Index · Artikel · Was ist Placenta Previa, und warum sollte ich mir Sorgen machen?

Was ist Placenta Previa, und warum sollte ich mir Sorgen machen?

2012-08-22 63
   
Advertisement
résuméPlacenta previa, die Implantation der Plazenta, die zumindest einen Teil des Gebärmutterhalses abdeckt, tritt in etwa einem in 200 Schwangerschaften. Es kann in einer von drei Weisen manifestieren. Was sind die drei Arten von Placenta Previa? Vollstä
Advertisement

Was ist Placenta Previa, und warum sollte ich mir Sorgen machen?

Placenta previa, die Implantation der Plazenta, die zumindest einen Teil des Gebärmutterhalses abdeckt, tritt in etwa einem in 200 Schwangerschaften. Es kann in einer von drei Weisen manifestieren.

Was sind die drei Arten von Placenta Previa?

Vollständige previa ist , wenn der Muttermund, die Mündung des Uterus, vollständig bedeckt ist .

Teil previa ist , wenn nur ein Teil der Zervix von der Plazenta bedeckt ist.

Marginal previa erstreckt sich nur bis zum Rand des Gebärmutterhalses.

Wie wird Placenta Previa diagnostiziert?

Die Diagnose eines previa wird in der Regel aus, wenn es während des dritten Trimesters schmerzlos Blutungen. Wenn Sie bluten, ist es unklug, eine vaginale Untersuchung zu tun, bis ein Ultraschall eine Placenta praevia regiert werden.

Allerdings gibt es eine 10-Prozent falsch-positive Diagnose Rate, in der Regel aufgrund der Blase übermäßig voll. Es gibt auch eine 7 Prozent falsch-negative Rate verursacht typischerweise durch die previa fehlt, die sich hinter den Kopf des Babys befindet.

Abgesehen von, anderen Gründen Blutungen ein previa zu vermuten sind:

  • vorzeitigen Wehen
  • abnormal liegen (Verschluss, quer, etc.)
  • die Gebärmutter Messung größer als normal nach, wie weit Sie in Ihrer Schwangerschaft

Während zweiten Trimester Ultraschall, an einigen Stellen auf einer Routine-Basis durchgeführt, können Sie feststellen, dass es einfacher ist, eine previa Diagnose zu erhalten. Typischerweise bei 16 Wochen dauert die Plazenta 25-50 Prozent des Oberflächenbereichs auf.

Auch bringt der dritten Trimester ein Wachstum dieser unteren Uterinsegment, die das Wachstum der Plazenta überflügelt.

Aus diesen Gründen, während 5 Prozent der Schwangerschaften mit kompletten previa während zweiten Trimester Ultraschall diagnostiziert werden, 90 Prozent von ihnen sind in der Regel durch volle Amtszeit aufgelöst. Und während 45 Prozent der Schwangerschaften mit marginalen previas diagnostiziert werden, 95 Prozent wird durch die vollständige Laufzeit aufgelöst werden.

Wie ernst ist diese Bedingung?

Echte Plazenta previa bei voller Laufzeit ist sehr ernst. Komplikationen für das Baby sind:

  • Probleme für das Baby, sekundär zu akutem Blutverlust
  • intrauterine Wachstumsrestriktion (IUGR) aufgrund der schlechten Plazentaperfusion
  • erhöhte Inzidenz von angeborenen Anomalien

Die Risiken für die Mutter sind:

  • lebensbedrohliche Blutung
  • müssen für eine Sectio
  • erhöhtes Risiko von postpartalen Blutungen
  • erhöhtes Risiko der Plazenta accreta (das ist, wenn die Plazenta direkt an der Gebärmuttermuskel befestigt)

Placenta praevia, einmal diagnostiziert, erfordert in der Regel Bettruhe für die Mutter, die häufig im Krankenhaus. Je nach Schwangerschaftsalter, werden Steroid Schüsse können reifen die Babys Lungen zu helfen gegeben. Wenn die Blutung nicht kontrolliert werden kann, eine sofortige Kaiserschnitt wird in der Regel durchgeführt, unabhängig von der Länge der Schwangerschaft.

Einige marginale previas können ohne cesarean Chirurgie geliefert werden, während andere Arten von Placenta praevia vaginale Entbindung entgegen.

Bin ich mit einem Risiko für Placenta Previa?

Es gibt ein paar prädisponierenden Faktoren.

Folgendes kann das Risiko für Plazenta previa erhöhen:

  • erweiterte Alter der Mutter
  • erhöhte Parität (Anzahl der Schwangerschaften)
  • vorherige uterine Chirurgie, einschließlich Sectio (unabhängig von der Schnitt-Typ)

Placenta praevia kann eine beängstigende Diagnose für alle Beteiligten sein. Die Zeit von der Diagnose bis zur Auslieferung sind oft Zeiten großer Sorge und Angst. Zum Glück gibt es Selbsthilfegruppen für diejenigen, die mit Placenta praevia diagnostiziert wurde, und / oder die sich unter Bettruhe Aufträge.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated