Index · Artikel · Was Sie schützen Sie Kondome?

Was Sie schützen Sie Kondome?

2012-04-07 3
   
Advertisement
résuméEs ist mehr als nur um ungewollte Schwangerschaften zu verhindern. Es ist mehr als nur Schutz vor HIV. Kondome können gegen viele Infektionen zu schützen. Mit Wirkung zum Gebrauch von Kondomen nicht reduziert erheblich die Wahrscheinlichkeit, mit HIV
Advertisement

Was Sie schützen Sie Kondome?

Es ist mehr als nur um ungewollte Schwangerschaften zu verhindern. Es ist mehr als nur Schutz vor HIV. Kondome können gegen viele Infektionen zu schützen.

Mit Wirkung zum Gebrauch von Kondomen nicht reduziert erheblich die Wahrscheinlichkeit, mit HIV infiziert zu werden oder jemand anderes mit HIV zu infizieren. Kondome sind eine große Hilfe Schwangerschaft zu verhindern.

Kondome können auch eine Reihe von Krankheiten zu verhindern. Kondome können besonders wirksam sein, die von Genitalflüssigkeiten verbreiten Krankheiten.

Das heißt, sie schützen können gegen Gonorrhö, Chlamydien und Trichomoniasis. Frauen scheinen ein geringeres Risiko des Erwerbs von trich und Gonorrhö mit Kondomen zu sein; Männer und Frauen scheinen ein geringeres Risiko des Erwerbs von Chlamydien mit Kondomen zu sein.

Kondome können gegen Infektionen, die Geschwür zu schützen - wie Herpes, Syphilis und Ulcus molle. Aber dieser Schutz ist nicht perfekt. Ein Kondom nichts abdecken. Es kann break.This Schutz funktioniert am besten, wenn die infizierten Bereich oder der Bereich in Gefahr geschützt ist. Diese Verringerung des Risikos wurde bei Männern und Frauen für Herpes und Syphilis gesehen.

Insbesondere kann Herpes Risiko durch die Verwendung eines Kondoms geschnitten werden. Sie sind nicht völlig schützenden, aber je mehr sie getragen werden, desto geringer ist das Risiko, zu fangen oder Herpes übertragen. Schutz variierte nicht nach Geschlecht. Verwendung von Kondomen 100% der Zeit verringert das Risiko 30%. Mehr Einsatz führte zu einer stetigen Abnahme des Risikos.

Es kann aber die Wahrscheinlichkeit der Übertragung bestimmter externer STDs reduzieren - wie HPV, die genitale Warzen und Gebärmutterhals-, Vaginal- und Peniskrebs, sowie Herpes und chancroid verursachen können.

Das Risiko einer HPV scheint auch mit Kondomen reduziert werden, bei manchen Menschen, wenn konsequent genutzt, aber es ist nicht schützend für jedermann. Es ist ein Impfstoff, der die HPV-Typen hilft zu verhindern, die uns am meisten Sorgen - die Typen, die die Möglichkeit, für bestimmte Krebsarten erhöhen kann. HPV ist mit Gebärmutterhalskrebs, sowie vaginal, Penis und Rachen (oropharyngeal) Krebserkrankungen.

Kondome können weniger hilfreich, wenn es zu einigen anderen sexuell übertragbaren Krankheiten kommt. Schamläuse und Krätze zwischen Schamhaare oder Hautkontakt verbreiten. Kondome decken nicht alles und so können einige Infektionen noch von Sex mit einem Kondom zu verbreiten. Glücklicherweise sind diese beiden Infektionen behandelbar und führen nicht zu einer langanhaltenden Probleme.

Die Verwendung von Kondomen - oder Verzicht auf Sex - wird auch durch die CDC empfohlen, um die Übertragung von Zika zu verhindern, wenn der männliche Partner könnte (oder vor kurzem krank) infiziert werden mit Zika. Nicht Sex ist der beste Weg zur Vermeidung von sexuell erworbenen Zika von Person, die infiziert ist - obwohl Mückenschutz ist von entscheidender Bedeutung in Bereichen, in denen Mücken Zika verbreiten.

Was bedeutet es richtig, ein Kondom zu benutzen?

- Das Kondom für alle Sex verwenden, ob vaginal, anal oder oral. Das bedeutet, es von Anfang an mit zu beenden.

- Kondome gibt es in vielen Größen und Stärken. Finden Sie, dass das Richtige für Sie und Ihr Partner ist.

- Verwenden Sie Kondome an einem kühlen, trockenen Ort für die Lagerung halten.

nehmen Sie vorsichtig das Kondom am Ende ab, um sicherzustellen, nichts aus dem Kondom schlüpfen zu lassen -.

Es ist wichtig, aus dem Kondom zu nehmen, bevor der Penis geht weichen Samen austreten zu müssen.

- Werfen Sie das Kondom weg, vorzugsweise in den Papierkorb mit einem Tuch oder etwas anderes bedeckt.

- Wenn das Kondom reißt oder abrutscht, zu stoppen, nehmen Sie das Kondom ab und beginnen wieder mit einer neuen

Stellen Sie sicher, dass es genug Schmierung ist, wenn das Kondom zu verwenden -. Vermeiden Sie auf Öl basierende Schmiermittel verwenden (Bodylotion, Vaseline, Vaseline, Massageöl, Pflanzenfett, Speiseöl, Mineralöl) Diese Öl basierende Schmiermittel das Kondom zu brechen oder Leck verursachen können.

- Es wird von der CDC empfohlen, nicht Nonoxynol-9 (ein Spermizid) zu verwenden, die Reizung verursachen können.

- Überprüfen Sie das Ablaufdatum

- Überprüfen Sie, ob das Kondom nicht beschädigt oder zerrissen

- Verwenden Sie kein Kondom wiederverwenden

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated