Index · Artikel · Was ist Top-Down-Verarbeitung?

Was ist Top-Down-Verarbeitung?

2012-04-25 0
   
Advertisement
résuméMit einem größeren Objekt, Konzept oder eine Idee beginnend vor der Arbeit unseren Weg hin zu mehr detaillierte Informationen Top-down - Verarbeitung legt nahe , dass wir unsere Wahrnehmungen bilden. Mit anderen Worten, geschieht Top-down-Verarbeitun
Advertisement

Was ist Top-Down-Verarbeitung?

Mit einem größeren Objekt, Konzept oder eine Idee beginnend vor der Arbeit unseren Weg hin zu mehr detaillierte Informationen Top-down - Verarbeitung legt nahe , dass wir unsere Wahrnehmungen bilden. Mit anderen Worten, geschieht Top-down-Verarbeitung, wenn wir von der allgemeinen auf die spezifische Arbeit; das große Bild auf die kleinen Details. In Top-down-Verarbeitung können Ihre abstrakte Eindrücke die sensorische Daten beeinflussen, die Sie sammeln.

Wie Bestehende Wahrnehmung Wissen Einfluss

Top-down-Verarbeitung wird auch als konzeptionell gesteuerte Verarbeitung bekannt, da Ihre Wahrnehmungen von Erwartungen, die bisherigen Überzeugungen beeinflusst werden, und Kognitionen.

In einigen Fällen sind Sie dieser Einflüsse bewusst, aber in anderen Fällen dieser Prozess erfolgt ohne Bewusstsein.

Zum Beispiel vorstellen, dass Sie eine unbekannte Straße fahren Sie nach unten und sehen Sie ein Zeichen für einen Laden. Das Zeichen hat mehrere fehlende Buchstaben, aber Sie sind noch in der Lage, es zu lesen. Warum? Weil Sie Top-down-Verarbeitung und verlassen sich auf Ihre vorhandenen Kenntnisse nutzen eine Vermutung darüber zu machen, was auf dem Schild steht.

In einer Welt, in der wir durch praktisch unbegrenzte sensorische Erfahrungen und Informationen, Top-down-Verarbeitung uns schnell umgeben sind, helfen zu Sinne der Umwelt zu machen. Diese Art der Verarbeitung kann nützlich sein, wenn wir nach Mustern in unserer Umgebung suchen, aber es kann auch unsere Fähigkeit, Dinge wahrnehmen auf unterschiedliche Weise behindern. Unsere Neigung zu Objekten in einer bestimmten Art und Weise betrachten ist als Wahrnehmungs Satz bekannt.

Faktoren als der Einfluss Top-Down-Verarbeitung

Eine Reihe von Dingen kann Top-down-Verarbeitung beeinflussen, einschließlich Kontext und Motivation.

Der Kontext, in dem ein Ereignis oder Objekt wahrgenommen wird, kann beeinflussen, was wir in dieser besonderen Situation erwarten, zu finden. Wenn Sie einen Artikel über Lebensmittel und Ernährung lesen, zum Beispiel, könnten Sie eine mehrdeutige Wort als etwas im Zusammenhang mit Lebensmitteln zu interpretieren.

Die Motivation kann auch machen Sie eher etwas in einer bestimmten Weise zu interpretieren.

Zum Beispiel, wenn Sie eine Reihe von mehrdeutige Bilder gezeigt wurden, könnten Sie mehr motiviert sein, sie als ernährungsbedingte wahrnehmen, wenn Sie hungrig sind.

Ein Beispiel für Top-Down-Verarbeitung

Ein klassisches Beispiel für Top-down-Verarbeitung in Aktion ist ein Phänomen, wie die Wirkung Stroop bekannt. In dieser Aufgabe Farbwörter in anderen Farben gedruckt. So zum Beispiel das Wort "Rot" könnte in blau gedruckt werden, wird das Wort "Pink" könnte in Weiß gedruckt werden, und so weiter. Die Teilnehmer werden gebeten, dann sagen die Farbe des Wortes, aber nicht das eigentliche Wort ist. Wenn die Reaktionszeiten gemessen werden, sind die Menschen sehr viel langsamer auf die richtige Farbe zu sagen, wenn die Farbe und Wort inkongruent sind.

Top-Down-Prozess erklärt, warum diese Aufgabe so schwierig ist. Menschen automatisch das Wort erkennen, bevor sie über die Farbe denken, laut das Wort, um es leichter zu lesen machen, anstatt sagen die Farbe des Wortes.

Mehr Psychologie Definitionen: Die Psychologie Wörterbuch

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated