Index · Artikel · Werdende Mütter: Kaffee wird nicht für Kinder IQ Harm

Werdende Mütter: Kaffee wird nicht für Kinder IQ Harm

2012-05-28 4
   
Advertisement
résuméCredit: Photographee.eu | Shutterstock.com Schwangere Frauen, munter! Es ist in Ordnung in Ihre morgendliche Tasse Kaffee zu gönnen, ohne sich Gedanken darüber Ihres Kindes IQ, findet eine neue Studie zu beeinflussen. In der Studie fanden Forscher he
Advertisement

Werdende Mütter: Kaffee wird nicht für Kinder IQ Harm



Credit: Photographee.eu | Shutterstock.com


Schwangere Frauen, munter! Es ist in Ordnung in Ihre morgendliche Tasse Kaffee zu gönnen, ohne sich Gedanken darüber Ihres Kindes IQ, findet eine neue Studie zu beeinflussen.

In der Studie fanden Forscher heraus, dass die Frauen Kinder geboren, die Koffein konsumiert während der Schwangerschaft nicht niedriger IQs oder mehr Verhaltensprobleme hatten als diejenigen, geboren, um Frauen, die nicht in Kaffee frönen haben.

Es gab keine Hinweise darauf, dass Koffeinkonsum in der Schwangerschaft negative Auswirkungen auf Kinder Kognition und Verhalten im Alter von 4 oder 7, schrieb die Forscher in ihrer Studie gestern veröffentlicht (Nov. 19) in der American Journal of Epidemiology. [5 Experten antworten: Ist Koffein Bad für Kinder?]

"In ihrer Gesamtheit betrachtet, sehen wir unsere Ergebnisse beruhigend für schwangere Frauen, die moderate Mengen an Koffein konsumieren, oder das Äquivalent zu einem oder zwei Tassen Kaffee pro Tag," Sarah Keim, ein Assistent Professor für Pädiatrie und Epidemiologie an der Ohio State University College of Medicine und Co-Autor der Studie, sagte in einer Erklärung.

In der Studie analysierten die Forscher die Menge einer Verbindung paraxanthine in Blutproben von 2197 schwangeren Frauen an zwei Punkten während ihrer Schwangerschaften genannt. (Wenn Sie Koffein konsumieren, bricht der Körper es in mehrere Verbindungen nach unten, darunter paraxanthine.) Die Proben wurden als Teil des Collaborative Perinatal-Projekt gesammelt, ein 25-Jahres-Studie, die den Zusammenhang zwischen der Schwangerschaft und perinatale Faktoren und die Gesundheit von Kindern untersucht. Die Forscher verglichen die paraxanthine Ebenen mit den IQ von Kindern und Verhalten, wenn sie waren 4 und 7 Jahre alt.

Die Proben wurden zwischen 1959 und 1974 gesammelt, wenn eine Periode Kaffee war häufiger während der Schwangerschaft trinken, stellten die Forscher in ihrer Studie. Dies stellte die Forscher mit einer breiteren Palette von Koffein-Aufnahmemengen als wenn die Forschung hatte heute durchgeführt wurden, schrieben die Forscher in ihrer Studie.

Dies ist nicht die erste Studie zu zeigen, dass Kaffee trinken in Maßen während der Schwangerschaft sicher sein kann.

In einer 2012 Studie fanden Forscher heraus, dass es keine Verbindung zwischen Müttern 'Koffein Gewohnheiten und ob Babys in der Nacht aufwachte.

Darüber hinaus ist die American College of Geburtshelfer und Gynäkologen hat erklärt , dass es moderate Konsum von Koffein hält - definiert als weniger als 200 Milligramm pro Tag, die Menge in etwa ein oder zwei Tassen Kaffee - während der Schwangerschaft sicher zu sein. Die Gruppe stellt jedoch fest, dass die Auswirkungen von großen Mengen an Koffein während der Schwangerschaft noch unklar sind.

Folgen Sie Sara G. Miller auf Twitter @SaraGMiller . Folgen Sie Live - Wissenschaft @livescience , Facebook & Google+ . Ursprünglich auf Live - Science veröffentlicht.

Empfehlungen der Redaktion

  • 11 Big Fat Schwangerschaft Mythen
  • 7 Baby Mythen entlarvt
  • Der Kaffee ist Perks: Studien finden 5 Nutzen für die Gesundheit

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated