Index · Artikel · Was ist die Angst vor Ersticken?

Was ist die Angst vor Ersticken?

2012-07-29 10
   
Advertisement
résuméFrage: Was ist die Angst vor Ersticken? Antworten: Pseudodysphagia, oder die Angst vor dem Ersticken, ist manchmal verwirrt mit phagophobia, oder die Angst vor dem Schlucken. Obwohl beide Bedingungen des Schluckaktes betreffen, ist der Unterschied in
Advertisement

Was ist die Angst vor Ersticken?

Frage: Was ist die Angst vor Ersticken?

Antworten:

Pseudodysphagia, oder die Angst vor dem Ersticken, ist manchmal verwirrt mit phagophobia, oder die Angst vor dem Schlucken. Obwohl beide Bedingungen des Schluckaktes betreffen, ist der Unterschied in der genauen Art der Angst. Diejenigen mit phagophobia haben Angst vor dem Schluckvorgang, während diejenigen mit pseudodysphagia befürchten, dass beim Schlucken führen könnten, zu ersticken.

Einige medizinische Bedingungen auch Schwierigkeiten verursachen beim Schlucken und Essen, so vor Selbst Diagnose mit einer Angst vor dem Ersticken, ist es wichtig, physiologische Ursachen wie bestimmte neurologische Probleme und Bedingungen der Speiseröhre auszuschließen.

Pseudodysphagia und Essen

Menschen mit pseudodysphagia haben oft Schwierigkeiten beim Essen, feste Nahrung. Angst und Anspannung verursachen Halsmuskeln einengen zu, die (ein wenig ironisch) weiter die Chance zu ersticken erhöht. Viele Leute finden, dass eine übermäßige Kauen und jeden Bissen mit einem großen Schluck Flüssigkeit schlucken kann helfen, die Symptome zu lindern. Diejenigen mit einem schwereren Angst jedoch müssen möglicherweise Shakes zu greifen, Babynahrung und Pürees oder sogar bestehen auf eine flüssige Diät. Im Zeitalter der Lebensmittel-Prozessoren und hoher Leistung Mischern, ist es nicht unmöglich, eine optimale Gesundheit auf eine flüssige Diät zu halten, aber im Laufe der Zeit, diejenigen, die weniger gut informiert über die verschiedenen Facetten der Ernährung sind, können Unterernährung auftreten.

Aus diesen und vielen anderen Gründen, ist es sehr wichtig, pseudodysphagia so schnell wie möglich zu behandeln.

Pseudodysphagia und der Zahnarzt

Viele Menschen, die sie sonst nicht von pseudodysphagia leiden haben Angst, während oder nach einer zahnärztlichen Behandlung zu ersticken. Diejenigen, die eine generalisierte Angst vor Würgen haben können finden es schwierig oder unmöglich, den Zahnarzt überhaupt zu besuchen.

Diese Ängste tragen häufig zu einer generalisierten Angst vor dem Zahnarzt.

Gemeinsame Zahn Würgen Ängste sind auf Speichel erstickt, erstickt an zahnärztlichen Instrumenten, und Würgen auf Gaze. Manche Menschen haben Angst, dass sie nicht in der Lage sein, zu atmen oder zu schlucken, während ihre Münder sind taub. Viele Leute finden, dass ihre Ängste verschlechtern, wenn der Stuhl den ganzen Weg zurück gekippt wird.

Wenn Sie besorgt sind, bei der Zahnarztpraxis zu ersticken, besprechen Sie Ihre Bedenken mit ihm oder ihr im Voraus. Zahnärzte sind mit allen möglichen Ängste im Umgang mit Menschen verwendet wird, und die meisten haben Aktionspläne bereit zu gehen. Darüber hinaus wurde ein System auf für Ihre Bedürfnisse zum Zahnarzt während der Prozedur in Verbindung stehen, wie zum Beispiel der linken Hand hebt Sog zu beantragen. Während Zahnbehandlungen nie Spaß, Ehrlichkeit und offene Kommunikation machen die Erfahrung, ein bisschen einfacher für alle.

Gibt es Hilfe für Pseudodysphagia?

Phobien sind als irrationale Angst definiert. Vermeiden von Trauben, aus Angst, sie zu ersticken, ist nicht ganz irrational, und wenn nur einige Lebensmittel zu vermeiden ist alles, was benötigt Ihr pseudodysphagia in Schach zu halten, dann gibt es wahrscheinlich keine Notwendigkeit für eine Therapie.

Aber wenn Ihre Phobie deutlich mit Ihren Tag zu Tag das Leben zu stören, Beziehungen und Beruf oder zu seelischer Belastung, machen Pläne, eine professionelle psychische Gesundheit zu sehen. Mit ein wenig harter Arbeit, gibt es keinen Grund für die Angst vor Würgen über Ihr Leben zu nehmen.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated