Index · Artikel · Weitere Verletzungen von Bison im Yellowstone: Are Selfies schuld?

Weitere Verletzungen von Bison im Yellowstone: Are Selfies schuld?

2012-08-01 5
   
Advertisement
résuméEin Bison in Yellowstone. Credit: Cristián Samper WCS Yellowstone-Nationalpark hat sich zu einem Anstieg der Menschen gesehen in letzter Zeit von Bison immer verletzt und versucht selfies nehmen kann für zumindest einige dieser Verletzungen schuld se
Advertisement

Weitere Verletzungen von Bison im Yellowstone: Are Selfies schuld?




Ein Bison in Yellowstone.

Credit: Cristián Samper WCS


Yellowstone-Nationalpark hat sich zu einem Anstieg der Menschen gesehen in letzter Zeit von Bison immer verletzt und versucht selfies nehmen kann für zumindest einige dieser Verletzungen schuld sein, nach einem neuen Bericht.

Im Sommer 2015 wurden fünf Menschen von Bisons im Yellowstone verletzt. Das ist mehr als die Anzahl der Bison-Verletzungen im Jahr 2010 bis 2014 jährlich gesehen, als es noch ein oder zwei Verletzungen pro Jahr, nach dem Bericht von Forschern an der Centers for Disease Control and Prevention.

Vier der Menschen im Jahr 2015 verletzt waren Besucher in den Park, und man war Mitarbeiter. In drei der Fälle verletzten Menschen waren, als ein Bison sie in die Luft geworfen, und in den anderen beiden Fällen ein Bison verletzt das Individuum mit seinen Hörnern. Keiner der Verletzten starb, obwohl vier für ihre Verletzungen ins Krankenhaus erforderlich, so der Bericht.

All die Verletzungen aufgetreten, wenn die Leute auf den Bison zu nahe kam. Die ikonische Tiere bewegen sich frei im ganzen Park, aber sie können gefährlich sein, und Parkregeln verbieten Besucher aus 75 Meter von Bisons kommen. Die meisten der im Jahr 2015 verletzten Menschen innerhalb von 3 bis 6 Meter des Bisons waren, kurz bevor sie verletzt wurde, so der Bericht.

Drei Menschen in dem Bericht wurden verletzt, während Fotos. Zwei von ihnen berichteten über ihre Rücken gegen das Tier zuwenden, um ihre Fotos zu schnappen, und ein völlig zugelassen zu versuchen, einen selfie zu nehmen, so der Bericht. [Top 10 der meistbesuchten Nationalparks]

Der Bericht stellte fest, dass von 1980 bis 1999 etwa 30 Prozent der Bison-Verletzungen beteiligt Fotografie, und die meisten Menschen in dieser Zeit wurden verletzt von einem Tier, mehr als 10 Meter stehen.

Aber mit der heutigen Smartphones, mehr Menschen machen Fotos und selfies, und weil die Geräte nicht sehr gut zoomen, können Menschen bekommen müssen näher als zuvor. "Die Popularität der Smartphone-Fotografie mit seiner begrenzten Kapazität Zoom und Social-Media-Sharing von selfies könnte erklären, warum die Besucher Mißachtung Parkordnung und Ansatz Tierwelt enger als bei herkömmlichen Kameratechnik verwendet wurde", so der Bericht.

Männlich Bison kann bis zu 2.000 Pfund wiegen, und Weibchen können bis zu 1.000 Pfund wiegen. Und doch sind die Tiere für ihre Größe agil, und kann bis zu 30 Meilen pro Stunde. Es gab fast 5.000 Bisons im Yellowstone im Jahr 2015, nach dem National Park Service.

Educating Besucher über die Notwendigkeit, einen angemessenen Abstand zwischen sich und Tierwelt ist entscheidend für die Aufrechterhaltung, so der Bericht. "Prävention von Verletzungen Kampagnen, die die zugrunde liegenden Motivationen der Besucher identifizieren und gezielt nicht mit Betrachtungsabstände einhalten könnten künftige Verletzungen zu vermeiden," die Forscher, angeführt von CDC Epidemiologe Dr. Cara Kirsche, schrieb in ihrem Bericht.

Selfies wurden, bevor für Todesfälle und Verletzungen verantwortlich gemacht. Im vergangenen Jahr startete eine Kampagne Beamten in Russland Warnung vor den Gefahren von selfies nach einer Reihe von selfie bedingten Verletzungen und Todesfälle im Land aufgetreten ein Teenager darunter die starben, während ein selfie auf einer Eisenbahnbrücke zu nehmen versuchen.

Der neue Bericht wurde gestern veröffentlicht (24. März) in der CDC Morbidität und Mortalität Weekly Report.

Folgen Sie Rachael Rettner @RachaelRettner . Folgen Sie Live - Wissenschaft @livescience , Facebook & Google+ . Originalartikel auf Live - Wissenschaft.

Empfehlungen der Redaktion

  • Top 10 Disruptive Technologies
  • Galerie: Probing Geysire im Yellowstone und Chile
  • 7 Iconic amerikanische Tiere

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated