Index · Artikel · Was ist Herpes Zoster?

Was ist Herpes Zoster?

2012-10-22 2
   
Advertisement
résuméFrage: Was ist Herpes Zoster? Antwort: Ein anderes Wort für Schindeln Herpes zoster ist die Erkrankung , die auftritt , wenn ein latentes Windpocken - Infektion bei einem älteren Erwachsenen reaktiviert wird. Windpocken ist durch einen Herpesvirus ve
Advertisement

Was ist Herpes Zoster?

Frage: Was ist Herpes Zoster?

Antwort: Ein anderes Wort für Schindeln

Herpes zoster ist die Erkrankung , die auftritt , wenn ein latentes Windpocken - Infektion bei einem älteren Erwachsenen reaktiviert wird.

Windpocken ist durch einen Herpesvirus verursacht wird. Es wird jedoch nicht durch eine der Herpes-simplex-Viren verursacht werden, die Genital- und Mundherpes verursachen. Stattdessen wird er von einem anderen Virus aus der Herpes-Virus-Familie verursacht werden. Dieses Virus wird als Varicella-Zoster-Virus oder VZV bekannt.

Erste Infektion mit VZV verursacht in der Regel symptomatisch Windpocken. Das Virus geht dann in einen latenten Stadium. Es bleibt ruhend in den Nerven des Körpers, ebenso wie andere Herpesviren tun. Wenn zu einem späteren Zeitpunkt aktiviert wird , kann es die Form von Schindeln nehmen, die auch als Herpes zoster bekannt ist. Es gibt mehr als eine Million Fälle von Schindeln in den Vereinigten Staaten jedes Jahr.

Herpes zoster verursacht die Bildung einer schmerzhaften Hautausschlag. Der Ausschlag erscheint in der Regel nur auf einen Bereich der Haut - eine Fläche von einem einzigen Nerv geliefert, in dem VZV reaktiviert wurde. Manchmal kann der Schmerz von Herpes zoster ohne Ausschlag erscheinen als gut. Schmerz kann für einen Monat oder mehr, insbesondere bei älteren Personen dauern. Es kann manchmal über ein Jahr lang bleiben. Diese Art von Schmerz wird als Postzosterschmerz bekannt. Es ist eine chronische Erkrankung, die erhebliche Auswirkungen auf die Lebensqualität haben kann.

Im Allgemeinen ist der jüngere eine Person, wenn sie die Windpocken haben, je jünger sie sind, wann und ob sie einen Schindeln Ausbruch haben.

Das heißt, in der Regel tritt Schindeln bei älteren Erwachsenen. Es gibt jedoch einige Ausnahmen von dieser Regel. Eine der Ausnahmen ist, dass Menschen mit HIV sind eher ein Herpes-Zoster-Ausbruch zu haben. In der Tat, Herpes zoster in einem jüngeren Erwachsenen wird häufig als Grund gesehen für HIV zu screenen.

Obwohl VZV kann durch Haut-zu-Haut-Kontakt übertragen werden, ist es nicht in der Regel als eine STD zu sein.

Stattdessen ist es eine häufige Kinderkrankheit, und Herpes zoster ist eine Komplikation, die viele Erwachsene beeinflussen können.

Zu sein , die Dinge bewusst

  • VZV ist ansteckend, aber man kann nicht jemand Schindeln geben. Im Grunde bedeutet das, dass, wenn Sie Schindeln haben, können Sie das Virus an jemanden weitergeben können, die nicht Windpocken gehabt hat. Allerdings, wenn Sie sind rund um Menschen, die bereits Windpocken gehabt haben, können Sie sie nicht Schindeln geben.
  • Es ist die Flüssigkeit im Inneren der Unebenheiten des Herpes zoster Ausschlag, der ansteckend sind. Sobald der Ausschlag vollständig ausgetrocknet ist und verkrustet, sind Sie nicht mehr infektiös für andere. Sie können jedoch Symptome haben einen Monat lang andauern oder mehr.
  • Schindeln kann auch führen zu weiteren Komplikationen führen, einschließlich Augenschäden, bakterielle Infektionen und Guillain-Barré-Syndrom.
  • Es gibt eine Kindheit Impfstoff gegen Windpocken, aber es ist auch ein Erwachsener Impfstoff gegen Gürtelrose. Es wird derzeit für den Einsatz bei Personen über dem Alter von 50. Der Impfstoff, Zostavax, kann sowohl das Auftreten von Herpes zoster und das Ausmaß von Komplikationen deutlich zu reduzieren genehmigt wie Postzosterschmerz.
  • Wenn Sie denken, Sie Schindeln haben könnten, ist es wichtig, einen Arzt zu besuchen, um die Diagnose zu bestätigen. Sie sollten auch darauf achten, um Kinder und Erwachsene sein, die nie Windpocken gehabt haben oder die noch nie geimpft worden sind, während Sie noch die Schindeln haben Hautausschlag. Wenn Ihre Familienmitglieder und Mitarbeiter bereits Windpocken gehabt haben, sind sie nicht gefährdet.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated