Index · Artikel · Werden Sie von den Sonnenschutz Solar Flares schützen?

Werden Sie von den Sonnenschutz Solar Flares schützen?

2012-08-04 5
   
Advertisement
résuméSich schnell bewegende Protonen von einer Solar energetische Teilchen (SEP) Ereignis Ursache der Störungen, die wie Schnee in diesen Bildern von der Solar-Heliospheric Observatory am 23. Januar genommen sieht 2012. Credit: SOHO / ESA & NASA Eine Expl
Advertisement

Werden Sie von den Sonnenschutz Solar Flares schützen?

Werden Sie von den Sonnenschutz Solar Flares schützen?




Sich schnell bewegende Protonen von einer Solar energetische Teilchen (SEP) Ereignis Ursache der Störungen, die wie Schnee in diesen Bildern von der Solar-Heliospheric Observatory am 23. Januar genommen sieht 2012.

Credit: SOHO / ESA & NASA


Eine Explosion in der Atmosphäre der Sonne als ein "Solar Flare" einen großen Ausbruch von Materie und Energie in den Weltraum Montag (23. Januar), und ein Teil des Materials wird jetzt regnet auf die Erde rast gesendet. Sonneneruptionen sind schwer vorherzusagen, aber sie oft in Gruppen kommen, so dass mehr Überschwemmungen der Sonnenstrahlung sind wahrscheinlich Erde bald zu treffen.

Während eines weiteren letzten Phase extremer Sonnenaktivität, Kobus Olckers, ein Meteorologe an der South African Space Weather Büro in Kapstadt, beraten Mitglieder der Öffentlichkeit nach draußen gehen zu vermeiden und High-SPF Sonnenschutz zu tragen, wenn sie es tun. Aber wird 45 einige SPF wirklich Sie von der zusätzlichen Strahlung schützen?

Ja - Sonnenschutz wird die Strahlung blockieren. Aber es ist eigentlich nicht so viel zusätzliche Sorgen zu machen.

"UV-Strahlung von der Sonne geht kurz nach dem Grundsatz von Tausenden während Sonneneruptionen", sagte Todd Hoeksema, ein Solar-Astronom an der Stanford University. "Das ist außerhalb der Erdatmosphäre, aber. Die Menge an UV-Strahlung, die auf den Boden bekommt etwa die gleiche wie normal ist," Hoeksema erzählt das Leben der kleinen Mysterien.

Die meisten der hochenergetischer Strahlung aus der Sonne während einer Sonneneruption wird von der Atmosphäre absorbiert. "UV-Licht sehr energisch ist, so dass es mit der Atmosphäre in Wechselwirkung tritt, Moleküle auseinander zu brechen und ionisierende Atome. Wie es geht, obwohl die Luft, mehr und mehr absorbiert wird. Die meisten davon absorbiert wird 80 oder 100 Meilen über uns", sagte er.

Die zusätzliche UV-Licht, das sie durch die Atmosphäre macht - und auf die Haut - nicht genug ist, um sich Sorgen zu machen, sagte Hoeksema. "Die Erhöhung der Menge an UV auf den Boden minimal ist."

Diese Strahlung Duschen sind eigentlich ziemlich häufig, ein paar Mal pro Jahr während des aktiven Teils der Sonnen 11-Jahres-Zyklus geschieht. Und während sie stellen keine wirkliche Gefahr für die erdgebundene Menschen, die mit hoher Geschwindigkeit Protonen, Gammastrahlen, Röntgenstrahlen und andere Arten von ionisierender Strahlung sie ausstoßen kann im Orbit Astronauten gefährlich sein. (Falls Sie sich fragen, Sonnenschutz wird nicht blockieren Hochgeschwindigkeits Protonen oder dergleichen.)

Die normale tägliche Zustrom von UV-Licht ist das eigentliche Anliegen. "Was zählt, die kumulative Dosis von UV-Strahlung ist, dass Sie erhalten, nicht einen kleinen Anstieg hier und da", sagte Hoeksema. Regelmäßige Exposition gegenüber UV-Strahlung verursacht genetische Mutationen in den Hautzellen auftreten, die zu Hautkrebs führen kann. "Da die Wirkung kumulativ ist," sagte er, "Ich denke, dass die Menschen sollten Sonnenschutzmittel tragen die ganze Zeit."

Diese Geschichte wurde von Leben der kleinen Geheimnisse, eine Schwester - Site zu Livescience zur Verfügung gestellt. Hast du eine Frage? Senden Sie uns eine E - Mail und wir werden es knacken. Folgen Sie Natalie Wolchover auf Twitter @ nattyover .

Empfehlungen der Redaktion

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated