Index · Artikel · Was geschieht nach Darmkrebs-Diagnose?

Was geschieht nach Darmkrebs-Diagnose?

2014-09-06 0
   
Advertisement
résuméHaben Sie Blut im Stuhl? Überprüfen. Völlegefühl, Blähungen und überschüssiges Gas? Prüfen, prüfen, prüfen. Sie könnten möglicherweise bezeichnend für Darmkrebs jedes Symptom haben - aber das bedeutet nicht, dass Sie Darmkrebs haben. Den Sprung von S
Advertisement

Was geschieht nach Darmkrebs-Diagnose?

Haben Sie Blut im Stuhl? Überprüfen. Völlegefühl, Blähungen und überschüssiges Gas? Prüfen, prüfen, prüfen. Sie könnten möglicherweise bezeichnend für Darmkrebs jedes Symptom haben - aber das bedeutet nicht, dass Sie Darmkrebs haben. Den Sprung von Symptomen oder eine Familiengeschichte zu einer Tests Diagnose erfordert die Anwesenheit von Krebszellen, um zu überprüfen, um mehr Tests gefolgt zu identifizieren, wenn der Krebs im Dickdarm lokalisiert ist, oder wenn es (metastasiert) auf andere Bereiche im Körper ausgebreitet hat .

Eine Diagnose von Darmkrebs kann als eine komplette Überraschung, eine Routine-Screening-Prüfung folgen, wie eine Darmspiegelung, ohne die Anwesenheit von irgendwelchen Symptomen.

Was bei Ihrem ersten Besuch zu erwarten

Nach einem positiven Screening-Prüfung oder die Anwesenheit von über Symptome, wird Ihr Arzt eine Diagnostik für Darmkrebs planen. Er oder sie wird eine gründliche Anamnese und Untersuchung erhalten, die eine digitale rektale Untersuchung umfassen kann. Dieses einfache, schmerzlos Test ermöglicht es dem Arzt Ihre Rektum für alle Gewächse oder Massen zu überprüfen. Der Arzt kann auch eine Stuhlprobe für ein okkultes Blut im Stuhl oder immunochemischen Test, sammeln, die Spuren von Blut im Stuhl zu identifizieren. Ihr Arzt kann eine weitere Prüfung zu bestellen, wie zum Beispiel:

  • Blutuntersuchungen, einschließlich einer vollständigen Blutbild, Gerinnungszeiten (vor allem , wenn Sie Blutverdünner nehmen) und ein Elektrolyt - Panel, helfen Ihrem Arzt ein Bild von Ihren allgemeinen Gesundheitszustand bilden. Wenn Sie eine Geschichte von Krebs haben, kann der Arzt auch ein carcinoembryonales Antigen (CEA) Test bestellen, die, wenn die Tumore zurückgekehrt identifizieren helfen können.
  • Die diagnostische Bildgebung Tests verwenden verschiedene Formen von Röntgenstrahlen Ihren Darm und das umgebende Gewebe zu sehen. Diese Tests sind in der Regel schmerzlos und Röntgenstrahlen, Computertomographie (CT), Magnetresonanztomographie (MRI) oder rektale Ultraschalls einschließen. Der Arzt kann ein Kontrastmittel bestellen, wie Barium, oral verabreicht werden, rektal oder in einer intravenösen Leitung, bevor das Bild aufgenommen wird. Kontrastmittel machen Ihren Darm besser sichtbar - wie das Licht zu drehen, wenn Sie einen dunklen Raum betreten.
  • Koloskopie und Sigmoidoskopie sind Verfahren , die eine kleine, beleuchtete Sonde mit einer Kamera zu verwenden, eingefügt durch Ihr Rektum, in Ihrem Kolon und Rektum zu sehen. Wenn der Arzt Polypen oder ungesunde Gewebe im Darm findet, kann er oder sie eine Biopsie während des Verfahrens erfolgen.
  • Eine Biopsie bezieht sich auf jedes Mal , wenn der Arzt eine kleine Gewebeprobe aus dem Körper nimmt. Colon-Biopsien können während der Koloskopie, sigmoidoscopies oder während einer CT-Scan-geführten Nadelbiopsie durchgeführt werden. Ein Pathologe oder ein spezieller Arzt, der zwischen Krebs- und Nicht-Krebszellen unterscheiden können, untersucht sorgfältig die Gewebeproben. Biopsy Ergebnisse können bis zu einer Woche für die Verarbeitung von 72 Stunden dauern. Fragen Sie Ihren Arzt, wenn die Ergebnisse zu erwarten.

Es ist Darmkrebs, was nun?

Sie werden gefragt, zurück zu der Arztpraxis zu kommen, um Ihre Testergebnisse und Diagnose zu diskutieren. Betrachten wir ein Familienmitglied oder einen vertrauenswürdigen Freund auf diesen Besuch zu bringen - er oder sie unterstützen und einen weiteren Satz von Ohren bieten.

Sobald die Diagnose von Darmkrebs durchgeführt wird, beinhaltet der nächste Schritt herauszufinden, ob der Krebs (metastasiert) auf andere Teile des Körpers ausgebreitet hat.

Dieser Prozess, der auch als Inszenierung der Krebs bekannt ist, wird ein paar weitere Tests erfordern, bevor Sie sich auf die Behandlung der Krebs bewegen kann. Die häufigsten Lokalisationen für Darmkrebs Metastasen sind die Lunge, Leber und das Peritoneum oder die Bauchfutter. Ihr Arzt kann eine Bestellung:

  • Röntgen-Thorax , um sicherzustellen , Ihre Lungen sind klar und frei von Metastasen
  • Abdomensonographie zu sehen , ob der Krebs auf Websites in Ihrem Bauch ausgebreitet hat, wie der Leber, Magen oder Bauchfell
  • Die Positronen - Emissions - Tomographie (PET) scannen Sie einen Blick für Krebsgeschwüren in Ihrem ganzen Körper zu nehmen

Colon Cancer Staging-Tools

Es gibt zwei Möglichkeiten, um die Ausbreitung und Schwere der Krebs auf die Bühne: klinische und pathologische Inszenierung. Klinische Inszenierung ist der Prozess, mit dem Sie Ihren Arzt die Testergebnisse mit Ihrer körperlichen Darstellung vergleicht. Pathologische staging, die genauer ist, verwendet drei Systeme, das Ausmaß des Krankheitsverlaufs darzustellen. Diese Systeme umfassen:

  • American Joint Committee on Cancer Staging System (TNM)
  • Astler-Coller
  • Dukes

Von den drei, ist das TNM-System die am weitesten verbreitete System Kolonkarzinomen für die Inszenierung. Die drei Buchstaben werden verwendet , um die Größe des Tumors (T) zu Stufe verteilt Lymphknoten (N), und das Ausmaß der Metastasen (M). Jeder Brief wird von einem Descriptor gefolgt, in der Regel eine Zahl, die die Schwere der Darmkrebs beschreiben wird. Niedrigere Zahlen, beispielsweise eine 0 ist, sind wünschenswert in staging wie sie bedeuten, dass der Krebs klein und lokalisiert (in situ).

Ein anderer Begriff Sie stoßen wird aufgerufen, um den Tumor-Grading. Wenn der Pathologe Krebszellen identifiziert, kann er oder sie auch bestimmen, wie mutiert diese Zellen erscheinen, oder wie abnormal das Krebsgewebe erscheint regelmäßig Gewebe verglichen. Ähnlich wie Inszenierung, Krebs mit einem niedrigeren Grad (ein normales Aussehen) sind in der Regel früh gefunden und sind leichter zu behandeln, während sehr mutiert oder hochgradigen Krebsarten haben eine höhere Wahrscheinlichkeit, schnell zu verbreiten.

Behandlungsplan

Ihr Arzt wird mit Ihnen zusammenarbeiten, um einen Behandlungsplan für den Darmkrebs zu bilden, die Operation, Chemotherapie, Strahlentherapie oder eine Kombination von Behandlungen umfassen kann. Ihr Plan wird für Ihre spezifischen Bedürfnisse zugeschnitten werden, sondern wird von der Sorte und Stadium des Krebses und Ihre allgemeine körperliche Gesundheit basiert weitgehend.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated