird verwendet, in dem verletzten Körperteil zu verwalten Entzündungen und Schwellungen. Die Temperatur eines Kalt Whirlpool ist in der Regel zwischen 50 und 60 Grad Fahrenheit.

Ein Wechselbad Behandlung beinhaltet während der Behandlung sowohl eine warme Whirlpool und kalten Whirlpool auf der gleichen Körperteil verwenden. Ihre verletzten Körperteil wird wiederholt von der warmen zur kalten Wasser bewegt. Sie verbringen in der Regel etwa 1 bis 3 Minuten in jedem Bad und eine typische Behandlung dauert 15 bis 20 Minuten. Die Theorie der Wechselbad Gebrauch ist ein schnelles Öffnen und Schließen der Arterien um den Körperteil, der behandelt zu schaffen. Dadurch entsteht ein Pumpeffekt in den Körperteil, der Schwellung rund um die verletzte Stelle zu verringern hilft.

Eine typische Whirlpool Behandlung dauert 10 bis 15 Minuten. Ihr Physiotherapeut kann Sie führen bestimmte Übungen, während Ihr Körper Teil im Whirlpool ist die Beweglichkeit in dem Teil behandelt wird, zu verbessern.

Allgemeine Bedingungen, die mit Whirlpool-Therapie behandelt werden können,

Commmon Verletzungen und Bedingungen, die mit Whirlpool-Therapie behandelt werden können, gehören:

  • Knöchelbruch
  • Plantarfasciitis
  • Lisfranc Luxation
  • Colles und Smith Frakturen
  • Knöchel-Verstauchung
  • Tennisellenbogen
  • Achillessehnenruptur und tendinitis

Natürlich ist dies nur eine kurze Liste von Bedingungen, die von Whirlpool-Therapie profitieren können. So gut kann jedes Körperteil mit Whirlpool-Therapie behandelt werden, solange sie in den Strudel platziert werden können.

Whirlpools kann auch bei der Behandlung von Wunden verwendet werden. Wenn Sie eine Operation gehabt haben, können Sie eine Operationsnarbe mit Verschorfung auf sie haben. Sie können auch eine Wunde haben, oder gereinigt werden debridiert muss. Ihre Physiotherapeutin die Spinn Wirkung des Whirlpools benutzen können Schnitt oder Wunde zu helfen, reinigen. Die Behandlung nach dem Whirlpool für die Wundversorgung beinhaltet die Anwendung die richtige Dressing entsprechende Heilung weiter zu gewährleisten.

Wenn Sie eine Verletzung erlitten haben und physikalische Therapie benötigen, können Sie die Möglichkeit haben, eine Whirlpool-Behandlung zu erleben. Denken Sie daran, dass Whirlpool-Therapie sollte nur eine Komponente in ein Rehabilitationsprogramm sein. Die meisten Untersuchungen zeigen, dass passive Behandlungen, wie Whirlpools, kann hilfreich sein, aber Bewegung und Mobilität sind beste Funktion zu verbessern. Durch die enge Zusammenarbeit mit Ihrem Arzt und Physiotherapeuten, können Sie sicher sein, um sicher und schnell wieder auf normale Beweglichkeit erhalten.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated