Index · Artikel · Was ist die Bewertung von Anstrengungsempfinden Skala?

Was ist die Bewertung von Anstrengungsempfinden Skala?

2014-03-21 1
   
Advertisement
résuméDie â € ~talk Testa € ™, Ratenbereich die Ziel Herz und die Borg Bewertung von Empfundene (RPE) sind alle Methoden zur Bestimmung, wie hart Sie trainieren. Trainingsintensität ist wichtig, zu beurteilen, weil es kann Ihnen sagen, ob Sie zu hart arbei
Advertisement

Was ist die Bewertung von Anstrengungsempfinden Skala?

Die â € ~talk Testa € ™, Ratenbereich die Ziel Herz und die Borg Bewertung von Empfundene (RPE) sind alle Methoden zur Bestimmung, wie hart Sie trainieren.

Trainingsintensität ist wichtig, zu beurteilen, weil es kann Ihnen sagen, ob Sie zu hart arbeiten oder nicht hart genug arbeiten. Ein üblicher Weg, dies zu tun, wird mit einer Bewertung von Empfundene (RPE).

Was ist Anstrengungsempfinden?

Einfach ausgedrückt, ist Erschöpfungs wie hart Sie Ihrem Körper fühlen arbeitet Anstrengung wahrgenommen wird.

Erhöhte Herzfrequenz, Atmung oder Atemfrequenz, Schwitzen und Muskelermüdung sind alle körperlichen Empfindungen, die Sie bei körperlicher Aktivität auftreten können. Wie diese Dinge beeinflussen Ihr Training ein subjektives Maß, aber was die Menge an Anstrengung Sie das Gefühl, dass Sie gefunden tun ist während der Aktivität eine ziemlich gute Schätzung der tatsächlichen Herzfrequenz sein.

Die Bewertung von Empfundene (RPE) Skala

Wenn Sie trainieren, sollten Sie Ihre Wahrnehmung Ihrer Anstrengung bewerten. Dieses Gefühl sollte widerspiegeln, wie schwer und anstrengend die Übung für Sie fühlt sich, alle Empfindungen und Gefühle der körperlichen Stress, Anstrengung kombiniert und Müdigkeit. Beschäftigen Sie sich nicht mit einem Faktor wie Beinschmerzen oder Atemnot, sondern versuchen, auf Ihre Gesamt Gefühl der Anstrengung zu konzentrieren.

Um dies zu tun, Blick auf die Rating-Skala unten, während Sie in einer Aktivität engagieren; es liegt im Bereich von 6 bis 20, wobei 6 bedeutet "keine Belastung an all" und 20 bedeutet "maximale Anstrengung." Durch die Wahl der Anzahl von unten, die am besten Ihre Anstrengungsniveau beschreibt, werden Sie eine Vorstellung von der Intensität Ebene Ihrer Aktivität.

Versuchen Sie Ihr Gefühl der Anstrengung so ehrlich wie möglich zu beurteilen, ohne darüber nachzudenken, was die tatsächliche physische Belastung ist. Ihr eigenes Gefühl der Anstrengung und Anstrengung ist wichtig, nicht, wie es anderen Menschen vergleicht. Schauen Sie sich die Waage und die Ausdrücke und dann eine Nummer geben.

6 Keine Anstrengung überhaupt
7 Extrem leicht
8
9 Sehr leicht - (leicht langsam in einem angenehmen Tempo zu Fuß)
10
11 Licht
12
13 Etwas hart (Es ist durchaus eine Anstrengung, Sie fühlen sich müde, aber weiterhin)
14
15 Hard (schwer)
16
17 Sehr hart (sehr anstrengend, und Sie sind sehr müde)
18
19 Extrem hart (Sie können nicht in diesem Tempo für lange fortgesetzt)
20 Maximale Anstrengung

Wie die Anstrengungsempfinden Skala verwenden

Während Tätigkeit, verwenden Sie die Borg-Skala (RPE-Skala) zuweisen Zahlen wie Sie sich fühlen. Selbstüberwachung, wie hart Ihr Körper kann helfen, arbeitet man durch die Beschleunigung oder Verlangsamung Ihre Bewegungen, um die Intensität der Aktivität einzustellen.

Durch die Überwachung, wie Ihr Körper fühlt, wird es einfacher geworden, zu wissen, wann Sie Ihre Intensität einzustellen. Zum Beispiel, die ein Wanderer will in mittlerer Intensität Tätigkeit zu engagieren für eine Borg-Skala Ebene der "etwas hart" (12-14) darauf abzielen würde. Wenn er Müdigkeit und Atem seine Muskeln beschreibt als "sehr leicht" (9 auf der Borg-Skala) er möchte seine Intensität zu erhöhen, indem Sie entweder zu Fuß schneller, bewegte seine Arme mehr, Gefällen die Suche nach oder das Hinzufügen von Jogging-Intervallen. Auf der anderen Seite, wenn er seine Anstrengung empfand, war "extrem hart" (19 auf der Borg-Skala), er würde seine Bewegungen müssen verlangsamen den moderaten Intensitätsbereich zu erreichen.

Wie RPE Reflektiert Herzfrequenz

Eine Person, die Anstrengung Bewertung kann eine ziemlich gute Schätzung der tatsächlichen Herzfrequenz während der Aktivität liefern.

Durch Multiplikation Bewertung Ihrer Erschöpfungs mal 10, kann es Ihnen eine gute Schätzung von dem, was Ihre tatsächliche Herzfrequenz während körperlicher Aktivität ist.

Zum Beispiel, wenn Ihr RPE 12, dann 12 x 10 = 120; so dass die Herzfrequenz sollte etwa 120 Schlägen pro Minute betragen.

Beachten Sie, dass diese Berechnung nur eine Annäherung an die Herzfrequenz und die Herzfrequenz kann variieren nach Alter und körperlicher Verfassung durchaus ein wenig abhängig ist. Die Borg Bewertung von Anstrengungsempfinden ist auch die bevorzugte Methode Intensität unter den Personen zu beurteilen, die Medikamente nehmen, die Herzfrequenz oder Puls beeinflussen.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated