Index · Artikel · Was ist Sociocultural Theory?

Was ist Sociocultural Theory?

2014-01-18 1
   
Advertisement
résuméSociocultural Theorie ist eine aufstrebende Theorie in der Psychologie, die an den wichtigen Beitrag sieht, dass die Gesellschaft auf die individuelle Entwicklung macht. Diese Theorie betont die Wechselwirkung zwischen der Entwicklung Menschen und de
Advertisement

Was ist Sociocultural Theory?

Sociocultural Theorie ist eine aufstrebende Theorie in der Psychologie, die an den wichtigen Beitrag sieht, dass die Gesellschaft auf die individuelle Entwicklung macht. Diese Theorie betont die Wechselwirkung zwischen der Entwicklung Menschen und der Kultur, in der sie leben.

Eine Einführung in die Theorie Sociocultural

Sociocultural Theorie wuchs aus der Arbeit der Samen Psychologe Lev Vygotsky, die glaubten, dass Eltern, Betreuer, Kollegen und die Kultur im Allgemeinen für die Entwicklung von Funktionen höherer Ordnung verantwortlich waren.

Nach Vygotsky:

"Jede Funktion in der kulturellen Entwicklung des Kindes erscheint zweimal: Erstens, auf der sozialen Ebene, und später, auf der individuellen Ebene, erstens zwischen den Menschen (interpsychological) und dann im Inneren des Kindes (intrapsychische) Dies gilt gleichermaßen für die willkürliche Aufmerksamkeit, zu. logische Speicher und zur Bildung von Konzepten. Alle höheren Funktionen als tatsächliche Beziehungen zwischen Individuen stammen. "

Vygotsky war zeitgenössisch andere große Denker wie Freud, Skinner und Piaget, aber zu seinem frühen Tod im Alter von 38 und Unterdrückung seiner Arbeit im stalinistischen Russland ließ ihn bis vor kurzem relativ unbekannt. Da seine Arbeit vielfach veröffentlicht wurde, haben seine Ideen in den Bereichen Entwicklung, kognitive Psychologie und Bildung einschließlich der Kinder immer einflussreicher geworden.

Sociocultural Theorie konzentriert sich nicht nur, wie Erwachsenen und Gleichaltrigen individuelles Lernen beeinflussen, sondern auch darüber, wie kulturelle Überzeugungen und Einstellungen beeinflussen, wie Unterricht und Lernen stattfinden.

Nach Vygotsky sind Kinder mit grundlegenden biologischen Zwänge auf ihren Köpfen geboren. Jede Kultur sieht jedoch vor, was er bezeichnet als "Werkzeuge des geistigen Anpassung." Diese Tools ermöglichen es Kindern, ihre grundlegenden geistigen Fähigkeiten in einer Art und Weise zu verwenden, die der Kultur adaptiv ist, in dem sie leben.

Während zum Beispiel eine Kultur betonen Auswendig Strategien wie Notizen zu machen, andere Kulturen könnten vielleicht Tools wie Mahnungen oder Auswendiglernen zu nutzen.

Piaget gegen Vygotskijs: Key Unterschiede

Wie funktioniert Vygotskys Sozio Theorie von Piagets Theorie der kognitiven Entwicklung unterscheiden?

Zunächst platziert Vygotskijs wesentlich mehr Nachdruck auf, wie soziale Faktoren Entwicklung beeinflussen. Während Piagets Theorie betont, wie ein Kind die Interaktionen und Erkundungen beeinflusst Entwicklung, betonte Vygotskijs die wesentliche Rolle, die sozialen Interaktionen in der kognitiven Entwicklung spielen.

Ein weiterer wichtiger Unterschied zwischen den beiden Theorien war, dass während Piagets Theorie legt nahe, dass die Entwicklung weitgehend universell ist, Vygotsky vorgeschlagen, dass die kognitive Entwicklung zwischen den verschiedenen Kulturen unterscheiden können. Der Verlauf der in einer westlichen Kultur zu entwickeln, zum Beispiel, könnte ganz anders sein, als es in einer östlichen Kultur.

Die Zone der nächsten Entwicklung

Ein wichtiges Konzept in Gesellschafts- und Kulturtheorie wird als die Zone der nächsten Entwicklung bekannt.

Nach Vygotsky "ist der Abstand zwischen dem aktuellen Entwicklungsstand durch unabhängige Problemlösung und die Höhe der möglichen Entwicklung bestimmt, wie es unter Anleitung von Erwachsenen durch Problem bestimmt lösen oder in Zusammenarbeit mit fähiger Peers." Die Zone der nächsten Entwicklung

Im Wesentlichen umfasst sie alle das Wissen und die Fähigkeiten, die eine Person kann auf eigene Faust noch noch nicht verstehen oder durchführen, sondern ist in der Lage mit der Führung des Lernens.

Beobachtungen

In seinem Text soziale und Persönlichkeitsentwicklung, erklärt Autor David R. Shaffer, dass während Piaget glaubte, dass die kognitive Entwicklung ziemlich universal war, glaubte Vygotsky, dass jede Kultur einzigartige Unterschiede präsentiert. Da Kulturen so dramatisch variieren kann, Vygotskys sozio-kulturelle Theorie besagt, dass sowohl der Verlauf und Inhalt der geistigen Entwicklung sind nicht so universell wie Piaget glaubte.

Mehr Psychologie Definitionen: Die Psychologie Wörterbuch

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated