Index · Blog · Was ist Kratom - eine gefährliche neue Droge oder Potenzielle homöopathische Pflanzen?

Was ist Kratom - eine gefährliche neue Droge oder Potenzielle homöopathische Pflanzen?

2015-07-29 18
   
Advertisement
résuméGrundsätzlich ist Kratom eine Anlage in der Kaffee-Familie. Ähnlich wie die meisten Grüns, es enthält zahlreiche Antioxidantien. In der östlichen Welt, hat es traditionell für medizinische Zwecke wurde bei der Linderung von Schmerzen eingesetzt. Ganz
Advertisement

Was ist Kratom - eine gefährliche neue Droge oder Potenzielle homöopathische Pflanzen?


Grundsätzlich ist Kratom eine Anlage in der Kaffee-Familie. Ähnlich wie die meisten Grüns, es enthält zahlreiche Antioxidantien. In der östlichen Welt, hat es traditionell für medizinische Zwecke wurde bei der Linderung von Schmerzen eingesetzt.

Ganz unglaublich, sehr wenig Forschung über Kratom existiert in der westlichen Welt und Amerika im Besonderen. Unsere Gemeinde bei Kratomcrazy wahrscheinlich besitzt weit mehr Wissen über dieses Kraut als alle Botanikern aus den USA kombiniert. Lassen Sie uns nun auf ein paar von Kratom Eigenschaften suchen.

Kratom des psycho - Natur

Seine Fähigkeit, Opioid-Rezeptoren im Gehirn und Magen gibt Kratom eine enge Ähnlichkeit mit Opiat Substanzen wie Morphium zu stimulieren. Allerdings ist es nicht Opium im Gegensatz zu allen anderen verschreibungspflichtigen Medikamenten enthalten. Ich denke, das ist der interessante Teil und die meisten irrsinnig zu potenziellen Anwendern und Wissenschaftlern. Die Bettelei Frage in den Köpfen vieler ist, was in Kratom bewirkt, dass alle diese Gefühle von Euphorie, uplifted Stimmungen, Schmerzlinderung und Sedierung?

Unsere Forschung hat das Geheimnis hinter all das und mehr-7-Hydroxymitragynine aufgedeckt. Diese Verbindung in Kratom, ist hinter der Stimulation der Opioid-Rezeptoren "Mu", die für Euphorie, Schmerzlinderung und Sedierung und "Delta" Opioid-Rezeptoren verantwortlich sind, die Stimmungen steuern, Freude und Motivation.

Kratom ist eine sichere Substanz

Drug Substanzen verwenden für medizinischen Wert konventionell mit viel Skepsis betrachtet wird. Dies ist aufgrund der vielen möglichen Nebenwirkungen, die manchmal Grab an den Patienten mit unauffälligen Führer der sicheren Nutzung gekoppelt sein kann. Im Gegensatz zu anderen verabreichten Medikamenten wie OPINIO und Morphine zeigt Kratom weniger Abhängigkeit und Suchtpotential auf den Benutzer. Der Grund hinter diesem ist seine Fähigkeit, in niedrigen Dosierungen nur die "mu" Rezeptoren zu stimulieren. Die "Delta" Rezeptoren verbleibenden ungestörten es sei denn, hohe Dosierungen verwendet werden. Dies setzt Kratom abgesehen von den anderen Drogen, die an beiden die Rezeptoren zu kitzeln neigen sowohl hohe als auch niedrige Dosierungen, die Wahrscheinlichkeit von Sucht und Schwierigkeiten bei der Entnahmen zu erhöhen.

Jedoch Abhängigkeit ist immer noch möglich, wie bei allen anderen Sedativa. Dies kann jedoch erst nach einem längeren Gebrauch geschehen, die der Körper Toleranz gegen das Alkaloid Inhalt der Mitragyna erfordert mehr Einnahme von höheren Dosen zu entwickeln verursacht.

Kratom und Homöopathie

Während die Gültigkeit des gesamten Wissenschaftsbetrieb der Homöopathie wurde von konventionellen Medizinern in Frage gestellt, zum Teil aufgrund seiner Unfähigkeit zu erklären, die Mechanismen hinter der Heilung und der Mangel an experimentellen Nachweis, dass es wirklich funktioniert regelmäßig wurde, ist es für Alter und seine positiven Ergebnisse praktiziert gesehen. Ärzte und Apotheker möchte zugunsten der "zu argumentieren , Placebo - Effekt" als der Homöopathie , dass der Erfolg in Bezug auf , aber das ist eine Diskussion für einen anderen Tag. Ganz ehrlich, ich würde lügen, wenn ich Ihnen sagte, ich weiß, wie es funktioniert, aber was ich weiß ist, dass es wirklich mit Kratom funktioniert.

Fortsetzung der Nutzung von harten Drogen (vor allem Opiate) verursacht Abhängigkeit und oft, wenn Menschen zu stoppen versuchen, sie erleben Rückzug symptoms.Medical Experimente Kratom bewährt hat eine bessere Alternative zu Opium und Morphin zu bieten. Studien zeigen, dass Kratom in niedrigen Dosierungen verabreicht und eine schrittweise Reduzierung es hilft Abhängigen die Entzugserscheinungen zu schlagen, die die Verwendung von Morphium und Opiate charakterisieren zu verlassen.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated