Index · Artikel · Was ist Azithromycin?

Was ist Azithromycin?

2012-01-14 3
   
Advertisement
résuméDas Antibiotikum Azithromycin wird aus Erythromycin, eine andere Art von Antibiotikum , abgeleitet. Obwohl beide "Makrolide," ist technisch Azithromycin ein Azalid und erithromycine ist ein Makrolid. Chemisch gesehen Azithromycin Aktien die exak
Advertisement

Was ist Azithromycin?

Das Antibiotikum Azithromycin wird aus Erythromycin, eine andere Art von Antibiotikum , abgeleitet. Obwohl beide "Makrolide," ist technisch Azithromycin ein Azalid und erithromycine ist ein Makrolid. Chemisch gesehen Azithromycin Aktien die exakt gleiche laktose Makrolidstruktur als erythromicin für die Injektion eines methylierten Stickstoff in dem Lactonring speichern.

Dieser kleine Unterschied zwickt die bakterielle Abdeckung von Azithromycin und neugierig ändert seine Route des Stoffwechsels.

Während Erythromycin durch das Cytochrom P450-System metabolisiert wird, ist nicht Azithromycin. So wirkt Azithromycin mit wenigen Drogen, und im Gegensatz zu Erythromycin, wird keine Wechselwirkung mit anderen Arzneimitteln mit einem Statin (denken Sie Zocor oder Crestor) haben.

Wie die anderen Makroliden - Erythromycin und Clarithromycin - Azithromycin Arbeiten an den Bakterien 50S ribosomalen Untereinheit zu binden; so lähmende Fähigkeit Bakterien Proteine ​​produzieren. Bakterien müssen Proteine ​​zu produzieren, um zu überleben. (Je nach Dosierung kann Makrolide entweder bakteriostatisch oder bakterizid sein.)

Hier sind einige der Bakterien, die Kämpfe Azithromycin:

  • Mycobacterium avium-Komplex (MAC)
  • Toxoplasmose gondii
  • Haemophilus influenza
  • Streptokokken und Staphylokokken (etwas weniger aktiv als Erythromycin)
  • helicobacter
  • Moraxella catarrhalis
  • Borrelia burgdorferi
  • Chlamydia

Hier sind einige klinische Anwendungen für Azithromycin:

  • Infektionen der Atemwege
  • Haut und andere Weichteilinfektionen
  • akute bakterielle Exazerbationen der COPD
  • Otitis media
  • ambulant erworbener Pneumonie
  • bakterielle Konjunktivitis (Bindehautentzündung)
  • Mycobacterium avium-Komplex oder MAC (eine opportunistische Infektion der Atemwege gemeinsam mit AIDS)
  • chancroid
  • Pharyngitis
  • Mandelentzündung
  • Chlamydien-Zervizitis und Urethritis (sexuell übertragene Infektion)

Es sollte beachtet werden, dass ein hohes Maß an Resistenz gegen Antibiotika zur Behandlung bestimmter Infektionen wie ambulant erworbener Pneumonie, Otitis media (Mittelohrentzündung) und akute Sinusitis eine schlechte Wahl, Azithromycin. Von besonderer Bedeutung ist Azithromycin unwirksam Infektionen durch MRSA, einem superbug mit breiten antibakterielle Resistenz bekämpfen.

Je nach Art der Verabreichung ist Azithromycin in Tabletten, orale Suspensionen und ophthalmische Lösungen.

Obwohl nicht in der Lage, die Blut-Hirn-Schranke zu überwinden (und Meningitis zu behandeln), Azithromycin dringt tief unser Gewebe. Dieses Medikament wird auch langsam in den systemischen Kreislauf freigesetzt und hat eine Halbwertszeit von etwa 48 Stunden. Diese ammenable pharmakokinetischen Eigenschaften ermöglichen Kliniker das Medikament seltener zu verabreichen. Beispielsweise für die MAC Infektion werden Azithromycin-Tabletten 250 mg täglich verabreicht oder 500 mg dreimal pro Woche.

In Bezug auf cervicitis und durch eine Infektion verursacht Urethritis mit Chlamydia, eine einzige Ein-Gramm-Dosis (Injektion) von Azithromycin ist ebenso wirksam wie eine 7-Tages-Kurs von Doxycyclin daher Medikamente nonadherence begrenzen.

(Die CDC empfiehlt, dass Ärzte behandeln Gonorrhoe und Chlamydien zusammen, so genannte "duale" Therapie. Daher kann ein Arzt verschreibt typischerweise einen Schuss des Cephalosporin Rocephin für mögliche Tripper zu behandeln, auch.)

Obwohl es nicht so schlimm wie Erythromycin, Azithromycin kann auch gastrointestinale Beschwerden wie Übelkeit oder Erbrechen verursachen. Diese unangenehme Nebenwirkungen können durch den Verzehr von etwas zu essen gemildert werden, bevor Sie eine orale Dosis von Azithromycin nehmen.

Wenn Sie oder eines geliebten Menschen Herzkrankheit hat, kann es eine gute Idee, um Azithromycin vermeiden. Azythromycin ist bekannt, QT-Verlängerung, Arrhythmien und plötzlichen Tod verursachen.

Die nette Sache über Azithromycin ist, dass seine lange Halbwertszeit und weniger Dosen nonadherence begrenzen. Zum Beispiel, ein 2 von Azithromycin-g-Dosis in einer Arztpraxis genommen ist eine komplette Behandlung; während, wenn Sie doxycline auf eigene Faust für eine Woche in Anspruch nehmen müssen, können Sie vergessen oder zu beenden.

Dennoch, wenn Azithromycin für Atemwegsinfektionen, Halsentzündung und so weiter, ist es obliegt uns Behandlung zu durchschauen. Wenn es uns nicht gelingt Behandlung und vollständige Abtötung von Bakterien in unserem Körper zu vervollständigen, überlebt resistente Bakterien und verbreitet - andere zu infizieren, zu rekombinieren und Resistenz gegen andere Bakterien verleihen. Bitte denken Sie daran, dass auf Antibiotika-Behandlung durch Überspringen aus, wir Antibiotika-Resistenz beitragen. Der Kampf gegen die Antibiotika-Resistenz ist ein kontinuierlicher Ebbe und Flut, mit vielen unserer früheren medizinischen gewaschen Siege entfernt. Wir müssen alle unser Bestes tun, Resistenz gegen Antibiotika zu bekämpfen.

Ausgewählte Quellen

Deck DH, Winston LG. Kapitel 44. Tetracycline, Makrolide, Clindamycin, Chloramphenicol, Streptogramine & Oxazolidinone. In: Katzung BG, Masters SB, Trevor AJ. Hrsg. Basic & Clinical Pharmacology, 12e. New York, NY: McGraw-Hill; 2012. Abgerufen 25. März 2015.

Mosbys Drug Reference for Health Professionals, zweite Auflage im Jahr 2010 von Elsevier veröffentlicht.

O'Donnell MR, Saukkonen JJ. Kapitel 168. Antituberkulotika Agents. In: Longo DL, Fauci AS, Kasper DL, Hauser SL, Jameson J, Loscalzo J. eds Harrisons Principles of Internal Medicine, 18e.. New York, NY: McGraw-Hill; 2012. Abgerufen 25. März 2015.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated