Index · Artikel · Was sollten Sie ein Essen auf 1200 und 1500 Kalorien-Diät?

Was sollten Sie ein Essen auf 1200 und 1500 Kalorien-Diät?

2013-03-17 3
   
Advertisement
résuméDie Pyramide-Diät Dies ist die Ernährung von der USDA entwickelt, um den Nährstoffbedarf der meisten Amerikaner zu befriedigen. 0-3 Portionen (sparsam verwenden) Fette, Öle, Süßigkeiten 2-3 Portionen (6 - 9 Unzen) Fleisch / Protein 2-3 Portionen Milc
Advertisement

Was sollten Sie ein Essen auf 1200 und 1500 Kalorien-Diät?

Die Pyramide-Diät

Dies ist die Ernährung von der USDA entwickelt, um den Nährstoffbedarf der meisten Amerikaner zu befriedigen.

  • 0-3 Portionen (sparsam verwenden) Fette, Öle, Süßigkeiten
  • 2-3 Portionen (6 - 9 Unzen) Fleisch / Protein
  • 2-3 Portionen Milch
  • 2-4 Portionen Obst
  • 3-5 Portionen Gemüse
  • 6-11 Portionen Brot / Stärke

Um Gewicht zu verlieren, müssen Sie weniger Kalorien, als Sie jeden Tag verbrennen. Nach Angaben der USDA Broschüre kann pro Tag nur verbrauchen 1600 Kalorien ein sitzender Frau und ältere Menschen, während aktive Männer und sehr aktive Frauen 2800 Kalorien pro Tag verbrennen können - doppelt so viel.

  • Verbrauchte Kalorien pro Tag Rechner
  • Gehen Kalorien-Rechner

Wenn Ihr Ziel ist, Gewicht zu verlieren und Sie nicht sehen, Änderungen nur mit erhöhter körperlicher Aktivität, dann Portionen und Portionen zu reduzieren helfen können, während immer noch die Pyramide als Leitfaden.

1200 Kalorien-Diät

  • 6 Unzen mageres Fleisch / Protein
  • 5 Portionen Brot / Stärke
  • 3 Portionen Obst
  • 4 oder mehr Portionen Gemüse
  • 2 Portionen Milchprodukte (fettarmen bevorzugt)
  • 3 Portionen Fett

1500 Kalorien-Diät

  • 6 Unzen mageres Fleisch / Protein
  • 6 Portionen Brot / Stärke
  • 4 Portionen Obst
  • 5 oder mehr Portionen Gemüse
  • 2 Portionen Milchprodukte (fettarmen bevorzugt)
  • 3 Portionen Fett

Täglich Serving-Protokolle

Drucken Sie diese und markieren Portionen, wie Sie während jeden Tag essen. Ein großes Werkzeug, das Sie auf Kurs zu halten.
1200 Kalorien | 1500 Kalorien

Wandern und Ernährungstagebuch: in .pdf druckbares Format.

Hinweis: Diese Diäten Gewicht - Management - Tools für normal gesunde Erwachsene sind. Beraten Sie sich mit der medizinischen Einrichtung, um zu sehen, ob eine kalorienreduzierte Ernährung für Ihre Gesundheit geeignet ist, bevor Sie Ihre Ernährung umstellen.

Menschen mit Diabetes, schwangere Frauen, Kinder unter 16 Jahren und solche mit einer Essstörung werden ausdrücklich darauf hingewiesen, ärztlichen Rat einzuholen, bevor sie ihre Ernährung zu ändern. Ein registrierter Ernährungsberater ist die beste Ressource zu beraten Sie, wie Sie Ihre Ernährung für die besten Einzelergebnisse zu ändern. In den USA können Sie einen Ernährungsberater durch die amerikanische Diätetik Vereinigung finden

Was ist ein Serving?

Wie viel ist eine Portion? Befolgen Sie diese Richtlinien.

Brot, Getreide, Reis und Pasta

  • 1 Scheibe Brot oder Tortilla (1 Unze)
  • 1/2 Bagel oder 1/2 englische Muffins oder 1/2 Fladen (1 Unze)
  • 1 Unze von bereit zu essen Getreide
  • 1/2 Tasse gekochtes Getreide, Reis oder Nudeln

Gemüse

  • 1 Tasse rohes Blattgemüse
  • 1/2 Tasse anderes Gemüse, gekocht oder roh gehackt
  • 1/2 Tasse Gemüsesaft
  • (Einige Diäten setzen rohes Blattgemüse in eine "freie Benutzung" Kategorie - so viel essen, wie Sie von Blattsalat wollen, Sellerie, Radieschen)

Frucht

  • 1 mittelgroßer Apfel, Banane, Orange
  • 1 Tasse Beeren, in Würfel geschnitten Melone
  • 1/2 Tasse gehackte, gekocht, oder Dosenobst
  • 1/2 Tasse Fruchtsaft

Milch, Joghurt und Käse

  • 1 Tasse Milch
  • 1 Tasse Joghurt (künstlich gesüßten)
  • 3/4 Tasse Naturjoghurt
  • 1/4 Tasse Hüttenkäse oder Ricotta
  • 1 Unze Käse

Fleisch, Geflügel, Fisch, trockene Bohnen, Eier und Nüsse

  • 2-3 Unzen gekocht mageres Fleisch, Geflügel oder Fisch (3 Unzen ist etwa die Größe eines Kartenspiels)
  • 1 - 1 1/2 Tasse gekochte Bohnen.
  • 4-6 Esslöffel Erdnussbutter oder 1 Tasse Nüsse.
  • 2-3 Eier

Fats

  • 1 Teelöffel Öl, Butter, Margarine, Mayonnaise
  • 1 EL Salatdressing, Frischkäse

Basierend auf National Institutes of Health (1998) und American Diabetes Association Exchange-Liste.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated