Index · Artikel · Was ist die Definition von Risikoverhalten?

Was ist die Definition von Risikoverhalten?

2014-03-21 1
   
Advertisement
résuméWas ist die Definition von Risikoverhalten? Kurz gesagt, bezieht sich dieses Verhalten auf die Tendenz an Aktivitäten beteiligen, die das Potenzial haben, schädlich oder gefährlich zu sein. Erfahren Sie mehr über Risikoverhalten und warum Menschen mi
Advertisement

Was ist die Definition von Risikoverhalten?

Was ist die Definition von Risikoverhalten? Kurz gesagt, bezieht sich dieses Verhalten auf die Tendenz an Aktivitäten beteiligen, die das Potenzial haben, schädlich oder gefährlich zu sein.

Erfahren Sie mehr über Risikoverhalten und warum Menschen mit posttraumatischen Belastungsstörung (PTSD) sind besonders anfällig für Handeln auf diese Weise aus.

Warum Menschen nehmen an Risikoverhalten

Da Risikoverhalten potenziell gefährlich ist, fragen sich einige Leute, warum jemand an einem solchen Verhalten nehmen würde.

Auf der einen Seite stellt ein solches Verhalten derer, die darin in die Weise des Schadens engagieren, aber auf der anderen Seite, es gibt den Teilnehmern die Möglichkeit, ein Ergebnis, sie als positiv wahrnehmen zu erleben.

Risikoverhalten wie schnelles Fahren oder in Substanzgebrauch eingreift, können beispielsweise jeweils an Autounfällen oder Überdosierungen führen. Und doch können sie über positive Gefühle in dem Moment bringen. Dazu gehört auch die Nervenkitzel einer schnellen Fahrt oder die hohe bekommt man von Drogenkonsum.

Beispiele für Risikoverhalten

Zusätzlich zu den oben genannten Beispielen Risikoverhalten beinhaltet Sex mit Fremden mit, oft ohne Schutz vor sexuell übertragbaren Krankheiten oder ungeplanten Schwangerschaften. Risikoträger genießen auch Glücksspiele, in der Regel mehr zu verlieren, als sie bewältigen können. Diese Personen können auch an Extremsport oder Freizeitaktivitäten nehmen.

Auch wenn Risikoträger in weit verbreitet Verhaltensweisen wie Trinken oder Rauchen von Zigaretten greifen, setzen sie ihr Leben aufs Spiel, als Todesfälle im Zusammenhang mit diesen Verhaltensweisen verbunden sind, sind höher als Todesfälle im Zusammenhang mit illegalen Drogen in Verbindung gebracht.

Aber Risikoträger neigen dazu, die Konsequenzen ihres Verhaltens zu ignorieren.

Wer ist mit einem Risiko für Risikoverhalten?

Einige Untersuchungen zeigen, dass Männer neigen eher zu als Risikonehmer als Frauen. Aber beide männliche und weibliche Risikoträger die gleichen Persönlichkeitsmerkmale teilen, wie impulsiv Sensation Seeking, Aggression-Feindschaft und Geselligkeit, eine Studie gefunden.

Genetik spielen auch eine Rolle bei der Risikoverhalten. Eineiige Zwillinge bei der Geburt getrennt, zum Beispiel neigen dazu, in Risikoverhalten bei hohen Raten zu engagieren. Testosteron scheint auch eine Rolle zu spielen, weshalb in den Menschen ein Ungleichgewicht zwischen den Geschlechtern gibt es höchstwahrscheinlich Teil in Risikoverhalten zu nehmen.

Eine 2012-Studie von 395 Kriegsveteranen mit PTSD fand einen Zusammenhang zwischen Risikoverhalten und der Störung. Zusätzlich zu den oben genannten Formen der Gefährlichkeit, Tierärzte mit PTSD haben eine Neigung für Feuerwaffen zu spielen, möglicherweise zu gefährden ihr Leben. Menschen mit PTSD haben überlebt bereits gefährliche Situationen und Risikoverhalten dieser Personen das Gefühl geben, dass sie mehr Kontrolle über ihre gegenwärtigen Umständen als diejenigen, die für sie zu entwickeln PTSD geführt.

Hilfe bekommen

Wenn Sie sich mit PTSD finden Bewältigung von in riskante Verhaltensweisen wie Drogenmissbrauch, anonymen Sex oder Glücksspiel eingreift, ist es Zeit, um Hilfe zu erhalten. Risikoverhalten können Sie körperlichen Schaden verursachen, führen Sie eine sexuell übertragene Infektion oder führen zu finanziellen Verlusten Vertrags, dass Sie nicht aus ohne etwas schweres Heben erholen kann.

Es ist unklug, zu spielen mit Ihrem Wohlbefinden auf diese Weise. Ein Psychotherapeut mit Erfahrung der Behandlung von Patienten mit PTSD kann helfen. Sie können auch eine Selbsthilfegruppe für Menschen mit PTBS oder vertrauen in einem engen Freund oder ein Familienmitglied zu finden, die versuchen, können Sie zur Rechenschaft zu ziehen, wenn Sie den Drang verspüren, in riskante Verhaltensweisen zu engagieren.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated