Index · Artikel · Was ist die Angst vor Schlucken?

Was ist die Angst vor Schlucken?

2012-08-21 17
   
Advertisement
résuméPhagophobia, oder die Angst vor dem Schlucken, ist ein relativ seltenes und ganz spezifische Phobie. Es wird manchmal mit pseudodysphagia, oder die Angst vor dem Ersticken zu verwechseln. Der wesentliche Unterschied besteht darin, dass diejenigen mit
Advertisement

Was ist die Angst vor Schlucken?

Phagophobia, oder die Angst vor dem Schlucken, ist ein relativ seltenes und ganz spezifische Phobie. Es wird manchmal mit pseudodysphagia, oder die Angst vor dem Ersticken zu verwechseln. Der wesentliche Unterschied besteht darin, dass diejenigen mit phagophobia haben Angst vor dem Akt des Schluckens, während diejenigen mit pseudodysphagia Angst haben, dass beim Schlucken zu ersticken führen wird. Beide Ängste sind manchmal mit Erkrankungen wie Dysphagie und Odynophagie, in denen eine physiologische Störung verursacht Schwierigkeiten oder Schmerzen beim Schlucken verwirrt.

Aber natürlich Leute mit diesen Bedingungen wahrscheinlich wollen nichts mehr als in der Lage zu sein, normal zu schlucken und essen - phaophobics im Allgemeinen nicht.

Die Angst

Ironischerweise ist phagophobia einer der wenigen Phobien, die über den gefürchteten Zustand tatsächlich bringen kann. Angst und Spannung werden als Kloß im Hals fühlte sich oft , weil Angst kann tatsächlich die Halsmuskeln führen zu verengen. Diejenigen, die beim Schlucken fürchten, finden sich oft körperlich nicht in der Lage, dies zu tun. Dies wiederum kann die Angst verschlechtern, eine sich selbst reproduzierende Zyklus zu schaffen, die nur schwer zu brechen.

Phagophobia ist oft, aber nicht immer, durch eine negative Erfahrung ausgelöst. Vielleicht versucht, Sie zu essen, während Sie über etwas nervös waren anders und fand, dass das Essen nicht leicht nach unten gehen, oder Sie würgte. Vielleicht haben Sie andere Lebensmittel Ängste, und versuchte, sich zu zwingen, etwas zu essen, die Sie sich unwohl fühlen. Sie könnten eine Halsschmerzen gehabt haben und erlebt ein Kratzen oder schmerzhafte Empfindung beim Schlucken.

Jedoch phagophobia kann auch in Abwesenheit jeglicher identifizierbaren Trigger auftreten.

Umgang mit Phagophobia

Da die Halsmuskeln oft während der Anfälle von Angst verengen, auf die verbleibenden Ruhe Strategien im Allgemeinen konzentrieren fertig zu werden. Einige Leute finden, dass Fernsehen oder Musik hören beim Essen eine willkommene Ablenkung bietet, die eine weniger intensive, einzigartige Erfahrung Kauen und Schlucken macht.

Andere finden, dass mit jedem Bissen einen Schluck Flüssigkeit unter den Schluckvorgang erleichtert. Andere vermeiden noch Lebensmittel, die sie kratzig oder schwer zu finden. Ihre Komfortzone zu finden, ist oft eine Frage von Versuch und Irrtum.

Wenn Ihre Angst ist ernster, kann professionelle Hilfe erforderlich sein. Phagophobia verschlechtert manchmal im Laufe der Zeit, was zu allmählich stärker eingeschränkt Essgewohnheiten. Dies wiederum kann die allgemeine Gesundheit des Körpers betreffen: es ziemlich schwierig ist, eine gesunde Ernährung mit schweren phagophobia zu halten.

Glücklicherweise reagiert phagophobia gut auf eine Vielzahl von Behandlungsmöglichkeiten. Ihr Therapeut wird mit Ihnen zusammenarbeiten, einen individuellen Behandlungsplan zu entwickeln, die nicht nur die phagophobia adressiert, sondern alle damit zusammenhängenden Erkrankungen. Mit ein wenig harter Arbeit, gibt es keinen Grund für die Angst vor dem Schlucken über Ihr Leben zu nehmen.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated