Index · Nachrichten · Wearable "flexibler UVbelichtungssensor" hilft Ihnen, Tagesdosis des gesunden Vitamins D vom Tageslicht zu erreichen

Wearable "flexibler UVbelichtungssensor" hilft Ihnen, Tagesdosis des gesunden Vitamins D vom Tageslicht zu erreichen

2017-10-11 0
   
Advertisement
résuméZehn Millionen von Menschen sind mangelhaft an Vitamin D vor allem, weil sie nicht genug natürliches Sonnenlicht jeden Tag bekommen. Aber ein neues tragbares Gerät kann dabei helfen. Forscher an der Universität von Südkalifornien, in der Feststellung
Advertisement

Wearable "flexibler UVbelichtungssensor" hilft Ihnen, Tagesdosis des gesunden Vitamins D vom Tageslicht zu erreichen
Zehn Millionen von Menschen sind mangelhaft an Vitamin D vor allem, weil sie nicht genug natürliches Sonnenlicht jeden Tag bekommen. Aber ein neues tragbares Gerät kann dabei helfen.

Forscher an der Universität von Südkalifornien, in der Feststellung, daß die Sonne für die Produktion des Vitamins D entscheidend ist, das seinerseits für Haut- und Knochengesundheit notwendig ist und sogar helfen kann, einige Krebse zu verhindern, haben eine Vorrichtung entwickelt, die Benutzer von ihrer Gesamtmenge benachrichtigt Sonnenbestrahlung.

Andrea M. Armani, der Fluor Early Career Chair und Associate Professor, zusammen mit Michele E. Lee, Doktorandin im Mork Family Department für Chemische Verfahrenstechnik und Materialwissenschaft an der USC Viterbi School of Engineering, haben eine tragbare 0,5 x 0,5- Zoll-Millimeter-Größe flexible Patch, das Farbe ändert sich auf der Ebene der UV-Exposition. Wenn der Sensor Orange dreht, hat der Träger die erreichte tägliche Dosis von Vitamin D , die von der Weltgesundheitsorganisation empfohlen.

Der Sensor Patch ist weniger als einen halben Millimeter dick, und als solcher ist sehr flexibel, so dass es ideal für Menschen, die draußen lieben, sowie für Sportler lieben. Was mehr ist, verwendet das Patch keine Stromquelle, im Gegensatz zu Anwendungen für das iPhone oder Samsung Uhren.

Studien zeigen, dass einige Krebsrisiken um so viel wie 50 Prozent geschnitten werden können

Auch die von dem Armani Lab geschaffenen Sensoren funktionieren weiterhin, wenn sie nass werden und arbeiten, während sie die Reaktion anpassen, wenn Sonnenschutzmittel auf die Haut aufgetragen wird. Die Sensoren, die aus einem Material hergestellt sind, das Armani und Lee patentiert haben, wurden mit FDA-zugelassenen ungiftigen Polymeren für den menschlichen Gebrauch und Lebensmittelkontakt hergestellt. Sie können bis zu fünf Wochen gelagert werden.

Armani und Lee veröffentlichten ihre Ergebnisse in der Zeitschrift ACS Sensoren, sagte USC in einer Pressemitteilung . Sie stellten fest, dass der Sensor einzigartige Herausforderungen stellt, indem versucht wird, richtig abzuschätzen, wie viel Sonne genug ist und wie viel übertrieben sein kann, was zu anderen Problemen führen könnte, einschließlich einigen Krebsarten.

Jeder Patch ist in der Lage, für unterschiedliche geographische und Umwelteinflüsse, sowie für die biologische Make-up des einzelnen Benutzers anzupassen. Die Forscher planen, die Leistung der Sensoren künftig so anzupassen, dass sie für verschiedene Hauttypen optimiert werden können, indem zusätzliche Beschichtungen verwendet werden und die aktive Schicht, die die Farbe verändert, angepasst wird.

Die allgemeine Bedeutung der richtigen Zufuhr von Vitamin D ist seit Jahrzehnten bekannt, wie wir in der Vergangenheit berichtet haben. Abgesehen davon, dass Vitamin D von der Sonne, es ist auch in vielen Lebensmitteln.

Als Quelle der Gesundheit ist Vitamin D mit der Verbesserung einer Reihe von Bedingungen und Beschwerden, einschließlich Asthma, Herzerkrankungen, Krebs, hoher Blutdruck, rheumatoide Arthritis, Multiple Sklerose, Diabetes und Parodontitis verbunden.

Nur ein paar Minuten am Tag

Wie für genügend Sonne, gibt es Studien, die zeigen, dass die richtige Exposition kann Ihr Risiko, dass einige Krebs in der Hälfte geschnitten.

Untersuchungen von Prof. Rachel Neale vom QIMR Berghofer Medical Research Institute in Brisbane, Australien, zeigen, dass Menschen, die mehr Zeit in der Sonne verbringen, große gesundheitliche Vorteile haben. Sie fand, dass Menschen, die in Regionen leben, wo es höhere UV-Werte haben eine 30 bis 40 Prozent niedrigere Chance, mit Bauchspeicheldrüsenkrebs diagnostiziert werden. Darüber hinaus haben einige epidemiologische Studien festgestellt, dass eine übermäßige Exposition gegenüber der Sonne das Risiko einiger Krebsarten um bis zu 50 Prozent senken kann.

"Wir sind sicherlich nicht Hand auf Herz sagen, das ist definitiv wahr, in diesen Arten von epidemiologischen Studien sind wir immer sehr vorsichtig zu sagen, etwas ist lässig, aber wir sehen eine Assoziation zwischen UV-Exposition und einige Krebsarten", sagte sie und fügte hinzu, dass Exposition mehr Haut über einen kürzeren Zeitraum - 3 Minuten pro Tag - ist genug, um in der erforderlichen täglichen Menge an Vitamin D einweichen.

Quellen:

Nachrichten-Medical.net

.com

DailyMail.co.uk

Wissenschaft

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated