Index · Artikel · Warum wird 2013 schlecht für med Gerät Unternehmen? Hinweis: es ist nicht die Steuer

Warum wird 2013 schlecht für med Gerät Unternehmen? Hinweis: es ist nicht die Steuer

2013-10-19 3
   
Advertisement
résuméAlles ist möglich in den Geschäfts Klippe Verhandlungen , aber ohne direkte Kongress - Aktion, um die medizinische Vorrichtung Steuer Tritte in 1. Januar. In der medizinischen Geräte Gruppe auf LinkedIn, fragte Joe Hage , was das neue Jahr sein wird
Advertisement

Warum wird 2013 schlecht für med Gerät Unternehmen?  Hinweis: es ist nicht die Steuer

Alles ist möglich in den Geschäfts Klippe Verhandlungen , aber ohne direkte Kongress - Aktion, um die medizinische Vorrichtung Steuer Tritte in 1. Januar.

In der medizinischen Geräte Gruppe auf LinkedIn, fragte Joe Hage , was das neue Jahr sein wird für die Industrie. Es gibt viele Beschwerden über die ACA und düster aus, aber einige Leute sagten, Obamacare ist nicht für Entlassungen und andere schmerzhafte Veränderungen verantwortlich zu machen.

Warum wird 2013 schlecht für med Gerät Unternehmen?  Hinweis: es ist nicht die Steuer


Paul Stein

Paul Stein , Präsident bei SoCal Präklinische Dienstleistungen: "Nur weil viele Schuld Care und die 2,3% Verbrauchssteuer für die Entlassungen ist es nicht die eigentliche Ursache zu machen. Nach 22 Jahren bei Unternehmen wie Medtronic und St. Jude Medical eingesetzt worden ist , würde ich denken, stattdessen , dass die zunehmende Rückrufe, schlechtere Qualität Systeme, einige neue Produkte und überteuert und schlecht schließlich dacht Akquisitionen sind nach Hause gekommen zu nisten. Wir haben Berichte, harte Daten, diese Dinge in den letzten Jahren zu sehen, so dass ich glaube fest, dass sie eine viel größere Wirkung als Gesetzgebung haben, die nicht einmal in Kraft noch gegangen ist. "

Peter Stucki , ein leitender Infrastrukturentwickler bei Accenture: "Die Medizinprodukteindustrie, zumindest in meiner kleinen Ecke von Herz Produkte wurde mit einer Generation von Managern gesattelt, die" Schönwetter "Führer, unvorbereitet captaining in rauen, sich schnell verändernden Wetter. Warum? Für eine lange Zeit wurden sie durch eine wirksame Oligopol geschützt, die heute weltweit in Frage gestellt wird.

Ich sehe Care lediglich als das erste Symptom der großen Kräfte, das Paradigma zu ändern:

  1. Globalisierung
  2. Baby-Boomer ins Renten in schlechten finanziellen Form
  3. Generationsübergreif Kampf um Ressourcen
  4. Chronische stagnancy in der Kaufkraft der Bevölkerung in den USA
  5. Kosten alle 10 Jahre bis zu dem Punkt, wo bis 2020 die Kosten für die Versicherung eine Familie zu verdoppeln wird $ 30.000 (real) und das mittlere Verdienst einer Familie erreichen noch rund $ 35.000 (real).
  6. Ein Management - Theorie X Paradigma - sowohl in der Industrie und in der Regierung - das ist längst überholt in der heutigen Zeit der Wissensarbeiter verursacht Risikobereitschaft und Innovation für ein Jahrzehnt einzustellen. Beispiel führende Herz-Geräte immer noch 8088 - Prozessoren verwenden , die alte betrachtet wurden vor 30 Jahren , weil die Anreize für Innovationen gibt es nicht. "

Warum wird 2013 schlecht für med Gerät Unternehmen?  Hinweis: es ist nicht die Steuer


Tom Dowd

Tom Dowd , Marketing - Stratege bei Philips Healthcare, Imaging - Systeme: "in und bis mittelgroßen und großen Medizintechnikunternehmen konsultiert gearbeitet haben, ihre Probleme haben nichts mit Obamacare oder das Gerät Steuer zu tun. Die größten Hürden sie zu Adresse haben , sind ihre eigenen Ineffizienzen aufgrund komplexer und matrixed Organisationen. Wenn man sich die großen Unternehmen in den meisten Entlassungen graben sie viele Menschen aus zu stammen die gleichen Arbeit tun, Silo-ism, und zu viele Senioren Manager. in den Mangel an Investitionen in die Produktkostenreduktion (Materialkomponente) und overconfiguration von Produkten (Cadillacs in einem Hyundai - Markt) hinzufügen und Sie zu den Kern der Geräteindustrie Herausforderungen bekommen. Ich denke, es ist in 2015 rau sein wird "

Warum wird 2013 schlecht für med Gerät Unternehmen?  Hinweis: es ist nicht die Steuer


Todd Snowden

Todd Snowden, President und CEO bei PathoGene, LLC: "Ich bin mit einem vorherigen Kommentator zustimmen , dass das Gerät Steuer, Gesundheitsreform usw., nichts mit dem zu tun hat , ob es ein gutes Jahr oder ein schlechtes Jahr sein wird, sie sind nur Ausreden . Dies wird bestimmt ich durch zwei Dinge glauben: die Fähigkeit des Managements , einen Weg , erfolgreich zu sein in der Umwelt zu finden , die eher vorhanden als Gejammer über das Gerät Steuer- und Gesundheitsreform; und ob wir aus der Gewohnheit , die wir haben in der gläubigen wir kontinuierlich Produkte mit deutlich höheren Preise / Kosten auf den Markt bringen könnte , das nur minimale oder inkrementelle Verbesserung der Patienten - Ergebnisse liefern. "

Warum wird 2013 schlecht für med Gerät Unternehmen?  Hinweis: es ist nicht die Steuer


Dale Lehner

Dale Lehner, Leiter des Kundenservices bei MERA: "Es gibt mehr Sicherheit in Care als in neuen Produkterfolg ist. Wenn alle Unternehmen die gleichen Steuern unterliegen, hat niemand einen Wettbewerbsvorteil, außer diejenigen, die herausgefunden, wie die Margen zu halten, auch mit einer neuen Steuer. Weniger Marge bedeutet nicht Verlust der Innovation. Es bedeutet, weiser Entscheidungen. "

Wenn der Kongress keine Änderungen an der Steuer macht, warum gilt es nicht für Gewinne, nicht Umsatz? Als Cook Medical John Eckberg weist darauf hin, dass zumindest würde den Unternehmen die grundlegenden Kosten für die Führung eines Unternehmens zu decken , bevor die Steuer zahlen.

Kommentare wurden für die Länge bearbeitet werden . Schauen Sie sich die ganze Diskussion heraus , um zu sehen , was jeder zu sagen hatte.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated