Index · Artikel · Was sind die Ursachen der Alzheimer-?

Was sind die Ursachen der Alzheimer-?

2013-11-06 3
   
Advertisement
résuméQuelle: unsplash.com/pexels.com Alzheimer-Krankheit schreckt Menschen, und es sollte. Es ist eine Sache, Ihr Leben zu verlieren - es ist eine andere ist dein Verstand zu verlieren. Alzheimer-Raten steigen mit dem Alter, und die Menschen länger leben.
Advertisement

Was sind die Ursachen der Alzheimer-?

Was sind die Ursachen der Alzheimer-?

Quelle: unsplash.com/pexels.com

Alzheimer-Krankheit schreckt Menschen, und es sollte. Es ist eine Sache, Ihr Leben zu verlieren - es ist eine andere ist dein Verstand zu verlieren. Alzheimer-Raten steigen mit dem Alter, und die Menschen länger leben. Neuere Studien zeigen, dass viele Amerikaner jetzt in den Fünfzigern in die späten achtziger Jahren leben werden. Alzheimer-Raten bekommen besonders schrecklich etwa im Alter von fünfundachtzig. Viele, die befürchten, dass sie nicht genug Geld haben, wird für den Ruhestand haben in den Kosten der potenziellen Demenz nicht berücksichtigt. Was ist der Sinn von körperlich gesund sein, wenn Ihr Gehirn nicht funktioniert?

Alzheimer-Preise steigen, wenn die Menschen an Diabetes leiden. Sie erhöhen mit hohem Blutdruck. Sie bekommen schlimmer mit Depressionen. Schwere Schlafapnoe ist mit einem erhöhten Alzheimer-Raten verbunden sind; so tun bestimmte Lipide im Blut.

Doch um eine Krankheit zu behandeln, ist es sehr hilfreich zu wissen, was sie verursacht. Seit mehr als einer Generation hat sich die Standard - theoretisches Modell Amyloid / Tau - Proteine ​​als der Schuldige gefingert. Und eine neue Theorie, wie dies geschehen könnte, ist nur ein weiteres Beispiel dafür, warum unser Schwerpunkt auf Drogen als Haupt Weg mit schweren Krankheiten zu behandeln bleibt medien verlockende, aber dumm.

Eine neue Theorie

Vor kurzem wurde eine Gruppe an der Harvard Medical School hat mit einer kommen Theorie für die Alzheimer-die sowohl plausibel und heuristisch sinnvoll aussieht.

Ihr Argument baut noch auf dem "Standardmodell", dass Amyloid-Proteine ​​Alzheimer-Krankheit schaffen. Egal, dass in der Okinawa-Studie, viele Frauen mit "clear" neuropathologische Alzheimer-Krankheit zeigten keine klinisch die Krankheit. Egal, dass die "Markenzeichen" der Alzheimer-Krankheit, Alzheimer-Plaques und Neurofibrillen, bei völlig unterschiedlichen Anteilen von Patienten mit dem Alter auftreten. Egal, dass Proteine ​​wie RISC kann bei der Schaffung von Alzheimer von Bedeutung sein, aber vernachlässigt, weil sie verschwinden, wenn wir älter werden. Für eine bessere und oft noch schlimmer, glaubt Sehen. Amyloide Aggregate sind, können wir sie in den Fällen, immer und immer wieder beobachten können. Der menschliche Geist schätzt klare Erzählungen. Wie wir heute in der Politik und Sozialpolitik erleben, sind einfache Antworten auf komplexe bevorzugt werden, auch wenn sie falsch sind.

Was die Harvard-Gruppe gefunden wurde, dass Amyloid-Protein ein Teil einer "primitiven" Immunreaktion im Gehirn zu sein scheint. Amyloid-Proteine ​​buchstäblich Käfig Bakterien, die in das Gehirn zu bekommen. Wenn sie um zu lange bleiben, bedeutet, dass sie wahrscheinlich echte Probleme.

In eleganten Arbeit an Tieren, bei denen der Suche mit und ohne Amyloid-Proteinen und infektiöse Erreger, machen sie ein sehr gutes Fall gemacht wird, dass immunologische Ursachen der Alzheimer-prominent sind.

Für das Gehirn ist etwas Besonderes. Die Blut-Hirn-Schranke hält viele Chemikalien und Lebewesen aus dem Gehirn. Und dazu das Gehirn die eigene spezielle Immunantwort, mit seiner aktiven Zäune zu halten "Standard" Entzündungsreaktionen wie weiße Blutkörperchen, ist sehr verschieden von der Rest des Körpers auftritt. So dass Amyloid demonstriert ist wahrscheinlich ein Teil des Gehirns Abwehrmechanismen sollte auf andere entzündliche Veränderungen zeigen, die nicht nur Alzheimer produzieren, aber auch andere neurologische Erkrankungen. Wie die Autoren, sind Entzündungswege Potenzial "neue Wirkstoff-Targets" für die Alzheimer-Krankheit.

Zum Glück für uns, gibt es andere Möglichkeiten als Drogen Entzündung zu ändern.

Die Allure of Immortality

Silicon Valley Visionäre sind sehr groß auf Unsterblichkeit. Was ist der Sinn von zig Dollar zu haben, wenn Sie es nicht für immer genießen können? (Oder zumindest länger als der durchschnittliche Mann.) "Individualisierte Medizin", wo Ihr Genom zugeordnet ist und alle möglichen Gefahren des Alterns im Voraus definiert verspricht Lebensdauer von 120-150 Jahren sehr bald, wird uns gesagt.

Es ist natürlich für Venture-Capital-Phantasien zu wagen, und dann werden die Menschen, sie zu kaufen bekommen.

Aber die Wahrheit ist gazillionaires länger leben. Laut Statistiken der Regierung, die obersten 1% haben der amerikanischen Verdiener gesehen , ihre Lebensdauer Erwartung drei Jahre im letzten fünfzehn Jahren wachsen.

Drei Jahre ist , wie viel die Gesamtbevölkerung würden länger leben , wenn Sie alle Todesfälle durch Krebs abgeschafft.

Aber ist dieser Anstieg wegen der überlegenen medizinischen Versorgung? Größer und besser ICUs? Neue bionische Teile?

Nein. Das meiste davon kommt von Lifestyle. Wie die Menschen essen. Wie sie sich bewegen. Wie sie Kontakte knüpfen. Ihr Gesamtniveau der Stress.

Die gleichen Dinge, die Alzheimer-Raten und Herzinfarkt Raten und Krebsraten beeinflussen.

In der Summe ist die Gesundheit der Bevölkerung auf Anstrengung abhängig - bewusst, gerichtet Aktionen - weit mehr als auf Medikamente und Krankenhäuser.

Die neuen Harvard Forschung verbindet diese Sicht ziemlich direkt. Je gesünder sind Sie insgesamt, desto robuster und effektiv Ihre Immunfunktion - sowohl im Gehirn als auch außerhalb. Das bedeutet weniger Alzheimer-Krankheit.

Die Informationssysteme bei chronischen Erkrankungen des Menschen beschäftigt sind erstaunlich komplex. Wie kompliziert? Das menschliche Genom-Projekt des vergangenen Jahrhunderts ist ein Beispiel. Durch Abbildung des menschlichen Gens, würden wir die "Schizophrenie-Gen", alle "Alzheimer-Gene", die Antworten zu entdecken, warum wir sterben.

Aber die Natur ist nicht so einfach. Anstelle einer eine oder wenige Gene, entdeckten wir Hunderte oder Tausende, die Risikoraten erhöhen könnten, ein oder drei oder fünf Prozent. Natürlich sah das Human Genome Project meist an den fünfundzwanzigtausend ungerade Proteingene zu machen. Die Millionen von Kontrollgenen in "Junk-DNA" brachte Garner nicht so viel Aufmerksamkeit.

Der Weg in die Zukunft

Unternehmen wollen Gewinne, Unternehmer verkaufbar Geschichten. Gesundheit ist eine etwas andere Sache. Ein zweifachen Ansatz, einschließlich Prävention und Behandlung erforderlich ist.

Zur Prävention ist kaum ein nachträglicher Einfall in den meisten amerikanischen Gesundheitsprogramme. Dies ist besonders unangenehm für viele Familien, die mit Alzheimer beschäftigen, und erlebt haben, wie wirkungslos die "Durchbruch" Drogen der achtziger und neunziger Jahre waren - und sind.

Zur Verbesserung der Gesundheit erfordert Anstrengung - individuell und kollektiv. Bis wir ein viel besseres Verständnis der enormen Informationsschichten hinter Krebs und Alzheimer und viele chronische Krankheiten zu bekommen, Drogen-Unternehmen werden mehr versprechen, als sie halten können.

Für die vorliegende, ist die Prävention viel mehr als Heilung. Es ist Zeit, es auf diese Weise zu finanzieren.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated