Index · Nachrichten · Was ist auf den Köpfen der medizinischen Informatik Führer?

Was ist auf den Köpfen der medizinischen Informatik Führer?

2018-01-11 2
   
Advertisement
résuméEs ist schön, eine Pause vom Nachwahlen-Wahnsinn zu machen und wieder über die echte Arbeit nachzudenken, die amerikanisches Gesundheitswesen groß macht. (Und die Gesundheitsversorgung in anderen Ländern auch, weil es eine ziemlich große internationa
Advertisement

Was ist auf den Köpfen der medizinischen Informatik Führer?

Es ist schön, eine Pause vom Nachwahlen-Wahnsinn zu machen und wieder über die echte Arbeit nachzudenken, die amerikanisches Gesundheitswesen groß macht. (Und die Gesundheitsversorgung in anderen Ländern auch, weil es eine ziemlich große internationale Kontingent an der 2016 American Medical Informatics Verband Jahressymposium . Wir haben gehört , Spanisch, Portugiesisch, Französisch und Japanisch gesprochen wird)

Das Treffen wurde am Sonntag Nachmittag und Abend in Chicago mit vielen Preisen und professionellen Zertifizierungen ausgeteilt. Gehen Sie suchen # AMIA2016 auf Twitter , wenn Sie sich interessieren.

Wie so viele andere im Gesundheitswesen, medizinische und Pflege Informatiker sind kämpfen, um mit den Veränderungen Schritt zu halten. (Die akademisch geneigte AMIA bevorzugt "Informatiker" zu "Informatikern", aber die beiden Begriffe sind ziemlich austauschbar.)

Es gab einige akademische Forschung am Sonntag vorgestellt. Dr. Aaron Neinstein von der University of California, San Francisco diskutiert Fragen mit immer Innovationen im Gesundheitswesen, digitale Gesundheit und allgemeine Gesundheitsversorgung an die Waage.

Innovation ist nicht skalierbar b / c: (1/7) Enge Gesundheits-IT-Budgets. (2/7) Keine skalierbare dist Plattform für Apps. - @AaronNeinstein # AMIA2016 pic.twitter.com/EMXYFp6qbX

- Steven Chan, MD MBA (@StevenChanMD) 14. November 2016

Natürlich hatte UCSF eine Antwort auf dieses Problem, nämlich die Connected Health Interoperability Plattform in Verbindung mit Cisco Systems entwickelt.

In anderen Sitzungen sprach mindestens ein Moderator darüber, wie die Genomik ihren Weg in die Informatikgleichung macht. MedCity News dreht sich alles um Konvergenz, so dass wir diese Woche mehr haben werden.

Es werden genügend Forschung und Fallstudien geben, um über die nächsten drei Tage zu berichten, aber die eigentliche Aktion am Sonntag war an der Eröffnungsrezeption. Alle nahmen ihre Technologie- und Interoperabilitätsideen auf - der Health Level Seven International Fast-Healthcare Interoperability Resources (FHIR) Standard scheint beliebt zu sein - und viele akademische medizinische Zentren wurden eingestellt. Wirklich.

Ein populärer Ort - und nicht nur, weil er in der Nähe der Hors d'oeuvres war - war das vorige Bild. Ein Künstler nahm Vorschläge von einigen der 2.500 erwarteten Teilnehmer und visualisierte, warum sie dachte, medizinische Informatik war wichtig, oder warum sie ins Feld kam.

Wie ein Kommentator sagte: "Ein Kliniker kann einen Patienten beeinflussen", zumindest auf einmal. Ein Informatiker kann Hunderttausende beeinflussen. "

Foto: Neil Versel / MedCity Nachrichten

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated