Index · Nachrichten · Wenn Transfette waren gesund

Wenn Transfette waren gesund

2013-11-08 0
   
Advertisement
résuméAm Donnerstag seine Einstufung von Transfetten der FDA nicht mehr "allgemein als sicher anerkannt", schlug ändert, was bedeutet, Lebensmittel-Unternehmen nachweisen müssten, dass die teilweise hydrierten Ölen harmlos sind, bevor sie zu benutzen.
Advertisement

Wenn Transfette waren gesund


Am Donnerstag seine Einstufung von Transfetten der FDA nicht mehr "allgemein als sicher anerkannt", schlug ändert, was bedeutet, Lebensmittel-Unternehmen nachweisen müssten, dass die teilweise hydrierten Ölen harmlos sind, bevor sie zu benutzen. Diese neue, könnten höhere bar bedeuten , dass Transfette aus unserer Ernährung zusammen, verschwinden werden , da die jüngste Forschung zeigt , dass sie zu Plaque beitragen Ablagerungen in den Arterien und Herzinfarkten .

Wenn Transfette waren gesund


Aber überraschend, hat die Wissenschaft bisher nur gegen Trans-Fette in den letzten Jahrzehnten. Durch den späten 1980er Jahren, tierische Fettersatzstoffe wie Crisco und Margarine waren der letzte Schrei, und für einen kurzen Moment waren sogar ein Gesundheitsprodukt betrachtet. Hier ist die Geschichte, wie Amerika verliebte sich in, und dann rutschte schnell weg von hydrierten Ölen.

***

Im Jahr 1902 fand der Wissenschaftler Wilhelm Normann dass die Zugabe von Wasserstoff zu Pflanzenöl würde es fest machen, Transfette in den Prozess.

Wenn Transfette waren gesund


Von Anfang an waren erdig Ursprünge "Transfette ein Verkaufsargument gegenüber der von ihren Konkurrenten, Rinderfett und Butter. Bei Procter & Gamble 1911 Crisco debütierte, wurde sie in Rechnung gestellt: "Es ist alles Gemüse Es ist verdaulich!" Die Verkürzung auch koscher war, was zu der noch besser (schlechter?) Slogan: "Das hebräische Rennen 4000 Jahre für Crisco gewartet hat ! "

Sowohl Verkürzung und seine classier Vetter, Margarine, nahm aus offensichtlichen Gründen, die-off kein Butterersatz wünschen würde, die billiger war, dauerte länger und kam mit kostenlosen Kochbücher? (Alle Rezepte für Crisco genannt, natürlich.)

Sensing Wettbewerb, Milchbauern überzeugt mehrere Staaten so dass die mehr appetitlich aussehende, gelb gefärbte Margarine im frühen 20. Jahrhundert zu stoppen, aber wurden die Verbote weitgehend von den späten 1950 aufgehoben s und die goldfarbener Ausbreitung wurde wieder die Norm .

A 1961 Zeitzeitschriftenartikel wetterte gegen die Gefahren von gesättigten Fettsäuren (die Art , in Butter und Schmalz gefunden), und schließlich einige Verbraucher begann Margarine und Verkürzung als gesündere Alternativen zu sehen.

Wenn Transfette waren gesund


Merkwürdig ist, trompetete einige Gesundheitsgruppen auch Vorteile des hydriertes Öl.

In den 1980er Jahren begannen einige Wissenschaftler Herzkrankheit mit gesättigten Fetten zu assoziieren, und als Antwort, Gruppen wie das Zentrum für Wissenschaft im Interesse der Öffentlichkeit und der National Heart Savers Association (NHSA) begann Hund Hersteller für "vergiften Amerika ... von gesättigten Fetten verwenden, "und als Ergebnis" fast alle Ziel Unternehmen reagierten mit gesättigten Fettsäuren mit trans - Fettsäuren zu ersetzen " , so David Schleifer schrieb im Jahr 2012 für die Zeitschrift Technik und Kultur.

Damals nutzten viele Restaurants Rinderfett zum Braten, die Gruppen wie CSPI glaubte war viel schlimmer als gehärtete Öle, bezogen auf die Forschung der Zeit. Schleifer schreibt:

[CSPI'S 1986] Schnellimbiss - Führer kritisiert speziell Taco Bell, Arby, Hardee und Wendy für in Rinderfett und tropischen Ölen braten (das heißt, Kokos- und Palmöl). Aber es lobte Burger King für 1986 auf Pflanzenfett wechseln, die sie beschrieben als "ein großer Segen für Amerikaner Arterien." Der Führer auch KFC gelobt, das Schreiben, dass die Kette wurde "zum Glück" in "teilweise gesättigten Sojaöl braten. . . Das ist viel weniger gesättigt als Rinderfett. "

Zwei Jahre später, die gleiche Gruppe den Bericht gesättigtes Fett Angriff freigesetzt, die Transfette beschrieben als "gesünder" als gesättigte Fette, schrieb Schleifer.

Im Jahr 1990, sagte ein New York Times Food - Redakteurin CSPI Kampagne Fast-Food - Ketten "abspecken" aufgefordert , durch den Wechsel zu einer Verkürzung zu braten.

***

In den 1990er Jahren begann die gesundheitlichen Risiken von Transfetten denen der gesättigten Vielfalt zu verdunkeln. A 1990 New England Journal of Medicine festgestellt , dass sie "schlechte" Cholesterinspiegel erhöht. A 1993 Harvard - Studie festgestellt , dass das Essen teilweise hydrierten Pflanzenölen , das Risiko von Herzanfällen erhöht. Heute es wird geschätzt , dass Transfette zu Tausenden von frühen Todesfälle pro Jahr beitragen.

Die Lebensmittelindustrie finanziert sogar seine eigene Studie mit dem Ziel , zu beweisen , dass Transfette vollkommen sicher waren. Allerdings bestätigte er nur die früheren Ergebnisse und Hersteller von Lebensmitteln schnell Alternativen zu entwickeln begann Öle hydriert. Heute sogar Crisco hat sein Rezept geändert, und es hat jetzt weniger als ein halbes Gramm Trans-Fettsäuren pro Portion. Das bedeutet Null , wenn Sie FDA-Label Mathematik verwenden.

Überraschenderweise war es die gleiche Organisation, CSPI, die später die FDA aufgefordert , auf Transfette hinzufügen , um Etiketten von Lebensmitteln und Ernährung Platten erforderlich sind seit 2006 die Substanz zur Liste Obwohl amerikanischen Konsum von Transfettsäuren jäh zurückgegangen ist in den letzten Jahren, ist es immer noch weit verbreitet in Lebensmitteln wie Mikrowellen-Popcorn, Margarine und einige Kaffeerahmtöpfe. Aber wahrscheinlich nicht viel länger.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated