Index · Blog · Warum Transfette sind schlecht für Sie und wie Sie schneiden ihnen den Rücken

Warum Transfette sind schlecht für Sie und wie Sie schneiden ihnen den Rücken

2015-09-02 0
   
Advertisement
résuméNicht alle Fette sind schlecht. Genau wie andere Nährstoffe vom Körper benötigt, wäre es falsch, die Bedeutung der Fette in unserer Ernährung zu übersehen. Die Frage ist jedoch " , die" Art von Fett ist gut und welche Art von Fett ist schädlich.
Advertisement

Warum Transfette sind schlecht für Sie und wie Sie schneiden ihnen den Rücken


Nicht alle Fette sind schlecht. Genau wie andere Nährstoffe vom Körper benötigt, wäre es falsch, die Bedeutung der Fette in unserer Ernährung zu übersehen. Die Frage ist jedoch " , die" Art von Fett ist gut und welche Art von Fett ist schädlich. Natürliche Transfettsäuren , die in Fisch, Nüsse, Fleisch und Eier sind nicht schädlich. Wie in der Tat, Fischöl ist gut Fett, und ist auch ein gesundes für das Herz angesehen werden.

Trans-Fette sind diejenigen, die unter allen Umständen vermieden werden muss. Diese sind gesättigte Fettsäuren hergestellt von künstlichen industrielle Prozesse mit dem Ziel, zur Erhöhung der Lagerfähigkeit von Nahrungsmittelprodukten. Transfette werden als Konservierungsmittel in stark verarbeiteten Lebensmitteln wie Margarine, Kekse, Zimtschnecken, Kekse, Kuchen, Backware mit Verkürzung, Kartoffelscheiben und andere Lebensmittel verwendet werden. Längerer Konsum von Transfetten führt zu hohen Ebenen der "schlechte" Cholesterin (LDL) und verringerte Werte des "guten" Cholesterins (HDL).

Warum sind Transfette in Lebensmitteln verwendet werden?

Transfette sind in Spuren in Milchprodukten und Fleisch, gefunden, die, wenn in Maßen verzehrt selten schädlich sind. Es ist jedoch das künstliche Prozess Wasserstoff Pflanzenöle (Hydrierung) des Hinzufügens, das Öl das Attribut des Verfestigens bei normaler Raumtemperatur verleiht. Dieses hydriertes Pflanzenöl ist nichts anderes als, Trans - Fettsäuren. Die Zugabe von hydriertem Pflanzenöl zu Lebensmitteln verhindert, dass sie von Verderb, die wiederum ihre Haltbarkeit verbessert.

Darüber hinaus nutzen Fastfood-Restaurants riesige Mengen an hydrierten Pflanzenölen in Friteusen, da diese müssen nicht so oft wie die anderen Öle ersetzt werden. Der Verbrauch von Trans-Fettsäuren setzt uns das Risiko der Entwicklung von Herzkrankheiten, Schlaganfall und andere Zivilisationskrankheiten wie Bluthochdruck und Diabetes.

Margarine besser als Butter: Ein Mythos

Um die negativen Auswirkungen des Konsums von Butter zu vermeiden, entscheiden sich die meisten Menschen für Butterersatz, wie Margarine, die "angeblich" fettarm sein. Allerdings gibt es wenig ist es bekannt, dass Margarine ein Lagerhaus von Trans-Fettsäuren ist. Wie? Hier ist, wie: Im Gegensatz zu Butter, die durch die Buttern von Milch und Rahm stammt, die Herstellung von Margarine entweder beinhaltet die Hydrierung von Pflanzenölen oder das Emulgieren von Pflanzenölen mit fatless Milch.

Obwohl die Cholesterinwerte in Margarine niedrig sind im Vergleich zu Butter, beweist die Anwesenheit von Trans-Fettsäuren in der ehemaligen sogar noch schädlicher sein. Auch Butter enthält Vitamine wie A, K, D, und E, die in Margarine nicht vorhanden sind. Daher ist es besser , Butter in mäßigen Mengen zu konsumieren , als Margarine.

Kennen Sie die Öle , die Sie ergreifen

Eine der besten Möglichkeiten, bleiben weg von Trans-Fettsäuren ist vollständig Nahrungsmittel zu vermeiden diese enthalten. Dafür müssen Sie nach Begriffen wie "teilweise gehärtetes Fett", "hydrierte Pflanzenöle" oder "gehärtete Fette" in der Liste der Inhaltsstoffe auf den Etiketten von Lebensmitteln und schauen gehen. Man muss auch zu einem Stick ausgewogene Ernährung , die erhebliche Mengen an Gemüse und frisches Obst enthält.

Auch ist es am besten, flüssige Öle aus Gemüse, Samen und Blumen zum Braten Zwecke abgeleitet zu verwenden. Wenn Sie versuchen, Transfette zu vermeiden, ist es ratsam, Snacks wie Kuchen zu bleiben weg, Gebäck, Kekse und Gebäck. Schließlich haben Sie das nächste Mal, dass Fleisch oder Gemüsegericht in einem Restaurant gebraten bestellen, denken Sie daran, dass es in großzügigen Mengen an trans Fett gebraten werden konnte.

Autor Bio:

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated