Index · Artikel · Warum vergessen wir die Dinge? Ursachen für Gedächtnisverlust

Warum vergessen wir die Dinge? Ursachen für Gedächtnisverlust

2012-04-11 6
   
Advertisement
résuméDie meisten von uns haben, entweder gelegentlich oder häufiger, hatte die unangenehme Erfahrung, etwas zu vergessen. Vergesslichkeit führt zu einer Reihe von Konsequenzen, wie zum Beispiel eine schlechte Note, wenn ein Student vergisst er eine Prüfun
Advertisement

Warum vergessen wir die Dinge?  Ursachen für Gedächtnisverlust

Die meisten von uns haben, entweder gelegentlich oder häufiger, hatte die unangenehme Erfahrung, etwas zu vergessen. Vergesslichkeit führt zu einer Reihe von Konsequenzen, wie zum Beispiel eine schlechte Note, wenn ein Student vergisst er eine Prüfung in der Klasse hat an diesem Tag, zu einer verpassten Treffen bei der Arbeit, zu viel mehr erhebliche Bedenken ausschließlich - immer auf dem Weg verloren zu Hause oder nicht erinnern Ihre Tochter den Namen.

Also, was bewirkt, dass wir zu vergessen?

Es stellte sich heraus, gibt es viele Möglichkeiten. Hier sind einige der vielen Gründe, können wir nicht mehr erinnern:

  • Stress

    Zu viel Stress kann unseren Verstand überlasten und Ablenkung und Abwanderung führen.

  • Ablenkung

    Das Nachdenken über zu viele Dinge auf einmal? Versuche, Multi-Task, um effizient zu sein kann wegen der Notwendigkeit, tatsächlich Effizienz verringern, um eine Aufgabe zu wiederholen, die schlecht abgeschlossen oder vergessen wurde. Ihr Gehirn hat eine Begrenzung auf, was es praktisch gleichzeitig und erinnern verarbeiten kann.

  • Ermüden

    Die Vorteile einer guten Nachtruhe gibt es viele: weniger Gewichtszunahme, mehr Energie, und die Fähigkeit, klarer zu denken.

  • Schlechtes Gedächtnis

    Nichts für ungut hier, aber es gibt einige Leute, die einfach nicht einen großen Speicher haben. Vielleicht haben Sie die Unterschiede von einer Person gesehen, die drei Stunden verbringen muss, um effektiv Material lernen und sich erinnern, und ein anderer, der es gemeistert hat und es schnell erinnern kann nur 20 Minuten, um durch sie nach der Einnahme.

  • Depression

    Depression kann den Geist abstumpfen und verursachen so Desinteresse in Ihrer Umgebung, dass der Speicher und die Orientierung erscheinen zu leiden. Pseudo ist ein Begriff, der diese Bedingung beschreibt; Tests werden zeigen normalen kognitiven Funktion, trotz dem Gefühl, dass das Gehirn ausgerückt ist und nicht gut funktioniert.

  • Angst

    Wenn Sie schon einmal ausgeblendet haben, wenn Sie einen Test zu nehmen, selbst wenn Sie die Informationen wusste, können Sie Angst schuld. Manche Menschen haben Angst, in bestimmten Situationen, wie der Test-Einnahme Beispiel, und andere haben eine allgegenwärtiger generalisierter Angststörung, die ständig mit gesunden Funktion stört, einschließlich der Fähigkeit, sich zu erinnern.

  • Trauer

    Trauernde erfordert körperliche und emotionale Energie, und kann unsere Fähigkeit, auf Ereignisse und Menschen um uns herum zu konzentrieren, zu reduzieren. Folglich kann unser Gedächtnis leiden, weil wir nicht eingestellt wurden.

  • Alkohol oder illegaler Drogen

    Binging auf Alkohol oder mit illegalen Drogen Gedächtnis beeinträchtigen können, sowohl in der kurzfristigen und langfristigen. Von Verdunkelungen am selben Tag zu einem erhöhten Risiko von Demenz Jahre später, können diese Substanzen schaden definitiv Ihr Gedächtnis, unter vielen anderen Dingen.

  • Rezeptpflichtige Medikamente

    Auch wenn sie von einem Arzt verschrieben werden können, wenn Sie zu viele Drogen kombinieren oder sie falsch nehmen, verschreibungspflichtige Medikamente können erhebliche Auswirkungen auf Ihre Fähigkeit, klar zu erinnern.

  • Chemotherapie

    Wenn Sie eine Chemotherapie als Behandlung für Krebs sind, doch möglicherweise Sie "Chemo-Gehirn", beschrieben von den Menschen als Gehirnnebel von den Medikamenten Targeting Ihr Krebs erleben.

  • Kopfverletzungen

    Concussions und traumatischen Kopfverletzungen können kurzfristige Gedächtnisstörungen verursachen, sondern auch die Wahrscheinlichkeit, im Laufe der Jahre für die Entwicklung von Demenz erhöhen.

  • Herzoperation

    Einige Untersuchungen weisen darauf hin, dass Bypass-Operation folgt, sind die Menschen eher Anfälle von Verwirrung zu erleben und kurzfristigen Gedächtnisstörungen.

  • Anästhesie

    Manche Leute berichten, Gedächtnisverlust und Verwirrung, in der Regel für ein paar Tage dauern, nach dem Einsatz von Anästhesie. Forschung hat sich jedoch bei der Bestimmung unklar, ob es eine direkte Korrelation zwischen der Anästhesie oder wenn andere Faktoren ist kann das Gehirn verursachen weniger wirkungsvoll zu funktionieren.

  • Elektroschock-Therapie

    Manchmal bezeichnet als "Schock" Therapie, ECT kann sehr hilfreich sein für diejenigen, die unter schweren Depressionen leiden, aber es kann auch eine gewisse Gedächtnisverlust führen.

  • Niedrige Vitamin B12

    Vitamin B12 ist ein sehr wichtiges Vitamin. In den extremeren Fällen haben Defizite in der Vitamin-B12-Symptome verursacht, die für Demenz verwechselt wurden. Bei ausreichend Vitamin B12 erhalten, kann diese Symptome verbessern.

  • Altern

    Da die Menschen in höheren Erwachsenenalter älter werden, verlangsamt sich die kognitive Verarbeitung im Allgemeinen nach unten und Speicher leicht rückläufig sein kann. Zum Beispiel wird eine gesunde ältere Person noch in der Lage sein, Informationen zu speichern, aber es wird wahrscheinlich nicht so einfach sein, wie wenn er ein Kind oder jungen Erwachsenen.

  • Schilddrüse, Nieren- oder Lebererkrankungen

    Körperliche Beeinträchtigungen in diesen Organen können die kognitiven Funktionen beeinflussen, einschließlich Ihr Gedächtnis.

  • Gehirnentzündung

    Diese Infektion in der Auskleidung des Gehirns können die Symptome der Demenz auslösen.

  • Infektionen

    Infektionen wie Lungenentzündung oder Harnwegsinfekte können Vergesslichkeit, vor allem bei älteren Erwachsenen und andere mit chronischen Krankheiten verursachen. Eine rechtzeitige Behandlung, in der Regel mit einem Antibiotikum, kann oft helfen Gedächtnis zu ihren normalen Betrieb wieder herzustellen.

  • Transitorische ischämische Attacken

    TIAs, die auch als "kleine Striche" bekannt ist (obwohl das nicht ganz richtig medizinisch ist), ist eine kurze Blockade im Gehirn, die Gedächtnislücken, zusammen mit anderen Schlaganfall-ähnliche Symptome verursachen können.

  • Delirium

    Delirium, eine plötzliche Veränderung der Reaktionsfähigkeit und Denkfähigkeit kann durch Infektionen verursacht werden, wie oben erwähnt - aber von mehreren anderen Bedingungen als auch. Delirien sind ernst, aber typischerweise reagieren gut auf die Behandlung, und sind in der Regel reversibel.

  • Leichte kognitive Einschränkung

    Ein Symptom der leichten kognitiven Beeinträchtigung ist Vergesslichkeit. MCI können auf Medikamente reagieren, die Alzheimer zu behandeln sind so konzipiert.

  • Alzheimer-Erkrankung

    Alzheimer ist die häufigste Ursache von Demenz und verursacht erhebliche, nicht nur unpraktisch, Gedächtnisverlust zusätzlich zu mehreren anderen Symptomen. Wenn Sie Ihre Gedächtnisverlust denken, von der Alzheimer-verursacht werden könnten, um die Symptome überprüfen und einen Termin mit Ihrem Arzt für eine Beurteilung zu machen. Beachten Sie, dass, obwohl Alzheimer typischerweise jene im Alter von über 65 betroffen sind, früh einsetzende Alzheimer kann selten in denen so jung wie 40 auftreten.

  • Andere Dementia

    Gedächtnisverlust kann auch durch andere Arten von Demenz, wie vaskuläre Demenz, Lewy-Körperchen-Demenz, frontotemporaler Demenz und mehrere andere verursacht werden.

Ressourcen für Speicher Wartung und Verbesserung

  • 6 Tipps , um Ihr Gedächtnis und Recall zu verbessern
  • Mental Übung: 12 Möglichkeiten , Ihr Gehirn auf Stretch
  • Verringerung des Risikos von Alzheimer durch körperliche Bewegung

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated