Index · Nachrichten · Washington Andere Bio-Garten

Washington Andere Bio-Garten

2009-11-09 4
   
Advertisement
résuméFoto von Daniel Fromson Um zu versuchen , DC Central Kitchen Haus-brined Gurken, klicken Sie hier für das Rezept. Nur ein paar Blocks vom Washington Monument, führte die Luft, um die reife, grüner Duft von Tomatenpflanzen, die in Pflanzer eingebettet
Advertisement

Washington Andere Bio-Garten


Foto von Daniel Fromson

Um zu versuchen , DC Central Kitchen Haus-brined Gurken, klicken Sie hier für das Rezept.

Nur ein paar Blocks vom Washington Monument, führte die Luft, um die reife, grüner Duft von Tomatenpflanzen, die in Pflanzer eingebettet wurden aus geborgen Eiche und Johannis Planken. Faule klimpert der Folk - Gitarre hallte aus einem nahe gelegenen Bauernmarkt, und die Mitarbeiter der DC Central Küche , eine lokale Nahrungsmittelbank, bot Passanten Geschmack der hausgemachte Pickles mit einem pfeffrigen tränkt tang. Alles in allem war es ein typischer Freitag Nachmittag an der Jamie L. Whitten Bundesgebäude, dem Sitz der USDA.

Das Whitten Gebäude wurde weder von der rambunctious Langsam Foodists noch verlegt von Scrappy MIT-Studenten nach Berkeley, Kalifornien entführt worden. Statt auf Drängen von Landwirtschaftsminister Tom Vilsack, im Februar dieses Jahres das Landwirtschaftsministerium begann 1250 Quadratfuß unfruchtbar Pflaster in einem Cluster von Container Gärten verwandeln und Hochbeete genannt "Der Garten des Menschen." Bis November wurde der Garten jede Woche von fröhlichen Präsentationen ergänzt auf das Kochen und sowie ein Bauernmarkt im Garten. (Ach, es verkauft kein Garten Gemüse Volks, da die knappen Komplott Ernte zu den Nahrungsmittelbänken gespendet.)

Inspiriert von Michelle Obamas Bemühungen auf das, was bald als das Weiße Homestead bekannt sein, den Garten des Menschen wurde zu Ehren von Abraham Lincoln gegründet -, die das USDA "die Volks Abteilung" genannt - und es stellt eine organische Oase einer Art, die ist wuchernden in Washington. Ein Freund von mir vor kurzem Bildungsminister Arne Duncan zupft Unkraut aus einem ähnlichen Patch in der Nähe des Department of Education gesichtet - ein Zeichen, erzählte sie mir, dass Arne Duncan ist im Grunde die coolste Person überhaupt.

Die Realitäten der Mainstream-Nahrungsmittelproduktion ungeachtet, der Volksgarten enthält weder GVO-Soja noch Miniatur feedlots, und nicht einmal ein Token Silo aus Maissirup.

Vilsacks Initiative erinnert an eine vergleichbare hipness, aber ob es eine entscheidende Verschiebung in den Strömungen der Agrarpolitik widerspiegelt, ist zur Debatte. Die Realitäten der Mainstream-Nahrungsmittelproduktion ungeachtet, der Volksgarten enthält weder GVO-Soja noch Miniatur feedlots, und nicht einmal ein Token Silo aus Maissirup. Was es enthält eine Fülle von Gemüse, viele von ihnen Heirloomvielzahl; Boden angereichert mit Fischmehl und organischen Kompost; ein "Bestäuber Garten" Bienen anziehenden Büschen; Erde-Anreicherung Gründüngungs einschließlich Klee und Buchweizen; und eine Fledermaus Haus, dessen Bewohner mit Unterstützung sowohl Garten Mitarbeitern und USDA Freiwilligen mit natürlichen Schädlingsbekämpfung in Rechnung gestellt. Offensichtlich haben sich die Dinge geändert, seit den frühen 90er Jahren - eine Zeit, Michael Pollan hat einmal geschrieben, wenn der USDA "den ökologischen Landbau mit unverhohlener Verachtung behandelt." Aber ist das nicht der Garten Volks noch nur eine Insel in einem Meer von USDA-subventionierten Mais und verarbeitete Lebensmittel?

Die Antwort, fast zweifellos, ist ja, aber man muss irgendwo anfangen, und als organische kale gekeimt hat, so haben auch kleine Veränderungen in der Politik. Im September zum Beispiel führte das USDA einen Titel $ 70.000.000 Initiative Ihre Farmer wissen, Ihre Lebensmittel kennen , die beiseite über Millionen $ 50 festgelegt werden lokale Produkte für öffentliche Schulen, Fonds microgrants für Bauernmärkte zu kaufen, und hat eine Website eingerichtet Nachhaltigkeit, um "die nationale Gespräch fortzusetzen". Um sicher zu sein, 2009 der USDA Haushalt wird auf $ 95000000000, geschätzt und das Know Your Farmer Projekt kann wie eine einzige Karotte in einem Heuhaufen versteckt scheinen. Am Freitag, den ich in der Volksgarten besucht, aber es war klar, dass nur etwa jeder auf der symbolischen Gemüsebeet wurde gawking, die Raumschiff-like, neben den großen Stücken des neoklassischen Marmor, die die National Mall flankieren abgestiegen ist.

Touristen, Kameras und gefaltet Regenschirme umklammert, rubbernecked. Natalee Gautam, der den Garten der Pflege beaufsichtigt, sagte mir, dass das Feedback durchweg positiv gewesen, und Erin Littlestar - der zusammen mit anderen Mitarbeitern des DC Central Kitchen, wurde ein "Chef im Garten Workshop" und schwenkte ein Tablett mit Gurken läuft --alleged, dass dank der Obamas hat Washington eine Nachhaltigkeit Ansteckung überrannt worden.

Ansteckung? Ich bin nicht sicher, aber wie ich auf dem Bauernmarkt wanderten einige lokale Äpfel und gestreifte Erbstück Auberginen zu kaufen, etwas grün schien sicher brauen zu sein. Ein paar Minuten später, eine Frau in einem königsblau USDA Polohemd reichte mir Flieger aus dem gesunden Garten-Workshop-Serie mit Titeln wie Behälter im Garten und Fensterkästen, Herstellung und Verwendung Compost, Herbst Wartung: Vorbereiten der Garten für die nächste Saison. Sie stieß auch ein kostenloses Paket von Genovese Basilikum Samen in meine Hände und erklärt, dass das Kraut drinnen das ganze Jahr über angebaut werden kann. Es war von der Seed Savers Exchange, ein führender Anbieter von seltenen und Heirloomsamen, und ich muss zugeben, dass ich das Geschenk angenommen, ich war mehr als nur ein wenig überrascht.

Rezept: DC Central Kitchen Haus-Brined Pickles

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated